Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 511
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Stephan Knecht »

Wir montieren gerade die Frontscheibe und Heckscheibe und wundern uns, wie man die Zierleiste mit C-Querschnitt (Modell Feb 1965) in den Gummi bringt: Vor oder nach Einsetzen der Scheibe? Gibt es da einen Trick? Bislang rutscht uns ständig der mit Silikon eingeschmierte Gummi aus den Fingern...

Gruss! Stephan

PS: Die Bremse kommt nachher...wir brauchen mal ein Erfolgserlebnis :-)
Dateianhänge
Foto2.jpg
Foto1.jpg
====================================
Warum muss man beim Hellseher einen Termin haben?

Jochen Frobenius
Stammposter
Beiträge: 332
Registriert: Mo Mär 10, 2008 1:56 pm
Wohnort: 38102 Braunschweig

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Jochen Frobenius »

Viel Glück!
Das mit dem Erfolgserlebnis ist bei der C Zierleiste nicht ohne. Bin fast daran verzweifelt. Wir haben erst die Zierleiste eingefummelt, dann den Gummi über die Scheibe, das Ganze erstmal mit Spannband fixiert und am Ende in den Scheibenrahmen. Wir waren zu zweit mit Erfahrung und trotzdem fast gescheitert.
Gruß Jochen

Benutzeravatar
Henrik Villumsen
Beiträge: 51
Registriert: Mo Jun 07, 2010 5:39 pm
Wohnort: Sorø, Denmark
Kontaktdaten:

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Henrik Villumsen »

Erst Gummi an Scheibe montieren.
Dann Scheibe unten unterstützen so daß der Rand frei ist.
Dann Zierleiste im Gummi Stecken, anfang am unteren Ecke der Scheibe.

Verschiedenen Werkzeuge sind erforderlich, ebenso viel Geduld :schlaumeier:
Bild

Viel Glück
Henrik
Typ 14 Cabrio 1960
http://www.karmannghia.dk
Dansk Karmann Ghia Klub

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1685
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Rolf Stein »

Bild
Bild

Scheibe vorbereiten ein Mann Hilfe hohlen (Jutta hat Erfahrung ) drei Stunden Fertig ! Wichtig Zierrahmen genau an Scheibe anpassen!!! Kabel zum einziehen einlegen und Gummi mit Gleitmittel einreiben (Melkfett)

Scheibe und Gummi von Neuffer sehr gute Passform hatte auch schon schlechtere.

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9768
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Rolf,

hier geht es ums C-Profil, nicht T-Profil.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1685
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Rolf Stein »

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Rolf,

hier geht es ums C-Profil, nicht T-Profil.

Die Arbeitsvorgang ist der selbe C-Profil so an den Scheibengummi anpassen das eine leichte Spannung nach außen da ist ,dann in den Gummi einfügen .

https://picasaweb.google.com/108489877250385718077/Tips# es geht aber auch wenn die Scheibe eingebaut ist zusehen in diesen Album ist aber wieder T-Profil beim C-Profil
der selbe Vorgang.

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 511
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Stephan Knecht »

Hat hervorragend geklappt - dank Euren Tipps. Vielen Dank, vor allem an Rolf. Am ersten Rahmen hatte ich 5 Stunden, am zweiten noch eine. Damit ich die wichtigen Punkte nicht vergesse hab ich Notizen gemacht - wen's interessiert:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/883 ... leiste.pdf

Grüsse,
Stephan
====================================
Warum muss man beim Hellseher einen Termin haben?

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3686
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 464.. / NRW
Kontaktdaten:

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Michael Bär »

Stephan Knecht hat geschrieben:... Damit ich die wichtigen Punkte nicht vergesse hab ich Notizen gemacht ...
:gut: :gut: :gut:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen

Bild

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11760
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Stephan Knecht hat geschrieben:... Damit ich die wichtigen Punkte nicht vergesse hab ich Notizen gemacht ...
Hallo Stephan,

:gut: das ist wirklich vorbildlich ... :respekt:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 146
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Josef Dannert »

Hallo
Ich möchte meine Frontscheibe wechseln da Sie ganz feine Kratzer hat
Man sieht es eigentlich nur wenn die Sonne richtig draufscheint

Der Frontscheibengummi ist vor 2 jahren erst NEU reingekommen

Brauch ich da jetzt wieder einen neuen Gummi ?
Und wie schauts aus mit der Chromzierleiste,brauche ich die auch neu ?
mfg j. dannert

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 511
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Stephan Knecht »

Hallo Josef,

Und da möchtest Du wirklich die Scheibe wechseln, bei feinen Kratzern? Die Chromzierleiste brauchst Du bestimmt nicht neu, wenn Du sie vorsichtig abnimmst. Dichtungsgummi je nachdem auch nicht, nach nur zwei Jahren. Welche Zierleiste hast Du - T oder C Profil (welches Baujahr hast 'Du')?
====================================
Warum muss man beim Hellseher einen Termin haben?

