Schraube für Türgriff - Tipps?

Antworten
Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 337
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Schraube für Türgriff - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke » Sa Mai 31, 2014 11:25 am

Hallo,

die beiden Schrauben zur Befestigung der Türgriffe sehen nicht mehr gut aus (eine wurde mit Farbe besprüht und eine ist verrostet).
Leider konnte ich bisher diese Schrauben bei keinem Händler finden.

Hat jemand einen Tipp?




Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1123
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Schraube für Türgriff - Tipps?

Beitrag von Ralf Fiegenbaum » Sa Mai 31, 2014 12:31 pm

Hallo Christian !
Ich weiß zwar momentan nicht ganz genau wie sie aussehen , aber es sollten ganz normale M6 Schrauben mit 10er Schlüsselweite oder Senkkopf / Kreuzschlitz sein !? :roll:
Ansonsten die vorhandenen Schrauben mit einer Drahtbürste reinigen . Dafür gut geeignet ist auch eine kleine Drahtbürste für die Bohrmaschine . Die Schraube in 1 oder 2 Muttern eindrehen , im Schraubstock einspannen , dann blank bürsten .
So habe ich das mit einigen Schrauben und Muttern gemacht !
Hinterher auf Rosendraht gebunden und zum ansässigen Galvanikbetrieb zum Verzinken und gelb Chromatieren gebracht .

Gruß,Ralf
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 337
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Schraube für Türgriff - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke » So Jun 01, 2014 8:21 pm

Hallo,

die beiden Schrauben konnte ich mit der Drahtbürste reinigen.

Die nächsten problematischen Schrauben sind die für die B-Säule (an der Seitenwandbrüstung).

Gibt es zum Thema Schrauben generell eine Tipp oder muss man sie irgendwo nach Maß suchen?
Schwierig wird es vermutlich bei verchromten (Spezial-) Schrauben.


Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3165
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schraube für Türgriff - Tipps?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mo Jun 02, 2014 11:07 am

Hallo Christian,
Schwierig wird es vermutlich bei verchromten (Spezial-) Schrauben.
In Zeiten, wo die meisten Firmen im Internet sind, ist dass doch nicht mehr schwer:
http://www.chromschrauben24.de/blech.php?page=blech
http://www.shop-chrom-store.de/chrom-sc ... index.html

Ich hab mir damals noch oft mit einfachen Edelstahlschrauben dann behelfen müssen - oder eben die alten gerettet.

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 337
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Schraube für Türgriff - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke » Mo Jun 02, 2014 8:06 pm

Hallo Rolf-Stephan,

das ist ein guter Tipp. Danke. Da werde ich mal stöbern ...


Viele Grüße
Christian

Andrea Sitzwerkstatt
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Mi Okt 01, 2008 2:56 pm
Wohnort: 60386 Frankfurt am Main im Stadtteil Fechenheim-Nord
Kontaktdaten:

Re: Schraube für Türgriff - Tipps?

Beitrag von Andrea Sitzwerkstatt » Mi Jun 04, 2014 10:37 am

Hallo Christian,

es gibt ja so viele Schraubenarten, manche haben auch spezielle Namen. Da zumindest mir "Schraube von Türgriff" sehr wenig sagt, kann ich dann leider nicht weiterhelfen. So wäre es besser wenn Du die Maße und Form des Schraubenkopfes angibst. Da kann Dir sicher besser geholfen werden.

Wenn Du auf meiner HP mal zu den Fotos - Motorrad -Piaggio Vespa gehst, dann sieht man an dem Denfeld-Schild so kleine Schrauben in V2A, die haben keine DIN-Norm. Lins-Flachkopf mit Schlitz. Heutzutage ist ja alles in Kreuzschlitz oder Torx, da ist es schwierig für die alten Babys noch das originale Befestigungsmaterial zu finden.

Wenn das Gewinde und der Kopf noch in Ordnung ist, lohnt sich auch das Strahlen und neu chromatieren zu lassen, wie das Federpaket der Sitzbank ebenfalls auf meiner HP -Vespa. Man kann auch gelbverzinken oder sonstwas machen lassen.
Bitte keine PN's - Kontakt bitte über Forum oder per e-Mail - idealer Weise mit aussagekräftigem Bildmaterial + KFZ-Daten - vielen Dank

Mittelmäßigkeit ist der Tod der Perfektion

Mit freundlichen Grüssen aus der Sitzwerkstatt
Andrea Büsgen

Antworten