KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Sebastian Horand
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jun 27, 2015 10:51 am
Wohnort: Volkertshausen

KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Sebastian Horand » Sa Jun 27, 2015 6:36 pm

Hallo zusammen,

ich habe zusammen mit meinem dad und bruder nen KG Typ14 BJ 64 / Exportmodell letzten winter gekauft.
nun war mein Bruder beim tüv bzw. Gtü. Dieser meint man müsste die unteren gummis vom Stoßdämpfer tauschen und nach der rechten vorderbremse
schauen.

Habe ich heute morgen gemacht, nun sind die gummis zu klein (innendurchmesser). Meiner Meinung nach müssten die für oben sein!?
ist es normal das die gasdruckdämpfer nicht von alleine wieder ausfedern?
Bin am überlegen die gummis zurück zu senden und komplett neue Stoßdämpfer zu kaufen. Dann sind wir auf der sicheren seite. Welche könnt ihr empfehlen? Sollten orginale sein, da wir ihn eh nicht sportlich bewegen :wink:
Bei den Bremsbelägen bin ich mir nicht sicher ob die noch gut sind, fühlen sich glatt an und sehen aus wie kunststoff, ist der belag schon weg? Hatte sowas schon mal bei ner vespa...am besten bestell ich auch gleich neue beläge, soll ich das federpaket auch mit bestellen oder kann man die alten benutzen?
was haltet ihr von den standart Stoßdämpfer von ebay ... taugen die was? Habe sonst keine passenden gefunden, sind das die wo auch hinten benutzt werden?
Ich hoffe ihr könnt was auf den Bildern erkennen und habt mir den einen oder anderen Tipp, danke.

grüsse sebastian

Sebastian Horand
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jun 27, 2015 10:51 am
Wohnort: Volkertshausen

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Sebastian Horand » Sa Jun 27, 2015 6:39 pm

Bilder sind zu groß, wie groß dürfen die sein?

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Andreas Bergbauer » Sa Jun 27, 2015 7:58 pm

Sebastian Horand hat geschrieben:Bilder sind zu groß, wie groß dürfen die sein?


Maximale Breite 1024 Pixel.
Oder über einen externen Bilderhoster verlinken.

Untere Gummis der Stoßdämpfer tauschen? Was meint der gute Herr denn damit?
Die gibt es normalerweise nicht einzeln.
Die billigen Boge "Made in Brazil" Stoßdämpfer aus dem Bucht-Handel sind ganz gut, fahre die selber, nur den Lack außen sollte man gleich erneuern, sonst rosten die bei der ersten Begegnung mit Wasser gleich an.

Ansonsten lese ich zwischen Deinen Worten, dass Du noch nicht so viel Ahnung von der Materie hast, aber selber machen mit Hilfe von fachkundigen Leuten ist doch ein guter Anfang !

Stoßdämpfer federn nicht, sie dämpfen die Feder, und die ist beim Karmann in der Vorderachse bzw. Hinterachse in Rohren drin.

Brembeläge werden glatt, wenn sie "verglasen", also zu heiß gebremst wurden oder wenn sie, was ich in Eurem Fall vermute, voll mit Bremsflüssigkeit gesogen sind, weil der Radblremszylinder undicht ist.

Aber erstmal:Her mit den Bildern !

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Sa Jun 27, 2015 8:39 pm

Hallo Sebastian,
Sebastian Horand hat geschrieben:Untere Gummis der Stoßdämpfer tauschen?

Wahrscheinlich sind sie durch Alter porös oder wackeln...
Aber ich würde da keinen Gedanken darin verlieren die einzeln zu besorgen,
wenn die am Ende sind, ist der Stoßdämpfer innen auch im Endstadium.
Die Auswahl ist groß vom billiger Brazil Ware, Markenware oder bis harten zu roten Konis... hängt auch vom Geschmack ab.

Bei den Bremsbelägen bin ich mir nicht sicher ob die noch gut sind,

hört sich nicht so an, als ob Du viel Ahnung hast. Gute Bremsen sind nicht nur für Euch überlebenswichtig.
Macht es richtig und beide Seiten neu. Auch bitte Bremsflüssigkeit wechseln und ggf. hintere Radbremszylinder vorher gleich mit Austauschen.

Der leichte Karmann ist mit seiner Bremstechnik auf dem Stand der 50er Jahre und schlechter statischer Lastverteilung
hat schon mit guten Bremsen ein Bremsweg wie ein Tankschiff. :wink: Jeder Meter zählt...

Bilder sind zu groß, wie groß dürfen die sein?

Das mit den 1024 Pixeln stimmt nicht so ganz... gut komprimiert sind das um 100 KB
Die Dateigröße ist auf das 10fache mit 1 MB begrenzt!

Heutige Digitalkameras schaffen auch schnell mal viele oft unsinnige MB pro Bild.
Den Platz muss ich aber bezahlen... also bitte Bilder mit entsprechender Software eindampfen.
Oder selbst für die Speicherung im Web sorgen und nur Link dahin nutzen.

