Großer Karmann gesucht

Für den Neuling
Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1807
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Jürgen Klein »

Ich als 34er - Besitzer und -Restaurierer kann das nur unterstreichen :
Wenn die Karosse gut ist : Kaufen .
Wenn alle Anbauteile da und in gutem Zustand sind : Kaufen
Die technische Seite ist demgegenüber unbedingt zu vernachlässigen .
Stellst du mir eine gute Karosse hin mit allen Zier/Chrom/Ausstattungsteilen, dann baue ich dir in Null Komma nix einen fertigen Wagen zusammen .
Motor , Getriebe ( auch Automatik) , Achsen , Lenkung , Bremsen , Tank , Kleinkram wie Lichtschalter etc. stammen immer von der jeweils aktuellen Typ 3 - Limo-Baureihe und lassen sich fast ohne Ausnahmen immer noch für verhältnismäßig kleines Geld meist in kurzer Zeit und oft auch nicht soo weit weg besorgen und aufarbeiten - wenn nötig .
Geht`s nicht, kann man das Getriebe auch gegen ein Schaltgetriebe tauschen . Einzig im Rahmentunnel muß ein Führungsrohr für den Kupplungszug eingebaut werden . Aber im Allgemeinen gilt die Automatik als sehr gut !
Ich habe den Wagen ja auch gesehen und fotografiert - allerdings bin ich nicht ins Detail gegangen . Ich fand ihn auch recht ordentlich .
Karosse und Anbauteile / Chrom / Ausstattung ( eben alles , was 34er - spezifisch ist) ist am wichtigsten !!
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe 1/69 rot/weiß
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L schlüpferblau 4/66
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995
Astra G 1.6l Ecotec 2001

Michael Kralemann
Beiträge: 5
Registriert: So Feb 16, 2020 5:32 pm
Wohnort: Hannover

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Michael Kralemann »

Danke für die aufmunternden Worte. Ist ein Umbau auf Schaltgetriebe denn mit vertretbarem Aufwand zu bewerkstelligen? Reizvolle Vorstellung ...
Bei der Restaurierung wäre es natürlich leichter gewesen. Ist die Montage des Führungsrohrs für den Kupplungszug mit dem Zugang an den Pedalen, dem Schaltknauf, der Öffnung unter der hinteren Sitzbank und vom Getriebe aus zu machen? Und kennt womöglich jemand eine kundige Werkstatt für sowas in Norddeutschland?

Schöne Grüße
Michael

Jürgen Holewa
Stammposter
Beiträge: 313
Registriert: Mo Jan 10, 2011 1:33 pm

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Jürgen Holewa »

Hallo Michael,
habe vor kurzem telefonischen Kontakt mit einem Händler wegen eines Käfers gehabt, der auch einen 34er in seinem Bestand hat.
Kann aber zu dem Fahrzeug nichts sagen.
Hier mal der Link

https://www.rotnasenland.de/klassische- ... yp-34.html

Bin mit dem Händler nicht verwandt oder sonstiges.

Viel Glück weiterhin bei der Suche.
Gruß Jürgen

Róbert Vértesi
Beiträge: 74
Registriert: Di Mai 25, 2010 7:03 pm
Wohnort: Sopron, Ungarn

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Róbert Vértesi »

wow....... schőnheit

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 343
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Marcus Plonsker »

Moin,

so aus der Ferne macht der auch einen guten Eindruck.
Ich habe immer etwas Bauchschmerzen, wenn ich diese ausschweifenden Beschreibungen lese oder höre...

Aber vielleicht lohnt es sich, dem Wagen auf den Zahn zu fühlen!


Gruß aus Hamburg
Marcus
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 343
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Marcus Plonsker »

Übrigens nochmal kurz zu dem Grünen bei Mirbach:

Das Blech war rundherum solide Handwerkskunst, aber alles Marke Eigenbau.
Von außen ordentlich geformt, aber die Falze der Radausschnitte und die Abschlüsse der Schweller sehr eigentümlich geformt.
Kein bisschen Rost. Solides Blech, aber alles andere als original!
Habe leider keine Bilder gemacht...

Die Technik-Probleme halte ich auch für beherrschbar.

Wenn man keinen hohen Anspruch an Originalität hat, dann ein ordentliches Auto.

Gruß
Marcus
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

Christian Common
Beiträge: 28
Registriert: Do Mär 08, 2012 6:24 pm

Re: Großer Karmann gesucht

Beitrag von Christian Common »

Jürgen Holewa hat geschrieben:
Do Mär 26, 2020 8:37 pm
Hallo Michael,
habe vor kurzem telefonischen Kontakt mit einem Händler wegen eines Käfers gehabt, der auch einen 34er in seinem Bestand hat.
Kann aber zu dem Fahrzeug nichts sagen.
Hier mal der Link

https://www.rotnasenland.de/klassische- ... yp-34.html

Bin mit dem Händler nicht verwandt oder sonstiges.

Viel Glück weiterhin bei der Suche.
Gruß Jürgen
Der sieht doch top aus. Und ich glaube dass der Händler kein Gauner ist. Hatte schon mal telefonischen Kontakt wegen eines Ovalis und das hat einen guten Eindruck gemacht. Und der Preis ist auch sehr fair...
VG
Christian

Antworten