Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Antworten
Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3233
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Michael Bär » So Nov 29, 2009 11:30 am

Traurige Mitteilung des KGCI, die mich soeben erreichte...:


With deep sadness I’m deeply sorry to inform you that yesterday November, 28th our beloved Honorary President Eng. Sergio Sartorelli died in Turin.

He leaves a terrible void in all people who had know him and so appreciate his naturalness, his great human charge and his professional qualities.

I had the honor, over the last year, to have frequent opportunities to contact him and I believe all people who partecipated in the Verona meeting have surely been hit by his human qualities.

I can hardly find the right words to remember the man, because – I can’t deny it – I’m deeply touched by this occurrence.

The funeral, which I will be present, will be held in Turin on Tuesday December, 1st and I will let you have more details about the place and the hour.

I think is right, we are evaluating how, testify to the family the closeness and the affection of the whole Karmann Ghia Club Italia, of all Karmann Ghia Clubs worldwide and also of all people who have admired his professional works.

With deep emotion.



Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11047
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Wolfgang Klinkert » So Nov 29, 2009 11:37 am

:shock: :shock: :shock:

Ich hab die e-Mail von Antonio auch soeben mit großem Entsetzen gelesen. :cry:
Er war so stolz auf dessen Ehren-Mitgliedschaft und den persönlichen Kontakt zu Herrn Sartorelli... :|
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3233
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Michael Bär » So Nov 29, 2009 1:13 pm

Hier eine kurze Vita für all diejenigen, die mit dem Namen Sartorelli bisher noch nicht so viel verbinden konnten:

Sergio Sartorelli wurde in Alexandria im Jahre 1928 geboren. Er studierte Maschinenbau an der Politecnico di Torino. Nach seinem Abschluss 1954 Militärdienst als Kartograf im Oberkommando Nord-West. Nach der Ablehnung bei Pininfarina präsentiert er der Carrozzeria Ghia seine Skizzen und wurde sofort von Segre eingestellt (im April 1956). Ende 1957 wurde er "Leiter der Sektion Prototypen-Entwurf" bis 1964. Während dieser Zeit entstanden unter vielen anderen:
Prototyp Volkswagen Käfer 1200,
Fiat 1100 / 103 Coupé, Cabriolet, Giardino (Auto-Salon 1957)
Fiat Jolly 500 und 600
Fiat Jolly 1000
Chrysler 375 FM (Prototyp)
Warschau Limousine (Prototyp)
Karmann Typ 14 (Varianten auf dem Coupé 1200)
Karmann Coupé 1500 Typ 34 (Prototyp)
Alfa Romeo Giulietta Sprint Spider und Coupe (Prototypen)
Alfa Romeo 2000 Spider (Prototyp)
Fiat 2300 S Coupé (Prototyp und die anschließende Serie)
Fiat 1300 / 1500 Family (Prototyp für die Serie)
Fiat 2300 S "Club" und Cabriolet (Prototyp)
4-türigerorsche Berlinetta (Prototyp)
Fiat 230 Coupe GS (Prototyp)
Auf Initiative von Segre wurde die Firma Ghia-OSI (Officine Stampaggi Industrial) gegründet.Die Initiative Segres war mutig und visionär: Ghia eine Produktion für Kleinserien an die Seite zu stellen ohne Verzicht auf eine eigene Designwerkstatt. Mit dem Tod Segres im Februar '63 wurde das Projekt Ghia-OSI gestoppt. In Serie produziert wurde das Fiat 2300 S Coupé, der Innocenti 900 Spider, Fiat "Familiale" 1300 / 1500. Sartorelli arbeitete dann temporär mit Michelotti zusammen. Mit James White wurde 1965 das OSI-Center in einem neuen Gebäude mit einem großen Lager und mit einem kleinen Windkanal für Modelle ausgestattet. OSI produzierte einige Prototypen wie das B1 Ford Mustang Coupe, Alfa Romeo 2600 De Luxe, Alfa Romeo 2600 und das Ford Taunus 20m TS Coupe und Cabrio auf Basis des P5. Im Mai 1966 wurde dann White verantwortlich für den OSI und bearbeitet direkt die Entwicklung des Ford Coupé 20m TS; die Produktion der Serie, reserviert für den deutschen Markt, erreichte 15 Autos pro Tag. OSI war in jenen Jahre sehr aktiv, z.B.:
DAF "City" (3 Türer für die Stadt)
Fiat 124 "Cross Country" (SUV)
Fiat 850 "Weekend" (Kleinserienfertigung von Hand)
Alfa Romeo 1600 "Scrabble"
Fiat 125 "Kombi" (Prototyp)
Fiat 1100 Limousine 2-türig (Prototyp)
ATS 2500 G.T. Coupe (auf Käfer-Basis)
Fiat 126 (der Prototyp wird später, u.a. auch in Osteuropa, in Serie hergestellt)
Nach Auflösung des OSI-Centers wird Sartorelli vom Centro Stile Fiat Center als "Head of Future Studies“ beschäftigt. Zeit von Großprojekten wie dem Fiat 126 und dem Bus 950, dem Ritmo und Fiat Regata. In 1984 beendet er seine Zusammenarbeit mit Fiat.


Michael

(Quelle: eigene Bemerkungen Sartorellis, übersetzt und zusammengefaßt von mir)


BildBildBildBildBild
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6275
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von CarstenKlein » So Nov 29, 2009 5:57 pm

eine schöne vita ... ( nachruf ) ... man wünschte sich heute mehr Leute solcher Qualitäten !!!
CarstenKlein

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11047
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Mi Dez 02, 2009 8:12 am

CarstenKlein hat geschrieben:eine schöne vita ... ( nachruf ) ...
Antonio sendet diesbezüglich folgenden Link:

:arrow: http://vwplusvw1500.blogspot.com/2009/1 ... 82009.html
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1282
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Gerd Grebbin » Mi Dez 02, 2009 10:53 am

Was für ein begnadeter Autodesigner! Danke für die Fotosammlung seiner Kreationen.

Ich hätte mir sehr gewünscht, den "Vater des Typ 34" zum 50-Jahre-Jubiläum treffen zu können. Dieses Ereignis zu erleben hätte ihm sicher auch viel Freude gemacht - es hat nicht sollen sein.

Ehre seinem Andenken!

Gerd
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Götz Fastabend » Fr Dez 04, 2009 3:18 pm

Ich hatte den Namen bislang noch nicht gehört. Tut mir SEHR leid!!
Die 50-Jahr-Feier 2011 wäre sicher ein toller Rahmen für die Leistungen solch eines Mannes gewesen, sehr schade!
Junge Junge, was wurden früher für tolle Autos gebaut, vielen Dank für die Fotos!

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11047
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Typ 34-Designer Sergio Sartorelli verstorben

Beitrag von Wolfgang Klinkert » Fr Dez 11, 2009 3:13 pm

Hier noch ein paar ergänzende Informationen zu Herrn Sartorelli und einige seiner Fahrzeug-Krationen:

:arrow: http://www.motor-klassik.de/oldtimer/se ... 91726.html
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Antworten