MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Fr Sep 30, 2016 7:35 pm

Noch'n Gedicht für Langstreckenfreunde, "etwas" mehr Kilometer als bis Sizilien (da alles auf eigener Achse bewältigt werden muss) aber für Spanienfans sicher attraktiv. Bisher ist mir nur das vorläufige Programm zugegangen, das im wesentlichen als "Terminbekanntmachung" und Eyecatcher dienen soll.
Ansprechpartner ist Luis Aguilera karmann.ghia.spain.2017 (at) gmail.com.
ICH ZITIERE MAL.

Calatayud is the capital of the region, ancient Bilbilis (roman). It name come from the castle "Yemeni of Ayud".
Wine,chocolate,…and more!
It is an intersection of rivers, fountains, springs, baths and paradises that born in the region. We will visit incredible sites and will savor its
gastronomy.

Calatayud is waiting for you with your Karmann Ghia. Book in this date:
April 29st to May 1st of 2017.
We will wait for you!!


Kosten etc. habe ich noch nicht, soll in den nächsten Wochen kommen...
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Di Apr 25, 2017 8:48 pm

So Mädels,
während Ihr - im Beitrag von Wolfgang - noch über LINGUISTIK diskutiert bin ich schon mal losgefahren. Aufgabe sind knapp 2400 km nur hin, da ich mir noch die eine oder andere Sache anschauen will. So zB Viadukt Millau.
War äußerst knapp. GESTERN noch war ich nicht sicher ob ich heute los kann. Ölundichtifgkeit am Motor. Selbiger ist erst Donnerstag fertig geworden. Freitag letzte Woche war ich dann bei Rolf um die Cabrioundichtigkeit zu beseitigen, dort haben wir eine neue Front - samt Scheibe und Heckscheibendichtung eingebaut, er war so nett auf meine erzwungenen Terminverschiebungen zu reagieren. Heute gegen Mittag bin ich losgefahren, Ab Frankfurt hat es geregnet. Rechter Fuß war gleich nass, also war die Scheibendichtung nicht die alleinige Ursache.
Vor Offenburg fing der Tacho an zu quietschen. Auf dem Parkplatz mit WD 4o Welle und Tacho eingesprüht - im Dauerregen . Kurz vor Riegel ein kurzer Knall und seitdem fahre ich nach Navi, Tacho null. Mal sehen ob ich in Spanien reparieren kann... Heute Nacht bleibe ich in Auggen, morgen will ich südlich von Lyon übernachten. Fotos von heute lohnen nicht wirklich, hatte aber das Glück im Hotel die einzige Garage zu bekommen .
Ich muss mal schauen ob mir die Zeit und das Netz gestattet zu schreiben und Bilder einzustellen....
IMG-20170425-WA0004.jpeg
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3180
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Michael Bär » Di Apr 25, 2017 8:58 pm

:respekt:

Daumendrück und folgend pannenfreien Trip!
Hab' Spaß! :gut: :gut:

Michael, der den anderen Stuttgarter nun im Plan hat
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Di Apr 25, 2017 9:05 pm

Tja, den hab ich heute erst mal an das Batterieerhaltungsladegerät angeschlossen... PN
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10921
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Mi Apr 26, 2017 10:28 am

Hallo Jörn,

ich wünsche dir - ab jetzt möglichst ohne weitere Problemfälle - viele spannende Erlebnisse auf deiner weiten Reise. :)

Und Bilder sind ja stets willkommen, wie du weißt. :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8443
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Apr 26, 2017 10:40 am

Daumendrück !

Mit einem frisch zusammengebauten Motor gleich fast 5000 km fahren, ist riskant.
Wenn der rechte Fuß nass wird, ist es immer noch die vordere Scheibendichtung, das rinnt nämlich unter der Armaturenbrett-Abdeckung durch, das Blech entlang (auch kopfüber) und sammelt sich am Sicherungskasten, wo es dann abtropft.
Ich habe genau das gleiche Problem, aber das Risiko, die Scheibe beim Ausbau zu zerbrechen, ist mir momentan aus Kostengründen zu hoch.

