Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 371
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Gerhard Meier » Di Feb 09, 2016 2:35 pm

..stimmt, wenns wirklich original Bosch ist und nicht aus China. Es gibt aber noch mehr:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 55-223-303

Für eine Überholung muss man ca 150 - 160.- rechnen, wenn es der Fachhandel sein soll.

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3204
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Michael Bär » Di Feb 09, 2016 3:10 pm

Gerhard Meier hat geschrieben:..stimmt, wenns wirklich original Bosch ist ...


Steht so zumindest in der Überschrift...

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Hannes Dreier
Beiträge: 32
Registriert: So Jan 10, 2016 8:40 am
Wohnort: Tirol

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Hannes Dreier » Mo Dez 12, 2016 11:06 am

Hallo,

Habe mir bis jetzt noch immer keine passende Lima geholt.

Allerdings im Internet eine alte Tragkraftspritze entdeckt!

Laut besitzer läuft alles und gemessen wurden ca 9,5cm.

Artnr auf der Lima: 122 903 031D

14V 20A mit passendem Regler.

IMG-20161209-WA0005.jpg

IMG-20161209-WA0004.jpg

IMG-20161209-WA0003.jpg


Passt diese Lima bei mir?

Habe im Netz gelesen dass eine Lima mit der Artnr 122 903 013E passt! Jetzt wär die Frage was der Unterschied zwischen Modell "E" und Modell "D" ist? :mrgreen:

Vielen dank schonmal

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Mo Dez 12, 2016 11:31 am

Hannes Dreier hat geschrieben:... Jetzt wär die Frage was der Unterschied zwischen Modell "E" und Modell "D" ist? :mrgreen: ...

Hallo Hannes,

innerhalb baugleicher Teile wurden die Teilenummern im Laufe der Jahre/Modellentwicklungen mit Buchstaben "hochgezählt". :|

Teile mit Buchstabe "E" sind also später als diejenigen mit Buchstabe "D" entstanden. :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Hannes Dreier
Beiträge: 32
Registriert: So Jan 10, 2016 8:40 am
Wohnort: Tirol

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Hannes Dreier » Mo Dez 12, 2016 11:50 am

Verstehe ich das so Richtig?

Die Limas sind sozusagen die gleichen bloss, die eine Älter und die andere Neuer?

Muss nämlich 4 Stunden fahren um mir die Pumpe anzusehen, wäre schade wenns dann nicht passt! :wall:

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Oliver Brendle » Mo Dez 12, 2016 3:14 pm

Hallo Hannes,

schick Dir mal die Spec von Bosch.

Gruß

Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Dez 12, 2016 3:40 pm

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:innerhalb baugleicher Teile wurden die Teilenummern im Laufe der Jahre/Modellentwicklungen mit Buchstaben "hochgezählt". :|
Teile mit Buchstabe "E" sind also später als diejenigen mit Buchstabe "D" entstanden. :wink:


Das stimmt so nicht !
Selbe Teilenummer mit anderem Buchstaben bedeutet bei VW nicht automatisch, dass die Teile kompatibel sind !


Bei der LiMa zählt der Durchmesser und Abstand Gebläserad-Riemenscheibe.

Ihr meintet aber sicher "122 903 031D/E....

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Oliver Brendle » Mo Dez 12, 2016 4:26 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Wolfgang Klinkert hat geschrieben:innerhalb baugleicher Teile wurden die Teilenummern im Laufe der Jahre/Modellentwicklungen mit Buchstaben "hochgezählt". :|
Teile mit Buchstabe "E" sind also später als diejenigen mit Buchstabe "D" entstanden. :wink:


Das stimmt so nicht !
Selbe Teilenummer mit anderem Buchstaben bedeutet bei VW nicht automatisch, dass die Teile kompatibel sind !


Bei der LiMa zählt der Durchmesser und Abstand Gebläserad-Riemenscheibe.

Ihr meintet aber sicher "122 903 031D/E....


