Verkabelung Motorraum

Antworten
Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 589
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm

Re: Verkabelung Motorraum

Beitrag von Berthold Flurer » So Jun 26, 2011 12:26 pm

Hallo,

ich hab mal eben zwei Fotos vom meinem 71er Karmann mit Gleichstrom-Generator gemacht.
Evtl. hilft dir das ja weiter. Diagnose-Stecker hat mein Fzg. allerdings nicht verbaut.
IMG_1873.JPG
IMG_1873.JPG
Fränkische Grüße
Berthold
Dateianhänge
IMG_1874.JPG
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8561
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Verkabelung Motorraum

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Jun 26, 2011 2:23 pm

Hallo Thorsten,

der Plan hier: http://www.type-14.com/electrical/72.htm Dürfte am ehesten passen.

Damit geht ein rot-weißes 6,0 qmm Kabel von der LIMA Klemme D+ zum Laderegler an die Klemme D+ , der Ausgang des Reglers B+ ist dann mit einem ebenfalls rot-weißem 6,0 qmm Kabel direkt an der Batterie angeklemmt und ein weiteres rot-weißes Kabel mit Querschnitt 6,0 qmm geht im Kabelbaum nach vorne zu den Sicherungen.

Das rein rote 6 er Kabel scheint nur am Diagnosestecker angeschlossen zu sein.

Die rot hinterlegten, eingekreisten Nummern im Plan entsprechen den Nummern der Belegung des Diagnosesteckers.

Eigentlich muss das mit dem Plan, einen Multimerer und ein bisschen Phantasie zu bewerkstelligen sein. Die Kabellängen und Biegeradien sind ja im Pronzip schon vorgegeben, wenn der originale Kabelbaum verwendet wird, es müsste dich von der Logik her alles von selber auflösen, wenn man den Plan beachtet.

Viele Grüße

Andreas

Antworten