Kontrolliere aber die Sicherungen auf Korrosion, das ist dann nämlich der Folgefehler. Ich habe es mit Altbeständen von kupfernen Sicherungen plus WD40 gelöst...

ToiToiToi :gut: :gut: :gut:

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Mi Apr 26, 2017 1:22 pm

Danke für die guten Wünsche, kann ich sicher gut brauchen. Momentan mache ich Pause auf einem sehr schönen Rastplatz bei Dole. Bin hier der einzige mit PKW.
Luis wird mir eine neue Tachowelle besorgen so das ich die am Freitag hoffentlich einbauen kann. Habe das noch nie machen müssen, geht das mit Bordwerkzeug und ohne Bühne?
@Andreas
Deine Beschreibung der Tropfursache via Sicherungskasten stimmt. Die WD40 Behandlung habe ich am Wochenende durchgeführt. Ich kann allerdings nicht sehen, wo die neue Dichtung nicht dichtet... Tipps?
Viele Grüße

Jörn

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8443
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Apr 26, 2017 1:54 pm

Jörn Beutel hat geschrieben:Luis wird mir eine neue Tachowelle besorgen so das ich die am Freitag hoffentlich einbauen kann. Habe das noch nie machen müssen, geht das mit Bordwerkzeug und ohne Bühne?
@Andreas
Deine Beschreibung der Tropfursache via Sicherungskasten stimmt. Die WD40 Behandlung habe ich am Wochenende durchgeführt. Ich kann allerdings nicht sehen, wo die neue Dichtung nicht dichtet... Tipps?


Die Welle ist am Radnabendeckel mit einer Seeger-Sicherung gesichert, also nur Radkappe ab und mit einem kleinen Schraubenzieher den Ring abmachen.
Im Radkasten ist sue mit einer Blechlache gesichert und geht dann über eine Gummitülle in den Innenraum, hier ist kein Werkzeug nötig.
Am Tacho ist sie verschraubt, Werkzeug: Fingerspitzen.
Du müsstest die Tachowelle somit mit einer Schäferkralle und einem kleinen Schraubenzieher wechseln können. :gut:

Die Frontscheibe wirst Du nur mit (abtupfbarer) Scheibendichtmasse dicht bekommen, gerade die türkische Reproscheibe von Hoffmann Speedster, die auch Neuffer vertreibt, ist der "kleinste gemeinsame Nenner" und nicht in allen Fällen sofort perfekt dicht.
Der Fahrtwind drückt da das Wasser erst recht rein.
Zum Abdichten muss aber erst per Druckluft das Wasser raus. Also nichts für unterwegs.

Ich wünsche Dir trotzdem viel Spaß bei Deinem Abenteuer !

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Mi Apr 26, 2017 4:50 pm

ANDI, besten Dank für die schnelle Anleitung.
Zur Scheibe: Genau diese habe ich drin....
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1657
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Rolf Stein » Mi Apr 26, 2017 5:37 pm

Gerade diese Scheibe passt am besten !!! und ist ohne Nacharbeit dicht .
Der Wassereintritt kann auch eine andere Ursache haben .
Ich habe bestimmt zehn Scheiben des Herstellers eingebaut .

Rolf
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Mi Apr 26, 2017 5:47 pm

..Rolf, ich schau mal ob ich was feststellen kann....
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Mi Apr 26, 2017 6:26 pm

So, Bericht ansonsten vom heutigen Tage. Es war kein schönes Wetter, nach der Wettervorhersage natürlich keine Überraschung. An der französischen Grenze bei Mühlhausen wurde ich auch noch mit etwas Schnee bedacht, ansonsten hat es bis Dole fast durchgehend geregnet, glücklicherweise nicht so stark wie gestern. Aber die Scheiben beschlagen trotzdem ab und zu. Der Scheibenwischer musste ständig arbeiten, die Autobahn war überraschenderweise recht voll, die rechte Spur war fast durchgängig von LKWs belegt, dagegen kaum Pkw nicht französischer Provinienz undkein einziger Oldie. :P
Ich bin nach nunmehr fast tausend Kilometern sehr gut untergekommen und auch der Karmann hat mit etwas Glück wieder einen Unterstand gefunden. Und auch ich lasse es mir typisch französisch gut gehen, cafė und pastice. Mit dem Hotel habe ich wohl einen richtigen Glücksgriff gelandet, das hatte ich mir einfach so aus dem Internet rausgesucht weil es an der Strecke von Lyon nach Millau liegt. Also falls jemand mal eine Übernachtungstipp bei Lyon braucht , gerne per PN. Die letzten Kilometer hierher sind allerdings recht abenteuerlich, vor allem nach gut ausgebauten Autobahnen. Kleine Landstraße zu sagen wäre eine echte Übertreibung wie evtl. die Fotos erahnen lassen
Dateianhänge
rps20170426_175543.jpg
rps20170426_175627.jpg
rps20170426_175723.jpg
rps20170426_175807.jpg
Viele Grüße

Jörn

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8443
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Apr 26, 2017 7:26 pm

Rolf Stein hat geschrieben:Ich habe bestimmt zehn Scheiben des Herstellers eingebaut .


Ich drei, am selben Auto, immer mit neuer Dichtung. Alle undicht, weil für meinen Scheibenrahmen zu klein.
Heute bin ich bei Regen gefahren, das Wasser läuft bei der Scheibe rein, beim Lautsprecherloch in den Kofferraum und beim Sicherungskasten wieder raus...

Die Scheiben passen wunderbar, aber etwas Dichtmasse (die abtupfbare !!) schadet auch nichts.
Ich komm nur nicht dazu, weil es immer nass ist...

Übrigens hatte ich bezüglich der Scheibe mal mit Herrn Neuffer telefoniert und er hat gesagt, dass er die zusammen mit Hoffmann Speedster auflegt.
Sie hätten Maße von verschiedensten Scheiben über alle Baujahre genommen und dann die KLEINSTE Scheibe als Vorlage verwendet.
Da kann es schon sein, dass sie eben deswegen undicht ist.
Die meisten Karmannfahrer werden das ja gar nicht merken, da sie beim kleinsten tropfen das Schätzchen in der Garage lassen... :mrgreen:

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Do Apr 27, 2017 7:10 pm

Zunächst mal :heute hat es nicht geregnet. Aber es hätte, wiewahrscheinlich eher geschneit in der Gegewie sich vielleicht aus den Bildern erahnen lässt...
rps20170427_190308.jpg
rps20170427_190112.jpg
rps20170427_190233.jpg
rps20170427_190136.jpg
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 841
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: MEETING KARMANN GHIA 2017 CALATAYUD -­‐ ESPAÑA

Beitragvon Jörn Beutel » Do Apr 27, 2017 7:20 pm

Das war auf der Strecke zwischen Lyon und Millau, immerhin so ständig bei 1200 m. Tja, dann das Highlight und der Grund des Umweges, die Brücke..
rps20170427_184437.jpg

Video kann ich nicht anhängen...
Und später, als es Richtung Küste ging schien sogar die Sonne mal! Aber es war immer noch kalt. Einreise nach Spanien
rps20170427_184520.jpg
auch Problemlos, war vor mehr als 40 Jahren das letzte Mal mit dem Auto hier. Nun parkt der Karmann im Freien, es soll nicht regnen heute Nacht. Wen es interessiert : momentan 9 Grad in Torroella...
Viele Grüße

Jörn


Zurück zu „nur für Karmann-Ghia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Josef Anichober und 1 Gast