Reingung Stoffsitze

Benutzeravatar
Achim Ohlhof
Stammposter
Beiträge: 270
Registriert: Fr Jun 27, 2008 10:39 am
Wohnort: Ehlershausen / Landkreis Hannover

Reingung Stoffsitze

Beitrag von Achim Ohlhof » Mi Apr 02, 2014 12:10 am

Hallo in die Runde !

Auch auf die Gefahr hin, daß dieses Thema schon einmal behandelt wurde ...
Dr Stoffteil der Sitze für meinen 62er ist zwar noch wirklich schön, aber nicht wirklich sauber.


Bild


Einge Leute haben mir zu Auto-Polsterreiniger aus der Spraydose geraten - ich habe aber doch Bedenken, der Stoff ist ja nun mal nicht mehr ganz neu ...
Hat jemand Erfahrung mit der Reinigung ?


Achim aus Adelheidsdorf
  • Gelb-Süchtig und Schwarz/Weiss-Maler
- Typ 14 Cabrio 9/70 und Typ 14 Coupé 3/62 -
- Golf V R32 unverbastelt -
- Mitglied in der Karmann Ghia IG Lippe in NRW -

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Apr 02, 2014 7:35 am

Hallo Achim,

Sparydosen-Plosterreiniger ist totaler Müll, das Zeugs bleibt im Stoff drin, erzeugt eine richtig schön klebrige Schicht und geht nicht wieder raus.
Diese Erfahrungen musste ich anfangs machen.

Ich reinige Autopolster immer mit diesen Industrie-Bodenreinigern, die es im Baumarkt zu leihen gibt, da gibts auch eine Polsterdüse dazu.

Diese Geräte sprühen im Prinzip eine spezielle Polsterreinigungslösung auf und saugen diese wieder ab, danach muss das Polster noch austrocknen, evtl. Behandlung wiederholen, fertig.
Es gibt auch ein Vorbahandlungsspray zum einweichen von Flecken.

Damit habe isch schon die tollsten Flecken aus den Polstern meiner Alltagsautos rausbekommen.

Diese Reinigungsgeräte haben ja einen Auffangbehälter für das abgesaugte Wasser, da kommt immer eine totale Brühe raus dabei, es funktioniert also.

Der Nachteil ist: Man beginnt zu überlegen, was man nicht noch alles damit sauber machen könnte... :unbekannt:

http://www.mietprofi.de/html/renovieren ... =204040000

Alternativ kannst Du den Bezug abnehmen und im Schongang in der Waschmaschine waschen, aber über 40 Grad würde ich wegen den Vinyl-Seitenteilen nicht gehen.
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Florian Hoffer
Stammposter
Beiträge: 133
Registriert: Di Aug 31, 2010 6:20 pm
Kontaktdaten:

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Florian Hoffer » Fr Apr 11, 2014 1:01 pm

Servus!
Habe in meinem exakt die selben Sitze und stand vor dem gleichen Problem, wollte sie sogar schon neu beziehen lassen (waren noch dreckiger als deine). Im Endeffekt hab ich dann statt Eigenexperimenten mit zweifelhaften Erfolgsaussichten die komplette Innenausstattung samt Türpappen in den Kofferraum gepackt und zum Aufbereiter gebracht. Am nächsten Tag abgeholt, keine hundert Euro gezahlt und sieht alles wie neu aus...

LG Flo

Benutzeravatar
Achim Ohlhof
Stammposter
Beiträge: 270
Registriert: Fr Jun 27, 2008 10:39 am
Wohnort: Ehlershausen / Landkreis Hannover

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Achim Ohlhof » Mi Apr 16, 2014 12:56 pm

Hallo Andreas, hallo Florian,

habt Beide schönen Dank, daß Ihr euch zu meinem Problem gemeldet habt.
Ja, Andreas ,ich habe mal etwas "gegooglet" und habe auch im "Nahbereich" eine solche Firma gefunden, die diese Geräte verleiht - allerdings ist "Nahbereich" ca 60 km entfernt ...

Habe mich darum, Florian, jetzt kommst Du ins Spiel, bei uns im Dorfe mal nach einem Autoaufbereiter im Nahbereich umgehört und über eine kleine Firma in Burgdorf bei Hannover (ca. 15 km entfernt) von 3 Leuten Gutes gehört.

Bin mal hingefahren und habe ein nettes Gespräch mit dem Inhaber geführt und merkte schnell, daß er "meine Sprache" spricht. Er hat mir seine Gerätschaften, die er dafür nehmen wollte, erklärt und vorgeführt, ich habe zunächst mal die Vordersitze hingebracht, so sehen sie jetzt aus :

Bild

Bild

Bild

Bin restlos zufrieden, alles wirklich schön und sauber, keine Beschädigungen.
BITTE : GEHT DOCH !
Die Rücksitzbank bekomme bekomme ich nach Ostern.
Und genau wie bei Dir, Florian: keine hundert Euronen ...

Werde näWo berichten, wie die Rückbank geworden ist !!

