Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Antworten
Jürgen Schwager
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 12, 2016 3:53 pm
Wohnort: Germersheim

Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Jürgen Schwager » Sa Jul 06, 2019 8:46 pm

Hallo zusammen, ich bin gerade dabei einen Karmann Ghia Coupé Bj. 1969 aufzubauen. Bzw. zu restaurieren. Ich werde das Projekt demnächst mal vorstellen. Momentan suche ich Informationen, wie die Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe befestigt ist. An meinem ist nix mehr zu erkennen. Ich habe mir zwei neue Unterbodenhälften und zwei Wagenheberaufnahmen bei den einschlägig bekannten Onlinehändlern bestellt. Sieht alles Top aus. Hat jemand bezugsmaße bzw. Fotos wie die Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe angeschweißt wird?.
Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3132
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Sa Jul 06, 2019 8:56 pm

Hallo Jürgen,

meine waren/sind ok, daher keine Detailbilder direkt davon...:

im ersten (mit Digicam anno 2001!) sieht man die original Schweißspuren von oben (der Finger zeigt wo anders hin!)
Bild

Bild bei leichangehobener Karosse (der Aussschnitt in der Schwellerkante muss auch passen):
Bild

Hab mal irgendwo gesehen, dass jemand die Aufnahmen parallel zum Bodenblech angeschweißt hatte, :roll:
sie stehen aber leicht nach nach unten (so ca 5 Grad)
Bild
Bild
Bild

Mehr Bilder: https://www.vw-karmann-ghia.de/badura/i ... estoration

Viel Erfolg,

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 320
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Christian Wilke » So Jul 07, 2019 4:33 pm

Hallo,

evtl. ist dieses Foto hilfreich.

Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
Wagenheberaufnahme.JPG

Jürgen Schwager
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 12, 2016 3:53 pm
Wohnort: Germersheim

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Jürgen Schwager » So Jul 07, 2019 5:10 pm

Danke für die Fotos. Scheinbar gibt es unterschiedliche Varianten bez. Wagenheberaufnahme .
Hier mal ein paar Bilder von den Teilen die ich geliefert bekommen habe. Vermutlich muss ich
An der vorgesehenen Vertiefung in der Bodenplatte Einschnitte machen.
Dateianhänge
F4C95E73-2BE1-42C4-8950-9A861A268037.jpeg
074A1AA4-80A8-46DF-ADBF-B0B75C2F7FD3.jpeg
59ED8EC9-DE81-4C84-8AD4-7C00F70C3CD6.jpeg

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3132
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » So Jul 07, 2019 7:54 pm

hmm, sieht nicht wie original aus.
Wahrscheinlich könnte man das dicke Blech so auch nicht normal mit Werkstattschweißgerät einschweißen.

Grüße,

Jürgen Schwager
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 12, 2016 3:53 pm
Wohnort: Germersheim

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Jürgen Schwager » So Jul 07, 2019 8:02 pm

Das Teil wurde als Wagenheberaufnahme Karmann Ghia Typ 14 angepriesen.
Ich bin hoffentlich nicht der erste, der versucht dieses Teil ein zu bauen.
Die Materialstärke bez. Schweißen sehe ich nicht als Problem. Es muss
Ja im wortstcase einiges an Gewicht aufnehmen.
Vielleicht kennt der eine oder andere das Einschweißteil.

Martin Poehli
Beiträge: 15
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Martin Poehli » So Jul 07, 2019 9:46 pm

Hallo Jürgen,
das sind die Abmessungen meiner Wagenheberaufnahme bevor ich sie demontierte.

Bild

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1726
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Jürgen Klein » Mo Jul 08, 2019 6:05 am

Ich würde diesen Rostfänger einfach weglassen . In über 30 Jahren habe ich die Originalaufnahme - wenn am Wagen noch vorhanden - nicht einmal benutzt ….
Original ist das natürlich nicht , aber kaum auffallend .
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe 1/69 rot/weiß
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L schlüpferblau 4/66
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995
Astra G 1.6l Ecotec 2001

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1796
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Hartmut Ramhold » Mo Jul 08, 2019 8:49 am

Ich habe meine auch weggelassen. sind nur Rostanfällig. Ich habe einen Hydraulik-Wagenheber im Auto. Das ist mir im Ernstfall auch sicherer.

Manfred Körte-Neudeck
Beiträge: 8
Registriert: Fr Jan 04, 2019 5:00 pm
Wohnort: Bremen

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Manfred Körte-Neudeck » Mo Jul 08, 2019 6:28 pm

Ich hatte meine Wagenheberaufnahmen von Werk34, kamen den alten recht Nahe:
Wagenheberaufnahme 4.jpg
Sah dann montiert so aus:
Wagenheberaufnahme 1.jpg
Wagenheberaufnahme 2.jpg
Wagenheberaufnahme 3.jpg

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 428
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Stephan Knecht » Mo Jul 08, 2019 10:56 pm

Jürgen Klein hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 6:05 am
Ich würde diesen Rostfänger einfach weglassen . In über 30 Jahren habe ich die Originalaufnahme - wenn am Wagen noch vorhanden - nicht einmal benutzt ….
Ich nutze die Wagenheberaufnahme gelegentlich schon; zum Beispiel zum Bremsbacken nachstellen. Unter's Auto kriechen würde ich aber nicht. Das ist zu riskant. Und ob das Getöse für's Auto gesund ist, mit dem es beim Lösen des Wagenhebers jeweils runterknallt, weiss ich auch nicht.
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9179
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Wagenheberaufnahme an der Unterbodengruppe

Beitrag von Andreas Bergbauer » Di Jul 09, 2019 9:31 pm

Ich nehme die immer her. Aber nur als Auflagepunkt für den Rangierwagenheber.
Und ratet mal, wo mein Unterboden durch ist:
Am Hohlraum zwischen Aufnahme und Bodenblech. Nicht zu reparieren bei aufgesetzem Haus. Bisher hats noch kein TÜV bemerkt...
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Antworten