Türscheibe einstellen - Tipps?

Antworten
Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 373
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke »

Hallo,

bei meinem Coupe steht die Türscheibe oben am Dachholm ca. eine halben cm zu weit außen.
Wie stellt man das ein?
Ist es die rot markierte Schraube auf dem Foto?
Muss man hinten eine U-Scheibe unterlegen?


Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
Türscheibe.JPG

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3597
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Michael Bär »

Ist der Gewindebolzen nicht geschlitzt (siehe es nicht auf dem Handy)?

Normalerweise löst man die Mutter a weng, stellt mit dem Gewindebolzen ein (rechts zur Einwärtsbewegung, linksrum entsprechend umgekehrt) und kontert mit der Mutter wieder.

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9350
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Hier ist ja alles überlackiert.
Wurde wohl vorher nicht ausgebaut.

Hier hilft nur ausbauen, Gewinde von der Farbe befreien und dann wieder einbauen.
Dann kann man einstellen, wie von Michael beschrieben.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 373
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke »

Hallo Michael und Andreas,

Danke für eure Antworten.
Ich werde nächstes Wochenende mal versuchen, die Scheibe einzustellen.


Viele Grüße
Christian

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 373
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke »

Hallo,

ich habe heute die Türscheibe eingestellt.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Scheibe von der Dichtung nach außen gedrückt wird.
Sie war also nicht oben zu weit außen.
Ich habe die Scheibe mit der Schrauben unten an der Tür so eingestellt, dass die hintere Scheibenkante parallel zur B-Säule ist.
Die Scheibe schließt recht gut, wenn sie nicht ganz nach oben gekurbelt wird.
Ich werde es jetzt erstmal so lassen und wenn sich die neuen Dichtungen etwas gesetzt haben, werde ich den Anschlag für die Höhe neue einstellen.


Viele Grüße
Christian

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9350
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Christian Wilke hat geschrieben:
Sa Okt 05, 2019 9:13 pm
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Scheibe von der Dichtung nach außen gedrückt wird.
Dann stimmt was anderes nicht. Da setzt sich nichts mehr. Mach mal bitte ein paar Bilder.
Scheibe an B-Säule und Scheibe an Dichtung oben.
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 373
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Türscheibe einstellen - Tipps?

Beitrag von Christian Wilke »

Hallo Andreas,

hier ein paar Bilder nach dem Einstellen.
Wenn ich die Scheide 2-3 mm höher kurbele, legt sie sich oben am Dachholm auf die Dichtung.


Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
1.JPG
2.JPG
3.JPG

Antworten