Seite 1 von 1

Türscharniere Karmann Ghia Typ 14

Verfasst: So Aug 03, 2014 7:31 pm
von Christoph Moos
Servus zusammen!

Habe mich schon lange nicht mehr mit Türscharnieren für den Karmann Ghia (Typ 14) auseinander gesetzt, da ich die letzten Jahre Ruhe hatte... bis jetzt! Bei einem Scharnier ist eine Aufnahme für einen der Stifte abgebrochen, der mittels Hülsen den Widerstand für das Türfangband gibt.

1.) Kann man an diesen Gussteilen noch was dranschweißen oder ist das Scharnier damit hinüber?

Allgemein:
2.) Wo bezieht man z. Zt. am Besten und Günstigsten Türscharniere für den Karmann Ghia (Typ 14)?

3.) Wo kann man Türscharniere für den Karmann Ghia (Typ 14) günstig neu Buchsen lassen?

Danke für Tipps

Re: Türscharniere Karmann Ghia Typ 14

Verfasst: So Aug 03, 2014 8:09 pm
von Josef Eberhard
Hallo Christoph
schau mal hier. Findest das übrigens unter Suche oben rechts.
Gruss Josef

http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/vie ... 63&p=91905

Re: Türscharniere Karmann Ghia Typ 14

Verfasst: Mi Aug 06, 2014 10:37 pm
von Christoph Moos
Danke für den Tipp!

Kann jemand noch Händler empfehlen?

Gruß Christoph

Re: Türscharniere Karmann Ghia Typ 14

Verfasst: Do Aug 07, 2014 12:52 am
von Marco Bantz
Habe mir letztens auch ein Reproscharnier zum Test gekauft und bin nicht sonderlich zufrieden damit. Im zusammengeklappten Zustand liegen die Teile nicht einmal bündig übereinander sondern schräg (an den Außenkanten ca. 3mm Versatz). Ob das bei allen so ist oder ob ich "Ausschussware" angedreht bekommen habe kann ich nicht beurteilen. Was mir auch aufgefallen ist: Es gibt doch Scharnierbolzen mit einem " Kopf" und welche ohne für die Plastikkappen. Beim Reproscharnier ist der Bolzen genauso lang wie das Scharnier selbst. Somit kann keine Kappe eingesetzt werden ohne den Bolzen wie bei originalen etwas zu kürzen.
Aus diesem Grund bevorzuge ich gute originale oder überarbeitete.