Blecharbeiten

Antworten
Axel Lipphardt
Beiträge: 22
Registriert: So Nov 29, 2020 9:18 am
Wohnort: Baunatal

Blecharbeiten

Beitrag von Axel Lipphardt »

Hallo!
An meinem Karmann steht bald der Aufbau der Karosserie an. Es müssen die Bodenbleche sowie Schweller etc. erneuert werden. Ich frage mich immer womit man die Arbeiten beginnt ? Hebt man erst das Häuschen ab und restauriert die Bodengruppe. Oder lässt man Häuschen und Bodengruppe zusammen und fängt bei den Schwellern an? Vielleicht kann mir jemand erklären wie es am besten gemacht wird.
Gruß Axel

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 862
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Hans Weberhofer »

Servus,
schau dir mal mein Video in der Signatur an, vielleicht hilft es was für deinen Ansatz!
Wenn das Video zu langweilig wird, schiebst halt in der Zeitleiste ein bisschen hin und her :D

Gruß
Hans
der seit 2005 https://youtu.be/54tD5wBsROg ein 69er Cabrio hat!

Stefan Neugebauer
Beiträge: 50
Registriert: Di Aug 27, 2019 7:14 pm
Wohnort: Hermann Löns, die Heide brennt

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Stefan Neugebauer »

... also, Hans, Respekt!!
Tolle Arbeit.
Das steht mir noch (beim Karmann) bevor.
So wie es aussieht, wird die Karosse, wie beim Käfer abgehoben. 26 (?) Schrauben raus, Lenkung ab und hoch die Hütte ;-)

@Axel. Es gibt Experten, die Schweller (wobei es drauf ankommt, ob es "nur" die Außenschweller sind) und Bodenhälften (wenn die komplett erneuert werden sollen) ohne Abheben der Karosse machen.
Ich würd's nicht machen. Man weiß nie, was sich noch im Verborgenen befindet und so viel Aufwand ist das auch nicht.
Vorteil ist, das man bei abgehobener Karosse mehr Platz hat.
Einziger Nachteil: Es fehlen die direkten Bezugsmaße zwischen Schraubkante Chassis und Gewinden an der Karosse.

Stefan

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 509
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Stephan Knecht »

Hans Weberhofer hat geschrieben:
Di Jan 19, 2021 7:27 am
schau dir mal mein Video in der Signatur an, vielleicht hilft es was für deinen Ansatz!
Grossartig, Hans! Ich habe mir das Video soeben in der Mittagspause komplett angeschaut. Sehr interessant, und auch als Anleitung wie man's wirklich macht gut zu gebrauchen.
====================================
Warum muss man beim Hellseher einen Termin haben?

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1685
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Rolf Stein »

https://photos.google.com/share/AF1QipP ... F2T2ZnZGlR

Hallo zusammen hier auch Bilder von meiner erste Resto 2010

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 862
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Hans Weberhofer »

Danke an Stefan und Stephan für die Kommentare :gut:
Das Forum hat mir damals viel dabei geholfen.
Gerade, Rolf Stein mit dem ich damals einige Telefongespräche bezüglich Verdeck hatte und ihn einige Jahre später in St.Wolfgang am Wolfgangsee persönlich kennenlernen durfte :D

Gruß
Hans
der seit 2005 https://youtu.be/54tD5wBsROg ein 69er Cabrio hat!

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9695
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Stefan Neugebauer hat geschrieben:
Di Jan 19, 2021 12:21 pm
@Axel. Es gibt Experten, die Schweller (wobei es drauf ankommt, ob es "nur" die Außenschweller sind) und Bodenhälften (wenn die komplett erneuert werden sollen) ohne Abheben der Karosse machen.
Hier ist der Karmann komplett anders als der Käfer konstruiert. Sobald der Heizkanal mit dran ist, hilft nur abheben. Andernfalls sieht es äußerlich gut aus und drin ist nur Pfusch mit beheiztem Außenschweller...
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3410
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Axel,

es gibt verschiedene (wenn auch vielleicht nicht alle) Wege nach Rom... äh, zur Resto :wink:
Einziger Nachteil: Es fehlen die direkten Bezugsmaße zwischen Schraubkante Chassis und Gewinden an der Karosse.
kein Problem, wenn Karosse und Chassis sich nicht zu weit entfernen und schnell wieder zur Probe zusammengefügt werden können :wink:
(setzt natürlich Hebebühne oder ähnliche Helferlein voraus zum Hochziehen & Absenken für Kontrollen)
Bild

Dauerhafter abgehoben und (rollbar) zwischengeparkt habe ich meine Karosse erst nach den Blecharbeiten und Lackierung
zur Überarbeitung der Bodenplatte & Technik.
(Bilder & mehr auf meiner Website https://www.vw-karmann-ghia.de/badura/d ... ation.html)
Bild

Viel Erfolg & Grüße,

Günter Zey
Beiträge: 50
Registriert: So Nov 25, 2018 6:02 pm
Wohnort: 55270 Jugenheim

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Günter Zey »

Hallo,

toll das er in seiner neuen Heimat auch mit Mainzer Kennzeichen ( MZ ) fahren darf. :respekt:

Liebe Grüße aus der alten Heimat Mainz :bier:

Günter

Axel Lipphardt
Beiträge: 22
Registriert: So Nov 29, 2020 9:18 am
Wohnort: Baunatal

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Axel Lipphardt »

Vielen Dank an Euch alle für Eure Tips !
Gruß Axel

Manuel Robin von der Osten
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: So Jun 03, 2012 10:04 pm
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Blecharbeiten

Beitrag von Manuel Robin von der Osten »

https://www.buecher.de/shop/buecher/das ... /13485807/

Ich habe mir damals für meinen Käfer dieses Buch gekauft

Ich habe den warmluftkanal mit Stirnwand und die hinteren Fersenbleche auf die Bodengruppe geschraubt und als Lehre benutzt.
Dann alle Teile verschweisst
Dann die türen ausgerichtet und an der Karosserie verschweisst
Innen die Karosserie mit Vierkantstahl stabilisiert
Die alten Schweller rausgeschnitten
Karosserie auf die Bodengruppe gesetzt und alles verschweisst
Wird in dem Buch super erklärt mit Bildern
Ob es so beim Karmann auch geht weis ich nicht zwecks passender Reperaturbleche( beim Käfer gibts komplette Warmluftkanäle).
Gruß Manuel

Antworten