Seite 3 von 3

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Mo Nov 24, 2014 10:07 am
von Philipp Reuter
So, habe nun etwa 20 Bilder der Restauration bekommen. Frame off wurde definitiv durchgeführt. Ich werde sie hochladen wenn ich wieder am PC bin.

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Mo Nov 24, 2014 10:27 am
von Philipp Reuter
Eine Frage noch zu Bildern einer Restaurierung. Die Qualität derer ist auch dann schwer zu beurteilen oder? Für was sind die Bilder eigentlich wichtig, um zu sehen, was alles zerlegt und instandgesetzt wurde?

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Mo Nov 24, 2014 11:15 am
von Michael Bär
Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
Philipp Reuter hat geschrieben:Baujahr 1966, komplett restauriert...
Naja, warum hat die Bodenplatte Karosseriefarbe am Rand... und die Gummis :roll:
Also keine Frame-Off Restaurierung und für mich nicht wirklich "komplett" restauriert...
Kommt hin und wieder vor, wenn die Karosse unten und innen vorlackiert auf die fertiggestellte Bodenplatte gehievt wird (so wie bei mir, denn ich wollte mich nicht über Montagemacken im fertigen Lack ärgern)

Bild

und der Rest dann erst anschließend den Endlack erhält. Wenn der Lacker jedoch Sorgfalt beim Abkleben wahrt, dann gibt's auch keinen Nebel... :mrgreen:


Michael

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Mo Nov 24, 2014 8:20 pm
von Andreas Bergbauer
Philipp Reuter hat geschrieben:Eine Frage noch zu Bildern einer Restaurierung. Die Qualität derer ist auch dann schwer zu beurteilen oder? Für was sind die Bilder eigentlich wichtig, um zu sehen, was alles zerlegt und instandgesetzt wurde?
Hier möchte ich wieder mal auf die Web-Dokumentation von Frank Schneider hinweisen.

Acker die mal durch, ist auch nett zu lesen, was da alles so an Widrigkeiten passieren kann und vor allem: Wo überall der Rost sitzen kann....dann weißt Du plötzlich ganz genau, wo man hinschauen muss. Eigentlich überall...

http://www.karmann-typ14.de/39994.html

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Do Feb 26, 2015 6:42 pm
von Philipp Reuter
Hey zusammen,

melde mich nach nun einiger Zeit wieder zurück.

Habe mir noch einige Modelle angesehen, bin dann aber doch wieder auf meinen Favoriten zurück und habe diesen gekauft.

Kurz zu den Daten:

- 66er 1300 Karmann Ghia, Motorkennung F
- 6 Volt
- Frame off restauriert, Motor überholt
- seitdem ca 3000KM gefahren

Tjo ansonsten gibts eigentlich nicht viel zu sagen, find ihn total cool zum fahren, alles funktioniert, Heizung, Scheibenwaschanlage, Radio usw


Sorry für die relativ schlechten Bilder, hab noch keines von innen gemacht, hab aber am Anfang mal ein Bild von nem roten Innenraum eingestellt, das ist dieser.

Bild

Bild

Bild


Gruss Phil

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Do Feb 26, 2015 11:35 pm
von Stephan Knecht
Wunderbar. Herzlichen Glückwunsch! Find ich eine sehr schöne Farbkombi.
- Stephan

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Fr Feb 27, 2015 7:46 pm
von Markus Luidl
Schöner Wagen.
Vielleicht sieht man sich ja mal auf der Straße. Is ja nun auch nicht so weit weg vom Bodensee...

Viel Glück damit...

Gruß

Markus

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Fr Feb 27, 2015 9:18 pm
von Philipp Reuter
Die Bilder sind direkt am Bodensee entstanden :)

Re: Karmann Ghia restauriert

Verfasst: Sa Mär 07, 2015 4:30 pm
von Andrea Sitzwerkstatt
Hallo Phillip,

bei restaurierten Fahrzeugen muesste der Besitzer ja auch so einige Rechnungen und bei Eigenleistungen auch so einige Bilder vorweisen koennen. Selbst bin ich schon durch jahrelanges Training geschult im Kunden-Bilder auswerten.

Bilder von der Innenausstattung waeren ja auch mal schoen, so eine Komplettrestauration des gesamten Innenraumes, so richtig schoen mit Leisten usw. laeppert sich auch. Es geht aber auch billiger mit Material von allen moeglichen Zulieferern mit Fertigbezuegen und 08/15 Verkleidungen. Jeder wie er kann und wie sein Anspruch ist. Wenn dann Koennen, Liebe zum Detail und Anspruch aufeinander treffen, dann wird es richtig schoen.

Wuensche Dir viel Erfolg und ein gutes Haendchen beim Karmann-Kauf. Hoffe, Du hast nachher wenigstens Zeit zum fahren.