Der Andi weiß halt Bescheid :thumb:

Nur über die Boschnummer kann man eine etwa Verwandschaft erkennen:
122903031E->0 101 302 119 (Hauptgruppe: 0101302XXX) aber 105mm!
122903031D->0 101 202 022/023(Hauptgruppe: 0101202XXX) 90mm!

d.h Die kann passen muss aber nicht.....und dann 20AH reicht dass auch für den Alltag?
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Dez 12, 2016 5:56 pm

Jetzt wo der Kalender fertig ist, kann ich ja wieder klugscheissern..... :mrgreen: :unbekannt: :unbekannt:

Nein, im Ernst, die LiMa passt ja vom Durchmesser her, der Rest ist dann schnell umgebaut, ich wüsste jetzt nicht, dass der Gebläsekasten an verschiedenen Stellen saß, also die Länge der LiMa verschieden wäre.

Hannes Dreier
Beiträge: 32
Registriert: So Jan 10, 2016 8:40 am
Wohnort: Tirol

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Hannes Dreier » Mo Dez 12, 2016 6:39 pm

Danke für die schnellen Antworten!

Ja meinte natürlich 031!

Das mit den 20 AH ist eine gute Frage!
Da kenn ich mich leider zu wenig aus.

Werk34 und PeformanceParts haben ja auch eine neue 90mm 12V Lima im Sortiment, allerdings keinen passenden Regler dazu :roll:

Der Preis würde mich nicht unbedingt abschrecken bei der Neuware, allerdings wärs schade wenn die Lima surch nen falschen Regler abbrennt!

Es konnte mir auch keiner Erklären welchen Regler ich dafür brauche! Und Werk34 wollte mir einen 6V Regler für eine 12V Lima verkaufen :lol: :wall:

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Oliver Brendle » Mo Dez 12, 2016 9:17 pm

Der 38 AH Regler hat die Nummer F 026 T02 205....
Die Batterie nicht vergessen...
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Oliver Brendle » Di Dez 13, 2016 9:03 am

....und hier eine schöne Beschreibung der Funktion eines Reglers:
http://www.kfz.josefscholz.de/Gleichstrom-Lima.html
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Hannes Dreier
Beiträge: 32
Registriert: So Jan 10, 2016 8:40 am
Wohnort: Tirol

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Hannes Dreier » Di Dez 13, 2016 9:56 am

Sehr schön beschrieben!

Und danke Oliver für die Teilenummer vom Regler!

Werde mir also jetzt die neue bestellen und den oben genannten Regler dazu. Hoffe es passt dann alles!

Gibt ja noch eine Menge zu tun an meiner "Frieda"! :steine:

Falls es wen interessiert, ich mache immer wieder Updates was am Wagen passiert unter meinem Vorstellungsthreat!

Danke für die promte Hilfe, ihr seit klasse :bier:

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Umrüsten auf 12v, Lima Suche

Beitragvon Oliver Brendle » Di Dez 13, 2016 11:06 am

Gern geschehen!

Hier eine kleine Auflistung was man alles mit berücksichtigen muss:

Aufstellung der standardmäßig umzurüstenden 6-Volt-Teile:
a) Lichtmaschine (ggf. mit Auflagebock)
b) Lichtmaschinenregler
c) Anlasser mit Magnetschalter
d) ggf. vorhandenes Relais für den Magnetschalter über dem Getriebe (kann bei 12 Volt entfallen, schont aber das Zündschloss vor Verschleiß!)
e) Zündspule
f) Leerlaufabschaltventil bzw. Umluftabschaltventil am Vergaser
g) Heizungsspule der Startautomatik (falls vorhanden)
h) Hupe, ggf. auch Hupenrelais
i) Birnen in Hauptscheinwerfern, Standlicht, Blinkern, Rückleuchten, Kennzeichenleuchte, Rückfahrscheinwerfern, Zusatzscheinwerfern, Innenleuchte, Kontrollleuchten, Tachobeleuchtung, Tankuhr (falls separat) und Zusatzarmaturen (diese müssen ebenfalls auf 12 V umgebaut werden)
j) Abblendrelais (soweit vorhanden)
k) Warnblinkrelais, Blinkrelais
l) Scheibenwischermotor
m) Heckscheibenheizung (falls bei 6 Volt vorhanden)
n) Batterie (inkl. Masseband, Halterung und Abdeckung)

Quelle /Details: http://www.kaeferclub-siegerland.de/technik/tech12v.htm

Der 12 Volt Anlasser alleine für die 109 Schwungscheibe (grosse Ritzel) kostet neu ca. 300€
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste