Ein Neuer mit vielen Fragen

Nico Roters
Beiträge: 8
Registriert: Di Jan 30, 2018 10:05 am

Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Nico Roters » Di Jan 30, 2018 9:11 pm

Hallo
Ich bin Nico 29 Jahre alt uns habe mir zu meinem T2 Bulli eine 73 Karmann Ghia gekaut.
Ich mochte ihn nach und nach seinem alten Glanz wieder geben und habe da mal einige Fragen.

Sind diese Sitze die originalen? ich bin 1,78cm groß und normal gebaut, komme aber mit dem Kopf an das Dach und mit den Beinen kaum an das Lenkrad vorbei.
WP_20180129_17_13_43_Pro.jpg
WP_20180129_17_13_38_Pro.jpg
WP_20180128_13_25_32_Pro.jpg

Sind diese Lautsprecher Verkleidungen original??
WP_20180128_13_06_07_Pro.jpg


Mein Karmann hat Vorne und Hinten Scheibenbremsen, hatten da alle??
WP_20180128_12_37_50_Pro.jpg
Grüße Nico

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2998
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Di Jan 30, 2018 9:30 pm

Hallo Nico,
Nico Roters hat geschrieben:
Di Jan 30, 2018 9:11 pm
...habe mir zu meinem T2 Bulli eine 73 Karmann Ghia gekauft.
Gute Kombi - steht bei mir auch in der Garage :thumb:
Sind diese Sitze die originalen?
Nein. Zumindest Bezüge passen gar nicht - mehr Details erkennt man schlecht.
Ich bin 1.85 - komme nicht ans Dach.

Die Karmann Sitze sind andere als in Käfer & Co -
vielleicht hat da jemand aus der Not andere Sitze reingefummelt.

Hier mal ein Bild von 1970er Sitzen:
Bild Bild
und mit den Beinen kaum an das Lenkrad vorbei.
Die Froschhaltung ist Original :wink: Aber Suche mal im Forum nach "Sitzschienenverlängerung".
z.B. hier http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/vie ... f=10&t=482
Sind diese Lautsprecher Verkleidungen original??
Nein - sehen auch eher vom Stil nach 80er Jahre uns später aus...
Teppich ist auch nicht mehr Original - aber gibt eh kein Original Ersatz - haben viele nicht mehr.
Mein Karmann hat Vorne und Hinten Scheibenbremsen, hatten da alle??
Nein - ist umgebaut - gab's nie ab Werk.

Erst gab es nur Trommelbremsen.
Dann gab's ab 1967 vorne Scheibenbremse - hinten Trommelbremsen und neue Felgen mit Löchern für die Belüftung.

Grüße aus Berlin,

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8733
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mi Jan 31, 2018 11:10 am

Der Wagen hat hinten Schräglenker, also entwerder (Ex-) Automatik oder US-Reimport oder Umbau.
Ich tippe auf EX-USA Auto, wegen der beleuchteten Heizungshebel.
Die Amis sind ja bekannt dafür, alles zusammenzubasteln, so auch die Sitze, der Stoffbezug ist sicher nicht original.

Hier der passende Prospekt (Thesamba):

Bild

Nico Roters
Beiträge: 8
Registriert: Di Jan 30, 2018 10:05 am

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Nico Roters » Mi Jan 31, 2018 6:01 pm

Hi Rolf und Andreas danke für die schnelle Hilfe

Ich habe deine Autos und Internet Seite schon bewundert Rolf, Die Internet Seite hat mir bei der Restauration meines T2 sehr gut weitergeholfen :gut: :gut: :gut:

Mir geht es auch eher um das Gestell und die Form der Sitze könnte das Original sein?
WP_20180131_13_15_04_Pro.jpg
WP_20180131_13_25_05_Pro.jpg
WP_20180131_13_24_59_Pro.jpg
WP_20180131_13_24_55_Pro.jpg
WP_20180131_13_25_20_Pro(2).jpg
Die Frage ist, sind es die falschen Sitzgestelle oder nur Falsch ausgepolstert. Wenn man die Bilder von Rolf und meinen vergleicht sehen die Gestelle schon gleich aus oder?


Danke für den Tipp mit den Sitzschienenverlängerung :gut: :gut: :gut:

Ich habe mir schon gedacht das das nicht Original ist. Wie sieht das denn Original aus???

Zu der Scheibenbremse hat Andreas recht der kommt aus den USA, war das dort üblich?

Grüße Nico

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2998
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mi Jan 31, 2018 7:32 pm

Gestell und Co sehen nach VW und Karmann aus.
Die Füllung und Aufpolsterung nicht - dass sieht nicht mal nach Profi-Sattler aus - eher schlechter Heimwerker - wild reingestopft.
Bring sie zum Sattler - Bezüge gibt es notfalls auch günstig z.B. auch von TMI - und sag ihm dass Du tiefer sitzen willst :wink:

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11157
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mi Jan 31, 2018 7:38 pm

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
Mi Jan 31, 2018 7:32 pm
... Gestell und Co sehen nach VW und Karmann aus. ...
Dem stimme ich zu, da auch die Kopfstützen zum 73er Baujahr passen.