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11760
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Josef Dannert hat geschrieben:... Ich möchte meine Frontscheibe wechseln da Sie ganz feine Kratzer hat
Man sieht es eigentlich nur wenn die Sonne richtig draufscheint ...
Hallo Josef,

dann würde ich persönlich mal noch ein paar Jährchen damit warten. :|
Ich fahre mit diesem Zustand ohne Mängel beim TÜV seit nunmehr fast neun Jahren herum. :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 146
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Josef Dannert »

Hallo
Das Fahrzeug ist Baujahr 1968
Es müste der Breite gummi mit T profil sein
Es stört halt wenn man gegen die Sonne fährt.Wenn sie mal scheint :D

mfg Josef

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9768
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Josef Dannert hat geschrieben:Hallo
Das Fahrzeug ist Baujahr 1968
Es müste der Breite gummi mit T profil sein
Es stört halt wenn man gegen die Sonne fährt.Wenn sie mal scheint :D

mfg Josef
Eine blinde Scheibe ist ein absolutes Sicherheitsrisiko, eben auch bei Sonne und nicht nur bei Nacht.
Ich verstehe den Austauschwunsch sehr gut.

Ein paar Tipps aus eigener (5x neue Scheibe..) Erfahrung:

Wenn die Dichtung erhalten werden soll, man aber einen Bruch der alten Scheibe in Kauf nimmt, muss man lediglich von innen an den Ecken beginnend die Scheibe nach außen drücken.
Sie springt zwar dabei garantiert (vorsicht: Splitter!), wenn sie aus Verbundglas ist, aber dafür bleibt der Zierrahmen "in Form".

Die Alternative, den Zierrahmen vorher herauszuziehen, resultiert immer in einem Nachbiegen des Rahmens, was dem Eloxal schadet und vor allem aber verhindert ein nicht formgenau gebogener Zierrahmen ganz erheblich das "Reinflutschen" des Gummis in den Scheibenrahmen beim Wiedereinbau.
Was habe ich geflucht...

Sollte sich allerdings bereits Scheibendichtmasse am Gummi befinden (die "nicht abtupfbare") , dann würde ich mir die Sauerei mit dem Putzen sparen und einen neuen Gummi kaufen.

Der Einbau geht relativ leicht nach dem Standard-Verfahren, auch alleine.
Aber VORSICHT: Springt die Zierleiste aus dem Gummi, gibt es kaum eine Chance, diese an dieser Stelle wieder hineinzudrücken, sie biegt sich entgegen der Klopferei und wird immer widerspenstiger.
Nur: Wie bekommt man die evtl. halb eingebaute Scheibe wieder schadenfrei heraus? Das hat schon manche Zusatzscheibe gekostet...

Übrigens gibt es verschiedene Höhen der Repro-Scheiben, diejenige von Hoffmann Speedster / Neuffer sind die kleinste Variante und passen eigentlich immer, auch bei etwas kleinen Scheibenrahmen.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 872
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Montage Frontscheibe / Heckscheibe mit Zierleiste

Beitrag von Hans Weberhofer »

Hallo Josef,
Josef Dannert hat geschrieben:Brauch ich da jetzt wieder einen neuen Gummi ?
Und wie schauts aus mit der Chromzierleiste,brauche ich die auch neu ?
mit so Holzmundspatel bringst du Scheibe (möglicherweise mit eingebauten Zierrahmen) raus.
Oben in der Mitte beginnen, die Scheibe rutscht regelrecht raus, wenn keine Dichtungsmasse drin ist.

Bild


Falls die Zierleiste vom Gummi raus muss, bringst du sie am besten mit einem eingelegten Kabel in der Gumminut wieder rein.
Mit dem Kabel eine Gummilippe hochheben und die Zierleiste mit der Faust vorsichtig reinklopfen / reindrücken. Ist zwar eine Schei...arbeit aber es geht.


Bild

Gruß
Hans
der seit 2005 https://youtu.be/54tD5wBsROg ein 69er Cabrio hat!

Antworten