Holzimitat Armaturenbrett

Antworten
Florian Hoffer
Stammposter
Beiträge: 133
Registriert: Di Aug 31, 2010 6:20 pm
Kontaktdaten:

Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Florian Hoffer » Di Mär 06, 2012 7:23 pm

Hallo!
Habe ja bekanntlich als einen der wenigen Mängel einen Riss im Holzimitat am Armaturenbrett meines 71er, der mich sehr stört. Herr Neuffer hat mir jetzt vom Repro Imitat abgeraten (wirklich soooo schnell als Repro zu enttarnen?). Gibts irgendwo noch Originale Folien bzw. hat jemand von den "ich lackiers lieber" Kollegen noch seine Folie rumliegen?

LG Flo

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1645
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Rolf Stein » Di Mär 06, 2012 8:10 pm

Florian Hoffer hat geschrieben:Hallo!
Habe ja bekanntlich als einen der wenigen Mängel einen Riss im Holzimitat am Armaturenbrett meines 71er, der mich sehr stört. Herr Neuffer hat mir jetzt vom Repro Imitat abgeraten (wirklich soooo schnell als Repro zu enttarnen?). Gibts irgendwo noch Originale Folien bzw. hat jemand von den "ich lackiers lieber" Kollegen noch seine Folie rumliegen?

LG Flo
Die im Karmann von Hans ist aus dem Volkswaren -Haus.

Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9267
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Mär 06, 2012 9:06 pm

Das Repro ist gut, aber ähnelt dem Original nur.

Die Oberfläche ist glänzender und die Holzmaserung ist komplett unterschiedlich.

Ich bin auch ein "Ich lackier's lieber"-Typ, eben, weil 1991 kein Repro verfügbar war.

Aber eins weiß ich ganz bestimmt: Die originale Folie ist dermaßen spröde, die bekommt man nur in Fetzen runter.
Deswegen wird kaum einer die Originalfolie im Stück rumliegen haben.

Mach doch gleich das Wurzelholz-Imitat rein, dann gibt es keine Diskussion... :mrgreen:
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1123
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Ralf Fiegenbaum » Di Mär 06, 2012 10:49 pm

Hallo!
Wie ist es denn dieser Holz Klebefolie(DC fix) die man überall kaufen kann?
Dort gibt es doch div Holzmaserungen!
Gruß,Ralf
(der Lack auch schöner findet) :wink:
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9267
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Mär 07, 2012 7:36 am

Hallo Ralf,

die ist viel zu dünn. Eventuell zum Bekleben des Repros. Nur das DC-Fix ist nicht temperaturbeständig genug und extrem kratzempfindlich.
Weiß ich, weil ich mein Schlagzeug damit beklebt habe...
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11418
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mi Mär 07, 2012 7:56 am

Josef A. hat Lack mit Echtholz kombiniert. :wink:
Das finde ich auch gelungen ... :gut:

Bild
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3165
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Holzimitat Armaturenbrett

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mi Mär 07, 2012 8:03 am

Hallo zusammen,

ich bin damals auch lieber beim betagten original geblieben, da mir das Repro nicht nah genug ans Original ran kam.

Klebefolien halten nicht in dem Temperaturbereich (Sommer in der Sonne bis 80 Grad, Winter bis -25 Grad)
Manche bleichen auch durch die UV Strahlung stark aus mit der Zeit....

Grüße,

Antworten