Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 198
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Christian Wilke » Mi Sep 16, 2015 7:44 pm

Hallo,

ich möchte die komplette Bremsanlage erneuern bei meinem KG Coupe Bj. 70 (USA) mit Zweikreisbremse.
Nun bin ich bei den Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen (4 Rohre zwischen Bremsflüssigkeitsbehälter und HBZ) angekommen.
Leider passen die bestellten Rohre nicht. Der Lieferant sagt, dass es nur diese gibt und sie angepasst werden müssen.
Auf dem Foto sieht man die alten und die neuen Rohre.

Hat jemand einen Tipp?




Viele Grüße
Christian

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 198
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Christian Wilke » Mi Sep 16, 2015 7:46 pm

Hier das Foto.
Dateianhänge
Rohre.jpg
Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Rolf Stein » Mi Sep 16, 2015 8:09 pm

Schlauch vom Behälter zum Bremszylinder legen !! und es ist auch DICHT !!!

Rolf
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Sep 16, 2015 8:30 pm

Ich würde entweder die alten Rohre verwenden (Warum denn nicht, ist Alu und rostet nicht ?), also abschleifen und polieren oder lackieren oder eben die neuen Rohre entsprechend nachbiegen und ablängen, das ist doch keine Hexerei.

Den blauen Schlauch brauchst Du auf jeden Fall zum verbinden der Rohre, kauf da etwas mehr, dann kannst Du im Frustfalle auch Rolfs Methode anwenden und nur Schlauch verwenden...

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Do Sep 17, 2015 3:54 am

Hallo Christian,

die Repro-Dinger sind ja lustig...
der Rohrbieger hat wohl zuviel Schlangentanz gesehen :thumb: https://www.youtube.com/watch?v=zPPyOwlrE1o

sehe ich wie Andreas... einfach die alten wieder aufarbeiten und gut ist's...

meine sahen vorher vor allem unterm Tank auch nicht mehr so schick aus -
Pfeifenreiniger innen und dann aussen erst etwas mit feinem Sandpapier für's Grobe und dann Alu oder Chrompolierpaste...
neue Schlauchstücke und gut ist seit 15 Jahren.

Bild

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 198
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Christian Wilke » Do Sep 17, 2015 7:31 pm

Hallo,

Danke für die Antworten.
Ich werde die alten Rohre aufarbeiten.

Hat jemand eine Tipp, wie ich sie innen von der dickflüssigen und klebrigen 20 Jahre alten Bremsflüssigkeit befreien kann?
Ich dachte an in Verdünnung einlegen für ein paar Tage.


Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Do Sep 17, 2015 7:52 pm

Hallo Christian,
Christian Wilke hat geschrieben:Hat jemand eine Tipp, wie ich sie innen ...alten Bremsflüssigkeit befreien kann?

Hatte ich schon geschrieben: Pfeifenreiniger
(ca. 50 Stk Packung ca. 20cm biegsame Draht mit Fell :lol: ) gibt's beim Tabakhändler - nutze ich auch für andere derlei Putzaktionen
und dann mal mit Waschbenzin o.ä. versuchen...

Grüße,

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 198
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen - Gibt es die auch passend?

Beitragvon Christian Wilke » Mo Okt 19, 2015 4:50 pm

Hallo,

ich habe die alten Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen mit Verdünnung und Pfeifenreinigern gereinigt.


Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
KG_Restauration_1118x.jpg
Bremsflüssigkeitsleitungzuführungen


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast