Neues vom Lowlight

Benutzeravatar
Wolfgang Paulsen
Stammposter
Beiträge: 398
Registriert: Fr Feb 27, 2015 6:53 pm
Wohnort: 24358 Bistensee

Re: Neues vom Lowlight

Beitrag von Wolfgang Paulsen » Do Feb 28, 2019 9:37 pm

Und weiter gehts beim Low Light.schweißen schweißen..... :D :D
Dateianhänge
DSC_0573 (640x360).jpg
DSC_0572 (640x360).jpg
DSC_0571 (640x360).jpg
DSC_0570 (640x360).jpg
DSC_0569 (640x360).jpg

Benutzeravatar
Harald Krause
Stammposter
Beiträge: 144
Registriert: So Mär 15, 2015 11:18 am

Re: Neues vom Lowlight

Beitrag von Harald Krause » So Mär 10, 2019 11:38 am

Der Motor für den Lowlight ist fast fertig. Die Benzinpumpe hat einen großen Überholsatz bekommen.
Den Auspuff mit 2 Anschlüssen für die Breitbandlambdasonde ausgerüstet.
IMG_0422.JPG
IMG_0424.JPG

Benutzeravatar
Wolfgang Paulsen
Stammposter
Beiträge: 398
Registriert: Fr Feb 27, 2015 6:53 pm
Wohnort: 24358 Bistensee

Re: Neues vom Lowlight

Beitrag von Wolfgang Paulsen » Mo Mär 11, 2019 7:32 pm

Weiter geht's mit der Fummelarbeit Front.Aus Repro Blechen eine Low Light Front bauen :( :(
Dateianhänge
DSC_0644 (640x360).jpg
DSC_0642 (640x360).jpg
DSC_0640 (640x360).jpg
DSC_0639 (640x360).jpg
DSC_0638 (640x360).jpg

Benutzeravatar
Harald Krause
Stammposter
Beiträge: 144
Registriert: So Mär 15, 2015 11:18 am

Re: Neues vom Lowlight

Beitrag von Harald Krause » So Mär 17, 2019 3:29 pm

Der Motor hat am Samstag seinen Probelauf und ersten Ölwechsel bekommen.
Habe mal den Innenspiegel zusammengebaut,gibt es das Spiegelglas zu kaufen ?
Die Sonnenblenden haben keinerlei Polterung im inneren, gibt es die Neu ?
Oder hat jemand eine Lösung? (zB. Bauschaum es müßte natürlich eine Form gebaut werden damit die Blenden sich nicht aufblähen.)
IMG_0431 (1).JPG
Schönes Wochenende

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8914
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neues vom Lowlight

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Mär 17, 2019 6:08 pm

Harald Krause hat geschrieben:
So Mär 17, 2019 3:29 pm
Die Sonnenblenden haben keinerlei Polterung im inneren, gibt es die Neu ?
Oder hat jemand eine Lösung? (zB. Bauschaum es müßte natürlich eine Form gebaut werden damit die Blenden sich nicht aufblähen.)
Da ist doch eine Pappe drin. Diese ist ab Werk mit Schaumstoff beklebt. Dieser bröselt im Laufe der Jahrzehnte.

Ich habe meine an der langen Schweißnaht sauber aufgeschnitten, das Innenleben entfernt, die Pappe neu beklebt und wieder reingetan.
Die Naht konnte ich vorsichtig mit Sekundenkleber leicht überlappend wieder zusammenpfriemeln.

Das müsste bein den geschäumten Lowlight-Sonnenblenden nicht anders sein, denke ich.
Bringt den Kindern die Liebe zu Oldtimern bei, dann werden sie nie Geld für Drogen haben !

Antworten