Hier mal ein Foto aus meinem 73er "MANNI" mit Kunstleder-Ausstattung: :thumb:
DSC01199.JPG
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Nico Roters
Beiträge: 8
Registriert: Di Jan 30, 2018 10:05 am

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Nico Roters » Mi Jan 31, 2018 8:26 pm

Super Danke euch beiden, das Hilft mir doch weiter. Ich spreche morgen mal mit einem Sattler.

Hat jemand denn noch ein Foto von den originalen Lautsprecher Verkleidungen??

Grüße Nico

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2998
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mi Jan 31, 2018 8:29 pm

Da sind normalerweise keine Lautsprecher -
das war Mono Zeit und der war in der Armaturenbrett Mitte als Lochraster in Kunstleder und Presspappe (Position 9)
Bild

Lautsprecher wird dort vom Kofferaum aus mit diagonalem Bügel im Blech eingehängt:
Bild Bild

Nico Roters
Beiträge: 8
Registriert: Di Jan 30, 2018 10:05 am

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Nico Roters » Mi Jan 31, 2018 9:01 pm

Meine Güte seid ihr schnell :) :) :gut: :gut:

Super Danke. Echt klasse hier :gut: :gut:

Grüße Nico

Rene Stolte
Beiträge: 28
Registriert: So Okt 06, 2013 11:57 am

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Rene Stolte » Sa Feb 03, 2018 11:53 am

Ich bin 1,94 m groß und sitze in den Originalsitzen ohne irgendwelche Verlängerungen. Dachte nach der ersten Sitzprobe auch, dass ich unbedingt die Sitzschienen verlängern müsste, weil ich sonst mit dem Knie lenken muss.
Aber nach ganz kurzer Zeit gewöhnt Mann sich an die Froschhaltung und mittlerweile finde ich es sogar ganz bequem. Man darf es halt nicht mit dem T2 (habe ich auch) oder einem modernen Wagen vergleichen. Der Frosch gehörte in der Generation eben zur Serienausstattung.

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 928
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Jörn Beutel » Sa Feb 03, 2018 12:42 pm

Die Rückenlehnen sind von einem der späteren Modelle (ab 71). Die Sitzfläche nicht; hat die alte Sitzlehnenverstellung. Gleiche Kombi habe ich auch; an die älteren Sitze mit den breiten Schienen passen nämlich die Kopfstützenlehnen der letzten Modellreihe :-)
Viele Grüße

Jörn

Nico Roters
Beiträge: 8
Registriert: Di Jan 30, 2018 10:05 am

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Nico Roters » So Feb 04, 2018 10:16 pm

Die Sitz Position ist nicht das Problem. Ich finde man sitzt sehr bequem in einem Karmann Ghia, sonst hätte ich ihn mir nicht gekauft. Aber mir kamen die Sitze komisch vor weil ich mit dem Kopf an das Dach stoße.

Ich habe Freitag mit einem Satter gesprochen und ihm meine Sitze gezeigt und lasse sie von im neu beziehen, aufpolstern und ein wenig flacher machen. Mal schauen wie das Ergebnis ist.

Grüße Nico

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8733
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Feb 05, 2018 9:28 am

Oft wurden beim Sattler Käfer-Federkerne verwendet, gerade in den USA.
Da sitzt man gleich 5-10 cm höher. Ich habe wohl auch solche Sitze ergattert...die (falschen) 63er Sitze in meinem 68er waren perfekt für meine 1,86m, die (originalen) Grabsteinsitze, die ich ergattern konnte sind viel höher. Sie wurden aber auch schon mal vor Jahren "gemacht", deshalb kann ich nicht sagen, ob die alten Sitze schon so "durch" sind oder die Neuen zu hoch.
Jedenfalls stehe ich jetzt mit den Haaren am Dachhimmel an und würde mit einem Originallenkrad nicht mehr ein-und aussteigen können. :mrgreen:
Da muss ich nochmal ran, an die Sitze... :mrgreen:

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 928
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Jörn Beutel » Mo Feb 05, 2018 12:32 pm

bei der Vorlage kann ich mich leider nicht zurückhalten Andreas :versteck:

Du musst da nicht ran, denn
1) wirst Du beim Altern kleiner
2) wirst Du schwerer, ergo sinkst Du mehr ein
3) werden die Federn und Polsterungen weicher, ergo sinkst Du noch mehr ein
4) werden auch die Haare weniger, also stösst Du mit denen auch nicht mehr an..

Du siehst, die Zeit arbeitet für Dich, das Problem kannst Du im wahrsten SInne des Wortes aussitzen. :steine:
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3304
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Ein Neuer mit vielen Fragen

Beitrag von Michael Bär » Mo Feb 05, 2018 1:38 pm

Jörn Beutel hat geschrieben:
Mo Feb 05, 2018 12:32 pm
Du siehst, die Zeit arbeitet für Dich, das Problem kannst Du im wahrsten SInne des Wortes aussitzen. :steine:

:gut: :gut: :gut:
:lol:
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Antworten