Schöne Ostern für Alle

Achim aus Adelheidsdorf
  • Gelb-Süchtig und Schwarz/Weiss-Maler
- Typ 14 Cabrio 9/70 und Typ 14 Coupé 3/62 -
- Golf V R32 unverbastelt -
- Mitglied in der Karmann Ghia IG Lippe in NRW -

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6222
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von CarstenKlein » Mi Apr 16, 2014 1:30 pm

TOP !!!!!
CarstenKlein

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2077
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Andreas Dierkes » Mi Apr 16, 2014 2:05 pm

... und wieder mal ein schöner Originalzustand gerettet. :gut:

ich freue mich auf das Gesamtergebnis.
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11427
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mi Apr 16, 2014 5:05 pm

Hallo Achim,

:respekt: mit DEM Ergebnis kann man wirklich absolut zufrieden sein ... :gut:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Apr 16, 2014 9:38 pm

Wenn ich mir vorstelle: Dieses Ergebnis mit Polsterreiniger aus der Dose....NIE IM LEBEN ! :gut: :gut:


...übrigens: Schicke Garagentür !! :gut: :gut: :gut: :gut:
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Achim Ohlhof
Stammposter
Beiträge: 270
Registriert: Fr Jun 27, 2008 10:39 am
Wohnort: Ehlershausen / Landkreis Hannover

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Achim Ohlhof » Do Apr 17, 2014 11:30 am

Andreas Bergbauer hat geschrieben: ...übrigens: Schicke Garagentür !!
Find ich auch - sehen nach fast 15 Jahren noch gut aus, die Tore.
Wie eigentlich bei Allem : Markenqualität zahlt sich m.E. am Ende immer aus..

Aber zum Thema.
Der Autoaufbereiter aus Burgdorf hat mir gestern die Rückbank und die hinteren Seitenpappen wieder gebracht (hatte hier bei mir auf der Arbeit in der Nähe zu tun).
Auch richtig toll geworden, ich versuche, heute abend mal Fotos reinzustellen.

Bis denne

Achim aus Adelheidsdorf
  • Gelb-Süchtig und Schwarz/Weiss-Maler
- Typ 14 Cabrio 9/70 und Typ 14 Coupé 3/62 -
- Golf V R32 unverbastelt -
- Mitglied in der Karmann Ghia IG Lippe in NRW -

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1386
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Gerd Grebbin » Do Apr 17, 2014 11:05 pm

Hallo Achim,

das sind ja schöne Ostereier! Wenn der Rest des Lowlights auch so toll wird, dann machst Du ja Dirk richtig Konkurrenz :versteck:
Nee, wolln wir ja gar nicht. War nur ein verstecktes Kompliment :unbekannt:

Schöne Ostern - Gerd
Typ 34 "Carlos"

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Andreas Bergbauer » Fr Apr 18, 2014 1:38 am

Gerd Grebbin hat geschrieben:Wenn der Rest des Lowlights auch so toll wird
??? Ein 62er Lowlight? Cool!
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11427
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Fr Apr 18, 2014 11:31 am

Andreas Bergbauer hat geschrieben:??? Ein 62er Lowlight? Cool!
Eine echte Rarität eben ... :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1386
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Gerd Grebbin » Fr Apr 18, 2014 6:13 pm

aua ... :unbekannt:
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Michael Jansen IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 1710
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:59 pm
Wohnort: Kleve / NRW

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Michael Jansen IG Lippe » Sa Apr 19, 2014 2:14 pm

Echt ein guter Tip von Florian und ein tolles Endergebmis !!! :gut: :gut: :gut:
Die sind ja echt noch toll erhalten, Deine Sitze, Achim :gut:
Auch die Farbkombi gefällt mir ! :gut:

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Achim Ohlhof
Stammposter
Beiträge: 270
Registriert: Fr Jun 27, 2008 10:39 am
Wohnort: Ehlershausen / Landkreis Hannover

Re: Reingung Stoffsitze

Beitrag von Achim Ohlhof » Di Apr 22, 2014 1:32 pm

Hallo auch, und schöne Ostern „gehabt zu haben“, wie man so schön sagt.
Vorweg, ich habe mich wirklich wahnsinnig über die vielen und positiven Resonanzen auf mein Thema gefreut – vielen Dank auch !!
Hier jetzt mit etwas Verspätung die Bilder der Rückbank und der hinteren Seitenpappen :


Bild

Bild


Bild

Bild


Nein – Ihr habt euch nicht getäuscht.
Nach der Reinigung habe ich bemerken müssen, daß mit meiner Einrichtung (soll nach Verkäuferangabe aus einem 64er stammen !) etwas grundlegend nicht stimmt – die Lehne scheint, wie auch die Sitze, in „echtrot“ bezogen zu sein, die Bank dagegen in „klinkerrot“.
Demnach können also Sitze und Rücklehne nicht aus einem 64er stammen, sondern korrekt für meinen Wagen aus einem 61er/62er, die Rückbank und die Seitenpappen schon – die sind in klinkerrot ….
Bei den vorderen Türpappen – die habe ich noch nicht aufgearbeitet – muß die Angabe stimmen, die sind auch in „klinkerrot/silberbeige“ und haben leider schon den „neuen“ Türöffner-Ausschnitt.

An dieser Stelle einmal wieder „Vielen Dank“ an Lutz Gaas für sein tolles „Archiv“ !!!! :gut:

Ja, alles tiptop geworden – mit dem kleinen Farb-Schönheitsfehler bei der Bank muß ich wohl leben, es fällt ja auch nur bei extremen Sonnenlicht auf …

Noch was : wenn jemand mir mit Türpappen weiterhelfen kann, entweder „Klinkerrot/Silberbeige“ oder auch „echtrot/silberbeige“, aber in der Version mit alter Türöffnung – sprecht mich doch bitte mal an !!!

Ansonsten schöne Grüße aus dem Südkreis Celle

Achim aus Adelheidsdorf
  • Gelb-Süchtig und Schwarz/Weiss-Maler
- Typ 14 Cabrio 9/70 und Typ 14 Coupé 3/62 -
- Golf V R32 unverbastelt -
- Mitglied in der Karmann Ghia IG Lippe in NRW -

Antworten