Seite 1 von 2

Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: So Aug 15, 2010 7:45 pm
von Christian Klein
Hallo allerseits,

haben wir hier schon mal eine Sammlung der diversen Pflegemittelchen in einem einzigenThema erstellt?
Ich denke da an solche Sachen wie Chrom-, Lack-, Stoff-, Kunstlederpflegemittel und noch vieles weitere mehr.
Auch solche Dinge wie Korrossionsschutzmittel usw. sollten wir hier mal zusammentragen.

Was benutzt ihr so mit welchen Erfahrungen (positive wie negative)?

Liebe Grüße

Christian

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: So Aug 15, 2010 11:22 pm
von Andreas Bergbauer
udo dreisoerner hat geschrieben: An meinen Karmann lasse ich nur Wasser und ÖRNER! :thumb:
Heisst es nicht besser :

In meinen Karmann lasse ich nur Wasser und ÖRNER!

Sorry, der lag einfach auf der Hand... :mrgreen:

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 12:06 am
von Andreas Bergbauer
udo dreisoerner hat geschrieben:ich weiß schon warum ich dieses forum liebe :gut: :mrgreen: :gut:
Ich auch!!! :thumb:
Aber ich müsste erstmal nachsehen was ich alles benutze!
Ich auch !!! :

Bild Bild

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 8:22 am
von Wolfgang Klinkert
Wartet einfach die Antwort von unserem "Oberst-Pflegebeauftragten" Lutz L. ab. :)

Der massiert seinen KG ja bekanntlich alle paar Wochen mit irgendeiner Emulsion ein. :wink:

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 11:17 am
von Wolfgang Klinkert
Hallo Udo,
udo dreisoerner hat geschrieben:wird der Wagen dann länger???? :mrgreen:
das kann ich nicht genau beantworten. :lol: :lol:
Auf jeden Fall verhindert die Emulsion, dass Wasser eindringt. :mrgreen:


:versteck:

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 12:43 pm
von Wolfgang Klinkert
Hallo Mösi,
Michael Mösinger hat geschrieben:Ich habe gehört, dass sogar nach einer Behandlung (einmassieren) die Fliegen abrutschen :mrgreen: :mrgreen:
JA - nachdem sie zuvor ersoffen sind. :grinseval:

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 5:52 pm
von Lutz Lenhart
Eijeijei - jetzt gebt Ihr's mir aber knüppeldick :mrgreen:

Also - hier mal ein Foto von Willis Explosionstreibling:

Bild

Metall und Chrom bekommt bei mir ne ordentliche Abreibung - mit Autosol.
Auch Alu-Teile vom Motor werden damit ganz ordentlich.
Das ist preiswert, macht aber viel Mühe.

Auf Kunststoff poliere ich Armorall.
Das ist preiswert, macht aber viel Mühe.

Auf den Lack kommt nach dem Waschen als Fliegen-Abwehr Swizöl.
Das ist teuer und macht viel Mühe.

Der hohe Preis von Swizöl relativiert sich aber wieder, weil die Dose
sehr lange hält. Nach zwei Jahren ist noch nicht mal ein Viertel weg.

So - jetzt muß ich wieder in die Garage, sonst trocknet mein
Polierlappen ein...

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 7:29 pm
von Christian Klein
Hallo!

Ich habe mich mal bei unseren Harley-Freaks erkundigt.
Die schwören bei Chrom auf Nevr Dull Metall-Politurwatte.

Gruß

Christian

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 7:47 pm
von Lutz Lenhart
Christian Klein hat geschrieben:Hallo!

Ich habe mich mal bei unseren Harley-Freaks erkundigt.
Die schwören bei Chrom auf Nevr Dull Metall-Politurwatte.

Gruß

Christian
Hab ich auch getestet. Ist getränkte Watte. Aber die Paste finde ich persönlich
besser (und billiger). Die Watte trocknet auch schneller aus.
Es gibt neben Autosol noch andere Politurpasten, z.B. S100
Hochglanzpolitur, die vergleichbare Ergebnisse liefern. Wenn Du lange genug polierst,
bekommst Du fast jedes Metall auf Hochglanz. Es gibt auch noch Politurflüssigkeiten,
mit denen ich aber auch keine besseren Ergebnisse erzielt habe.
Aber Vorsicht: Du kannst damit auch Deinen Chrom wegpolieren.

Und beim Polieren immer an das Finnische Sprichwort denken:
Auch unter den Lappen gibt es ein paar Lumpen :mrgreen:

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 8:16 pm
von Frank Spethmann
Hallo :!: :!: :!:

Ich habe Klementine erst mal eine Hohlraumkonservierung spendiert mit Fluid Film :!:

Sie richt jetzt zwar etwas streng und tropft aus dem einen oder anderen Falz was ja nicht schadet nur muss ich mir vorher überlegen auf welcher Auffahrt ich Parken möchte oder lieber nicht :versteck:
Die Anwendung ist etwas einfacher als bei Mike Sanders saut aber trotzdem rum :!:

Von Swizöl halte ich auch sehr viel,der Preis tut nur einmal weh ,hält aber wirklich sehr lange kostet nur Zeit bei der Anwendung :!: :!: :!:

GRUSS FRANK...........

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 8:27 pm
von Christian Klein
Na, so langsam kommen ja doch noch ein paar Mittelchen zusammen.

Was nehmt ihr für den Lack?

Liebe Grüße

Christian

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 9:17 pm
von peter bratanow
Ich nehme für fast Alles,
jennes Mittel;

http://www.obenland-universalreiniger-s ... aemme.html


Einen schönen Tag
wünscht Peter

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 10:25 pm
von Wolf Kurz
Für alles was Pflege Gummidichtungen und Schmierstoffe für Automobil angeht schwöre ich auf:
http://www.klueber.de/
Eine erfolgreiche Nacht und einen hohen Wirkungsgrad wünscht
Wolf

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Mo Aug 16, 2010 11:51 pm
von Andreas Bergbauer
Ich schwöre auf halbjährliche Wäsche plus Handwachs und einjähriges Raussaugen des Innenraumes. :oops: :oops:

Naja, und Schuhcreme für die Ledesitze.

Re: Sammlung Pflegemittelchen

Verfasst: Di Aug 17, 2010 10:30 am
von Lutz Lenhart
Wolf Kurz hat geschrieben:Für alles was Pflege Gummidichtungen und Schmierstoffe für Automobil angeht schwöre ich auf:
http://www.klueber.de/
Eine erfolgreiche Nacht und einen hohen Wirkungsgrad wünscht
Wolf
Hallo Wolf,

auf der HP sind ziemlich viele Produkte. Welches davon nimmst Du für die Gummidichtungen?

Lutz