Lackierung des Ganghebels

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Antworten
Martin Poehli
Beiträge: 67
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Lackierung des Ganghebels

Beitrag von Martin Poehli »

Hallo zusammen,
ich habe wieder einmal eine Frage, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

Wurde bei den Pampasgrünen Typ14 von 1962 bei denen der Ganghebel (ohne Sperrwolf) in Nepalgrün lackiert wurde der Schaltbock auch in dieser Farbe mit Lackiert oder blieb der schwarz?

Und hätte noch zufällig jemand eine originale gut erhaltene Gummi Schaltmanschette übrig die er abgeben würde?

Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 310
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Re: Lackierung des Ganghebels

Beitrag von Jürgen Holewa »

Hallo Martin,
nimm mal Kontakt über PN mit Frank Neu hier aus dem Forum auf, er ist der "VW Literaturpapst" und kann dir sicherlich zu deinen Farbfragen genaueste Auskunft geben, er hat mir auch schon mal für meine Farbe "Rubinrot" eine Liste aller farbigen innenaustattungen mit den kompletten Farbnummern und Namen gescannt.
Gruß aus dem hohen Norden
Jürgen

Martin Poehli
Beiträge: 67
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: Lackierung des Ganghebels

Beitrag von Martin Poehli »

Hallo Jürgen,
zwischenzeitlich habe ich Frank, mit der bitte um Licht ins Dunkel zu bringen auch bereits kontaktiert.
Wäre Super wenn er die Information im Beitrag beantworten könnte da ich auch nach mehrstündiger Recherche im Netz nicht viel schlauer wurde, ich glaube fast das es hier unterschiedliche Varianten je nach Baujahr gab.

Hat zufällig jemand Prospektbilder vom Interieur wo dieses Detail ersichtlich ist?

Benutzeravatar
frank neu
Stammposter
Beiträge: 624
Registriert: Fr Apr 03, 2009 3:59 pm
Wohnort: 67705 Trippstadt
Kontaktdaten:

Re: Lackierung des Ganghebels

Beitrag von frank neu »

Hallo allerseits!
Wie von Martin vorgeschlagen bin ich gerne bereit hier zu veröffentlichen, was ich ihm per Mail auf seine Fragen geantwortet hatte:

Grüß Dich Martin!
(...)
In diesem Fall fürchte ich allerdings, daß ich nicht viel stichhaltiges beisteuern kann. Ich habe in verschiedenen Ordnern, Katalogen und Broschüren von VW nachgesehen und kann soweit für den pampasgrünen 62er bestätigen, daß...
1. Schalt- und Handbremshebel L383 nepalgrün sein sollten
2. der Schalthebelgummi den Farbcode 027 oliv hat (dürfte schwierig werden, sowas heute noch aufzutreiben)
3. die Farbe des Schalthebelbocks nirgends verzeichnet ist. Da er aber von Anfang an bei allen mir bekannten Autos immer schwarz war wird es wohl das bekannte LD43 grauschwarz gewesen sein. Nur belegen kann ich es nicht. Dazu kommt noch, daß dieses Problem ein recht seltenes ist, da zumindest für den deutschen Markt alle Karmänner ab 8/61 immer mit Sperrwolf serienmäßig ausgestattet wurden.
Es tut mir leid, daß ich dazu nicht mehr beitragen kann, aber was VW selbst nicht dokumentiert hat...
(...)
Viele Grüße
frank
VW-Oldtimerfreunde Kaiserslautern
http://www.vwoldtimerfreunde-kl.de

Antworten