Keine Hebebühne..

Antworten
Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 702
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Keine Hebebühne..

Beitrag von Oliver Brendle » Mo Feb 03, 2014 9:54 am

Hallo Ihr Lieben,

wie bekommt Ihr den Euren KG ohne Hebebühne in die Höhe.

Auffahrrampen / Rangierwagenheber / Stellböcke


Was habt Ihr so für Tricks?

hab kein Bock mehr wg. Heizzüge/Bremslichtverkabelungscheck/Abschmieraktion jedesmal mein Schwager um seine Hebebühne zu bitten.

Achso mein Karmännchen ist nicht tiefergelegt! (Ausser wenn ich drin sitze)

Gruß

Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9312
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Feb 03, 2014 10:17 am

Wagenheber und Standböcke.
Seit 20 Jahren habe ich keine Bühne.

Vorne: Wagenheber mittig an der Vorderachse ansetzen, Böcke links und rechts im Bereich des Rahmenkopfes bei den dicken Schrauben unterstellen, fertig.

Hinten hebe ich den Wagen an den Wagenheberaufnahmen mit dem Rangierwagenheber an und stelle dann den Unterstellbock entweder am Ende des Drehstab-Querrohres oder im Bereich der Mündung des Schwertes am Lagerblock-Deckel unter.

Damit habe ich auch das Getriebe gewechselt, geht schon.

Ich hatte letztes Jahr lang den Vorzug einer großen Grube, das ist schon toll, muss aber nicht unbedingt sein.
Und selbst da muss man zum Ausbau des Getriebes das Auto hinten wie oben beschrieben aufbocken:


Bild
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1123
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Ralf Fiegenbaum » Mo Feb 03, 2014 11:04 am

Hallo !
Wir haben zwar eine Hebebühne , aber die ist meistens besetzt . Und mit einem Rangierwagenheber und Böcken geht es auch viel schneller !
Vorteil der Hebebühne ist halt das komfortable Arbeiten , da die Höheneinstellung variabel ist .

Gruß,Ralf
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3174
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mo Feb 03, 2014 11:31 am

Rangierwagenheber, Böcke... und ab und an zusätzlich Auffahrrampen, wenn ich alle Seiten hochbringen will (z.B. Bremsen entlüften)

Aber ich bin auch noch schlank und fit genug... man wird aber nicht jünger :oops:
trotzdem bin ich durch den hohen Bulli mittlerweile versaut und fluche beim Karmann schon ab und zu, wenn ich drunter muss :wink:

Das reicht mir so bisher immer noch:
Bild

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1646
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Rolf Stein » Mo Feb 03, 2014 7:12 pm

Bild


Die Bühne kostet 1400,00 Euro bei ebay gekauft .
Höhe 1200mm

Anschluss 380 Volt

Tragkraft 2800 Kg

Grüße Rolf
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 702
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Oliver Brendle » Do Feb 06, 2014 11:50 am

Hallo Ihr Lieben,

das mit den Böcken& Rangierwagenheber kling gut.

Aber haut sich bei Vorderwagen anheben mein Karmännle nicht hinten sein PiPi (Endröhrchen) an?

Lieber zweimal gefragt wie einmal kaput :hilfe:

Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11429
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Do Feb 06, 2014 12:15 pm

Oliver Brendle hat geschrieben:... Aber haut sich bei Vorderwagen anheben mein Karmännle nicht hinten sein PiPi (Endröhrchen) an? ...
Hallo Oli,

wenn du ihn fast senkrecht stellst, könnte das klappen ... :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 702
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Keine Hebebühne..

Beitrag von Oliver Brendle » Do Feb 06, 2014 1:11 pm

Jippieije..................
Dateianhänge
Clipboard02.jpg
Max Höhe!
Clipboard02.jpg (7.09 KiB) 2482 mal betrachtet
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3 527-2
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186 & Fulmax Zündung
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Antworten