Bodenbleche

Antworten
Martin Poehli
Beiträge: 20
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Bodenbleche

Beitrag von Martin Poehli » Fr Jun 21, 2019 3:50 pm

Hallo zusammen,
ich wollte mal fragen wo man aktuell die qualitativ hochwertigsten und passgenauesten Bodenhälften bekommt.
Angebote im Netz findet man ja sehr viele aber welche sind wirklich empfehlenswert?
Danke im Voraus
Martin

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 449
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Bodenbleche

Beitrag von Stephan Knecht » Fr Jun 21, 2019 7:04 pm

Es gibt 2 grundsätzliche Quellen:

1) Echtes Handwerk, wie
https://www.wagner-blechteile.de/produkte.html
https://www.oldtimerschmie.de/index.php
etc.

2) Standard ab Stange, bei den üblichen Händlern, und dort entspränge die Ware letztlich der Quelle EINES Herstellers (welchen weiss ich nicht). Es kommt dann also nicht drauf an, wo kaufen.

Ich selbst liess mir beim Coupe 1965 zwei neue Hälften von Lars Neuffer einschweissen und bin sehr zufrieden damit. Er wird seine entsprechende Erfahrung eingebracht haben. Die Sitzschienen sind übrigens so gut wie unmöglich zu kriegen; die solltest du unbedingt von den alten Blechen übernehmen.
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Martin Poehli
Beiträge: 20
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: Bodenbleche

Beitrag von Martin Poehli » So Jun 23, 2019 1:49 pm

Werde auch mal mit Lars bezügliche der Bodenwannen in Kontakt treten, danke mal für den Tipp.
Hast du zufällig auch noch ein Bild der überarbeiteten Bodengruppe?
Die Sitzschienen sind bei mir zum Glück noch in einem sehr guten Zustand, sodass ich die leicht übernehmen kann.

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 449
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Bodenbleche

Beitrag von Stephan Knecht » So Jun 23, 2019 11:29 pm

Hier durcheinander ein paar Bilder, vorher/nachher. Die Bodengruppe musste für den Versand eingepackt werden - so will es der Spediteur. Die Bodengruppe kam grundiert zurück (in dunkelrot); danach strich ich mit POR-15 drüber (Brantho Korrux ist auch super).
Dateianhänge
IMAG0227.jpg
IMAG0969.jpeg
IMG_2502.jpeg
IMG_2590.jpeg
IMAG0542.jpeg
====================================
Schreiben auf dem Handy = Dank Rechtschreibfehlern ausreichend verschlüsselt

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 355
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Bodenbleche

Beitrag von Michael Mösinger » Mo Jun 24, 2019 10:12 am

https://www.klassicfab.com/wp-content/u ... W_2015.pdf
(letztes Blatt)

Die einzigen richtig guten Bodenbleche gibt es von Klassic Fab..
Kosten zwar ne Stange Geld, sind es aber auch wert..
Diese sind stabil und haben auch 100% ig die richtige Prägung ohne die Vertiefung wie beim Kübel...
Diese Bleche gibt es ja an jeder Ecke und sind halt nicht original geprägt..

Ich hatte damals die direkt aus Kolumbien für meinen 34er bestellt und erhalten.

https://www.klassicfab.com/

Die Bleche sind nicht normal aufgeführt in der Übersicht, sondern nur in der Teileliste zu finden
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael
www.nigrinator.de

Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin!

1967 Karmann Ghia Coupé
1974 Karmann Ghia TC
1976 VW SP2
1971 VW 411E Variant
1974 Rapido Confort
2019 Fiat Spider Lusso

Martin Poehli
Beiträge: 20
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: Bodenbleche

Beitrag von Martin Poehli » Di Sep 17, 2019 10:12 pm

Kennt jemand von euch diesen Lieferanten aus England?
Die Prägung würde zu den früheren Modellen passen und die Qualität sieht ganz brauchbar aus.

https://www.californianclassics.co.uk/p ... &p_page=18

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9338
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Bodenbleche

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Sep 18, 2019 9:16 am

Wenn das nicht mal die aus Kolumbien sind... :wink:
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Martin Poehli
Beiträge: 20
Registriert: Sa Mai 11, 2019 4:10 pm
Wohnort: Micheldorf

Re: Bodenbleche

Beitrag von Martin Poehli » Mi Sep 18, 2019 9:27 am

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Mi Sep 18, 2019 9:16 am
Wenn das nicht mal die aus Kolumbien sind... :wink:
Das bedeutet?
Gute Qualität?

Laut Anzeige aber „manufacturer Vietnam“

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9338
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Bodenbleche

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Sep 18, 2019 9:57 am

Martin Poehli hat geschrieben:
Mi Sep 18, 2019 9:27 am
Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Mi Sep 18, 2019 9:16 am
Wenn das nicht mal die aus Kolumbien sind... :wink:
Das bedeutet?
Gute Qualität?

Laut Anzeige aber „manufacturer Vietnam“
Keine Ahnung.
Ich kenne keine hier im Forum veröffentlichte Typ14 Restaurierung, bei der andere Bodenhälften als die Standard-Billigversionen verbaut wurde.
Die werden selbst bei Lowlight-Restos verbaut (was ich persönlich schade finde wegen der doofen Vertiefung für die Heizungszüge vorne).

Irgendeiner muss zum Ausprobieren der Erste sein. Nur zu... Aber 1000€ für zwei Bodenhälften, schluck...
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 355
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Bodenbleche

Beitrag von Michael Mösinger » Mi Sep 18, 2019 10:02 am

VW Classic verkauft auch von den Anbieter aus Kolumbien die Bleche. Leider nur nicht die für den Karmann Ghia
Ich kann nur sagen, ich war mehr als zufrieden
Weil diese perfekt sind
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael
www.nigrinator.de

Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin!

1967 Karmann Ghia Coupé
1974 Karmann Ghia TC
1976 VW SP2
1971 VW 411E Variant
1974 Rapido Confort
2019 Fiat Spider Lusso

Antworten