Forenmaster Grüße

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Andreas Bergbauer » Sa Jun 27, 2015 9:48 pm

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Das mit den 1024 Pixeln stimmt nicht so ganz... gut komprimiert sind das um 100 KB
Die Dateigröße ist auf das 10fache mit 1 MB begrenzt!
[/color]


Mehr wie 1024x768 müssen sie zumindest nicht sein, wenn sie extern verlinkt werden, weil das Forum aufgrund der neuen "Handykompatibilität" nicht mehr breiter als 1024 Pixel wird... :unbekannt: :steine:

Sebastian Horand
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jun 27, 2015 10:51 am
Wohnort: Volkertshausen

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Sebastian Horand » Mo Jun 29, 2015 10:27 pm

Hallo ihr,
danke für eure schnelle hilfe. Ja ich wollte mit den gummis nur ne schnelle lösung für die gtü das sie glücklich sind. :D
Des fahrgefühl bei nem 50 jahre alten auto ist ja allgemein nicht der hit...

ja bin auch der meinung dass alles neu gemacht wird, dann ist man wieder sicher unterwegs und jat spaß am oldtimer.

mein bester kolleg (gelernter mechaniker) ist gerade im urlaub, der hätte mir des mit der Funktion vom Stoßdämpfer und so schon erklärt, da habe ich mal gedacht des forum zu fragen, da ich im t2 forum auch gute erfahrungen gemacht habe. Danke

also bestelle ich die Stoßdämpfer und komplett nen bremsen set mit bremszylinder etc.

bilder habe ich noch nicht bearbeitet, sorry, brauch erst ne app für mein tablet, nächstes mal nehme ich wieder die altbewärte kamara.

Grüße sebastian

ps. Bin noch an ner t2 bulli restauration, anschließend kenne ich hoffentlich die komplette technik in und auswendig unseren gelibten vw's... :roll:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Jun 29, 2015 10:29 pm

Es lebe der PC mit Tastatur und Groß-/Kleinschreibungsmöglichkeit.... :unbekannt: :unbekannt: :unbekannt:

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1263
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Gerd Grebbin » Mo Jun 29, 2015 11:24 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Es lebe der PC mit Tastatur und Groß-/Kleinschreibungsmöglichkeit.... :unbekannt: :unbekannt: :unbekannt:


100 % Zustimmung!
Typ 34 "Carlos"

Sebastian Horand
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jun 27, 2015 10:51 am
Wohnort: Volkertshausen

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Sebastian Horand » Di Jun 30, 2015 10:30 am

hey,
der jungen generation ist das heute ziemlich unwichtig :D

ich schreibe normal immer alles klein auf die schnelle!!!

der mix aus gross und kleinschreibung ergibt sich aus meinem tablet, er gibt mir wörter meistens schon vor....

ich braucht nicht denken das ich kein deutsch kann oder eine rechtschreibschwäche habe...des ist halt die handygeneration... :thumb:

grüsse sebastian

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Jun 30, 2015 10:56 am

Ich will diese Diskussion hier auch gar nicht wieder aufleben lassen.

Es ist ja schön, wenn die etwas überalterte Karmann-Szene Nachwuchs bekommt und Du vor allem wirklich gut auf meine Stichelei reagiert hast. :gut:

Aber:
Ich habe keine Lust, mich in schwer lesbaren Kleinschreib-Blocksatz einzulesen und darauf zu antworten, eine vernünftige äußere Form ist auch eine Art Höflichkeit denen gegenüber, von denen man hier Hilfe braucht.
Bitte denke dran, dass einige hier von der Generation sind, der inzwischen die Arme zu kurz werden oder schon länger sind. :unbekannt:

Bei Dir ist ja eine Struktur erkennbar, da geht es schon. :bier: :bier:

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1661
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Wolf Kurz » Di Jun 30, 2015 11:35 am

Sebastian Horand hat geschrieben:ich braucht nicht denken das ich kein deutsch kann oder eine rechtschreibschwäche habe...des ist halt die handygeneration... :thumb:
grüsse sebastian


Aber dass und das macht halt immer mehr Probleme bei der Handygeneration.
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Di Jun 30, 2015 11:53 am

Zum Glück ist dies hier aber kein Rechtschreibforum und auch kein Germanistikzirkel... haltet mal den Ball flach... :wink:

Sebastian Horand
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jun 27, 2015 10:51 am
Wohnort: Volkertshausen

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Sebastian Horand » Di Jun 30, 2015 1:10 pm

Hallo Zusammen,

ich mache mir eigentlich keine grossen Gedanken, wegen der Rechtschreibung. Werde hier ja nicht benotet oder bekomme Geld dafür... :D

Ja man merkt schon, dass hier eine andere Generation am Start ist, wie in andren Foren ( Vespa/Bulli etc.). Aber des macht ja nix, hauptsache wir haben alle Spass an unseren Oldtimern.

Ich könnte ja auch so schreiben, wie meine lieben Mitarbeiter aus der Schweiz, die schreiben alles in ihrem Dialekt...aber ich bemühe mich ein bisschen,um mich euch anzupassen! Nicht das noch einer von seinem Stuhl kippt :wink:

In diesem Fall eine schöne Woche allerseits!

Sebastian

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1661
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Wolf Kurz » Di Jun 30, 2015 1:12 pm

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Zum Glück ist dies hier aber kein Rechtschreibforum und auch kein Germanistikzirkel... haltet mal den Ball flach... :wink:


Oh der Ball ist flach, flacher geht's nicht mehr; da ist schon keine Luft mehr drin. :wink:
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: KG Typ14 Stoßdämpfer Gummi, Bremsbeläge

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Di Jun 30, 2015 1:15 pm

Sebastian Horand hat geschrieben:Ja man merkt schon, dass hier eine andere Generation am Start ist...

mancher von uns war auch mal jung - und mancher kann sich sogar noch dran erinnern, hüstel... oder gerade noch so :lol:


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast