Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Oliver Brendle » Fr Jan 29, 2016 12:08 pm

Hallo Ihr Lieben,

es werden zwei Typen von Blinklicht 12V 21W angeboten.
Mit versetzten Stiften und gegenüberliegend.

Kennt jemand die Hintergründe/Verwendung
Im Sockel sind die Einlässe ja gegenüberliegend...
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Fr Jan 29, 2016 12:19 pm

Hallo Oliver,

die versetzen Bajonettstifte sollen natürlich vermeiden,
dass bei notwendigem orangen Leuchten weiße verbaut werden bei Einfadenlampen oder
dass bei Zweifadenlampen mit unterschiedlichen Eigenschaften (5/21 Watt) die Lampe falsch herum eingebaut wird.
Es gibt auch Zweifadenlampen mit je gleicher Wattzahl.

Verwendung variiert über Region, Zeit, Marken und Modelle... kann kein Schema erkennen (z.B. keine feste Watt-Zahlen)


Du meinst wahrscheinlich
BA15S - mit gegenüberliegenden Bajonettverschluss - Einfadenlampe
BAU15s - mit im Kreis versetztem Bajonettverschluss - eingefärbte Einfadenlampe, z.B. Blinker

BA15D - mit gegenüberliegenden Bajonettverschluss - Zweifadenlampe
BAZ15D - mit im Kreis versetztem Bajonettverschluss - Zweifadenlampe
BAY15D - mit in Höhe versetztem Bajonettverschluss - Zweifadenlampe
BAX15D - mit gegenüberliegenden unterschiedlich langen Stiften am Bajonettverschluss - Zweifadenlampe

...

Grüße,

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Oliver Brendle » Fr Jan 29, 2016 2:09 pm

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Also bei weissen Blinkerglas (schwirrt mir seit 3Jahr im Kopf rum
a) mit den schicken (zugelassen) Chromblinkleuchten( gibts nur als BAU15s / da muss der schrägen Pin abgefeilt werden)
b) Standard orangene BA15s nutzen

oder lassen wies isch....

Schönes WE

Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3204
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Michael Bär » Fr Jan 29, 2016 3:40 pm

Oliver Brendle hat geschrieben:...
a) ... / da muss der schrägen Pin abgefeilt werden)


Dürfte dann bisweilen Masseprobleme bereiten, da bei schlechter Wegstrecke die Lampe in der Fassung "tanzt". Da hülfe dann aber ein aufgebrachter Lötzinnpunkt..

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Oliver Brendle » So Jan 31, 2016 9:26 pm

Danke Michael,

habe alles Bestellt, samt gerader Stifte an den orangen Birnen. Bild folgt....

Gruss
Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 594
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Oliver Brendle » Mo Feb 08, 2016 9:28 am

es ist vollbracht:
Bild

Aktion "orangefreier Karmann" wird fortgesetzt. Ich suche noch "rote Schiffchen"
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2110
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Blinklicht 12V 21W "versetzte Stifte"

Beitragvon Andreas Dierkes » Mo Feb 08, 2016 10:23 am

Hallo Oliver,

brauchst Du noch "weiße" Blinkergläser für vorne? Ich hätte da noch welche NOS anzubieten.

Gruß Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste