Probleme Warnblinkrelais 6V

Nils Höftmann
Beiträge: 92
Registriert: Di Dez 02, 2014 5:57 pm
Wohnort: Berlin

Probleme Warnblinkrelais 6V

Beitragvon Nils Höftmann » Fr Aug 18, 2017 4:08 pm

Hallo und guten Tag zusammen,
ich habe mal eine Frage bezüglich des Bink-/ Warnblinkrelais von meinem '66er Typ14.

Ich habe zunehmend das Problem, dass im Warnblink-Modus zwar alles hell blinkt und leuchtet, jedoch im normalen Blinkerbetrieb alles wesentlich dunler leuchtet, sodass ich letztens 2x fast einen Auffahrunfall riskiert hätte, weil der hinter mir fahrende das Blinken nicht gesehen hat. Zusätzlich bleibt beim Bremsen, also beim Schalten vom Bremslicht, der Blinker kurz stehen und blinkt dann weiter.
Vielleicht hat jemand von Euch 'ne Idee, wo und wie ich nach der Urache forschen kann!?

Beste Grüsse und ein schönes Wochenende inklusive toller Ausfahrten.

Danke und bis bald

Nils

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Probleme Warnblinkrelais 6V

Beitragvon Andreas Bergbauer » Fr Aug 18, 2017 7:38 pm

Das schaut nach Problemen im Lenkstockschalter aus oder ein Masseproblem. Für letzteres spricht das Aussetzen beim Bremsen.
Hier wirst Du systematisch von den Lampen beginnend nach innen hin zum Relais inkl. Der Sicherungen Kontakte reinigen und prüfen müssen. Das schadet bei 6V sowieso nicht.

Benutzeravatar
Markus Luidl
Stammposter
Beiträge: 158
Registriert: Mo Apr 21, 2014 10:12 pm
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Probleme Warnblinkrelais 6V

Beitragvon Markus Luidl » Fr Aug 18, 2017 11:09 pm

Hallo,

schreit nach einem Masse Problem.
Ich empfehle dir ein Kabel von den Befestigunsschrauben der Rücklichter zu einem guten Massepunkt, probeweise direkt zum Minuspol der Batterie zu verlegen.

Man könnte noch über LED Leuchtmittel nachdenken. Die leuchten auch bei 5V noch hell. Leider ohne Zulassung, daher nur bedingt empfehlenswert. Aber in der Bucht gut zu bekommen. (Suchbegriff: "BA15S" und "LED").
Beim Blinker funktionieren die aber evtl. nicht. Weil die Frequenz vom Blinkgeber sich mit fehlender Last erhöht.

Gruß

Markus
Typ 14 Cabrio, Baujahr / Modelljahr 1964

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 851
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Probleme Warnblinkrelais 6V

Beitragvon Jörn Beutel » Fr Aug 25, 2017 12:06 am

Frequenz vom Blinkgeber sich mit fehlender Last erhöht
....
...wenn du mit den leds schon in den zulassungsfreien Bereich gehst: da wäre dann das Stichwort : lastunabhängiges Blinkrelais.
Manche von den LED haben eine beeindruckende Leuchtdichte, man kann dann sogar die Bremslichter bei Sonnenschein sehen!
Viele Grüße

Jörn

Nils Höftmann
Beiträge: 92
Registriert: Di Dez 02, 2014 5:57 pm
Wohnort: Berlin

Re: Probleme Warnblinkrelais 6V

Beitragvon Nils Höftmann » Fr Sep 15, 2017 6:55 am

Halli hallo und besten Dank für Eure schnellen Antworten.
Umso mehr möchte ich mich für meine späte Antwort entschuldigen. Ich hab's leider nicht eher geschafft, geschweige denn, mich um meine Kleine mit dem Masseproblem zu kümmern. Wenn diese ARBEIT bloß nicht immer wäre :roll:
Das ist ein guter Rat und ich werde mich, sobald Zeit ist, mal drum kümmern. Ich hatte ja als erstes das Relais in Verdacht. Hab's gleich nach dem Erwerb meines Karmann schon mal getauscht, da es sporadisch komplett ausfiel.
Haben diese Relais oft Probleme und kann man sie auch instandsetzen (lassen)?
Mich irritiert, dass der Warnblick-Modus eben problemlos funktioniert.
Werde mir die Masseverbindungen und den Lenkstockschalter mal vornehmen.

Beste Grüsse und ich meld mich, wenn's Neuigkeiten gibt.

Einen guten Start ins Wochenende!

Nils


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast