Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » Sa Jan 02, 2016 4:19 pm

Hallo
Kann mir jemand sagen was für Abdeckungen für die Kohlen bei dieser Lichtmaschine brauche ??
gruß josef
Dateianhänge
IMAG0229.jpg
IMAG0229.jpg (27.77 KiB) 1861 mal betrachtet

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » Sa Jan 02, 2016 4:24 pm


Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Andreas Bergbauer » Sa Jan 02, 2016 4:53 pm

Müsste passen, aber brauchen tut man's nicht wirklich...

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » Sa Jan 02, 2016 4:59 pm

Hallo Andreas
Ich dachte halt wenn das Wasser mal zu arg vom Wasserfangkasten reinschiest und auf Motor und Lima Läuft das das dann einen kleinen Tropfschutz gibt
Oder wird das Wasser restlos nach links und rechts abgeleitet egal wie arg dass es Regnet. ?

Eine andere Möglichkeit wäre ausen ein Heckgepäckträger mit alten Koffer ,das könnte auch das Wasser vieleicht ein wenig abhalten ?
gruß josef

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Rolf Stein » Sa Jan 02, 2016 5:02 pm

Josef Dannert hat geschrieben:Hallo
Kann mir jemand sagen was für Abdeckungen für die Kohlen bei dieser Lichtmaschine brauche ??
gruß josef




Hallo Josef ,Lichtmaschine ist nicht richtig eingebaut !! so bekommt diese keine KÜHLUNG !!!

Grüße Rolf
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » Sa Jan 02, 2016 5:09 pm

Hallo Rolf
Wie kann ich da Abhilfe schaffen ?
gruß josef

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Rolf Stein » Sa Jan 02, 2016 5:15 pm

Schrauben am Gebläusekasten lösen und weiter nach rechts drehen ! Schrauben wieder einschrauben .
Das wurde im Forum schon diskutiert , ich finde es aber nicht .

Rolf
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » Sa Jan 02, 2016 5:18 pm

Hallo Rolf
Danke ..ich versuchs so mal wieviel nach rechts <ß das die beiten Kohlenöffnungen waagrecht stehen >?
gruß josef

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Rolf Stein » Sa Jan 02, 2016 5:22 pm

https://karmannfans.files.wordpress.com ... .jpg?w=705

Diese war auch falsch eingebaut !dadurch hat sich der Kollektor zerlegt .
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Andreas Bergbauer » Sa Jan 02, 2016 9:59 pm

Achtung!
Nicht einfach so die Lima samt dem Einsatz im Gebläsekasten drehen!

Die Bleche an der LiMa haben unten eine Entlüftungsöffnung und diese MUSS nach unten zeigen!
Falls die Lichtmaschine falsch an diesen Blechen verschraubt wurde oder die LiMa komplett falsch zusammengebaut wurde, ist die Lichtmaschine dann zum Blech gedreht.

Wie die Lichtmaschine selber drin ist, ist vollkommen egal, aber nicht die Lage der Entlüftungsöffnung!

Deswegen: NICHT EINFACH DREHEN, SONDERN HERAUSZIEHEN UND DIE LAGE DER ENTLÜFTUNGSÖFFNUNG KONTROLLIEREN, ZEIGT DIESE NACH UNTEN, IST ALLES IN ORDNUNG!!!

Hier ein Bild der Öffnung (am Foto natürlich oben...)

Entlueftung_LIMA.jpg


Und so war die Position der LiMa ab Werk:

Bild

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » So Jan 03, 2016 1:54 pm

Hallo
An die 2 oberen Schrauben vom Lüfterdeckel kommt ja man sehr gut ran,an den 2 unteren werd ich mir
dann bestimmt die Finger brechen
Kann ich dann die ganze Einheit mit Lüfter soweit rausziehen um mit den Fingern zu fühlen ob der Lüftungsschlitz
unten ist ?
Was mach ich wenn dies nicht der Fall ist ,kanns ja nur bis zu den nächsten Schraubenlöchern nach links oder rechts drehen

gruß josef

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Andreas Bergbauer » So Jan 03, 2016 7:54 pm

Wenn Du Keilriemen und Lichtmaschinen-Spannband abmachst, solltest Du die LiMa etwa 3-4 cm herausziehen können und die Öffnung fühlen.
Musst Du zu weit drehen, um den Lüftungsschlitz nach unten zu bringen und die LiMa hat nachz dem Drehen die Anschlüsse evtl. dann unten, wirst Du um eine Totalzerlegung nicht herumkommen.
Ich muss aber dazu sagen, dass mein Wagen Doppelvergaser hat und somit kein Hirschgeweih im Weg ist, ich kann mich nicht mehr recht an die Platzverhältnisse erinnern, die mein Wagen vor 1995 hatte.... :mrgreen:

Jonas_Kessler
Stammposter
Beiträge: 187
Registriert: Mi Jan 21, 2015 8:38 am
Wohnort: 83... Oberbayern

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Jonas_Kessler » Mo Jan 04, 2016 6:14 pm

...um mal ganz kurz noch die Ausgangsfrage zu streifen: die Abdeckungen für die LiMa Öffnungen aus Plastik gibt es in verschiedenen Längen, je nach Baujahr der LiMa, deshalb ist die Sache mal wieder komplizierter als gedacht... J.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Jan 05, 2016 10:25 am

Jonas_Kessler hat geschrieben:...um mal ganz kurz noch die Ausgangsfrage zu streifen: die Abdeckungen für die LiMa Öffnungen aus Plastik gibt es in verschiedenen Längen, je nach Baujahr der LiMa, deshalb ist die Sache mal wieder komplizierter als gedacht... J.


Echt? Ist das nicht nur vom Durchmesser (105 oder 90 mm) abhängig?

Josef Dannert
Stammposter
Beiträge: 137
Registriert: Sa Jun 01, 2013 8:05 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Lichtmaschine Kohlenabdeckung

Beitragvon Josef Dannert » Sa Jan 09, 2016 10:54 am

Hallo

Hab jetzt die Lichtmaschine mit Lüfterrad mal ein stück rausgezogen.Die Lufteinlassöffnung lag rechts.
Muste genau um 90 grad nach rechts drehen das Sie genau unten ist.
Vergaser muste ich runtermachen damit ich an die linke untere Schraube rankam.
Meine Finger sind jetzt toal verdereht aber hat gut geklappt

Mal ein großes...... DANKE.......sag für all die hilfreichen Tipps die ich hier schon bekommen hab.

gruß Josef


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste