Scheibenbremsen kreischen

Rainer Dürigen
Beiträge: 57
Registriert: Mi Sep 25, 2013 4:19 pm

Scheibenbremsen kreischen

Beitragvon Rainer Dürigen » Mi Aug 02, 2017 10:20 pm

Hallo Karmannfahrer,
wer solche Scheibenbremsen hat wie ich, der braucht keine Hupe. Die Dinger kreischen wie blöd, alle Leute drehen sich um.
Bisher gemacht: Bremsbeläge raus (waren nicht abegnutzt), Kanten angefeilt, alles sauber geblasen, mit Paste wieder eingesetzt.
Effekt: Ruhe für ca 100 km, dann ging's wieder los, genauso laut wie vorher.
Meine Frage: Andere Belege? Welche wecken nicht die halbe Stadt auf?

Beste Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1599
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Scheibenbremsen kreischen

Beitragvon Jürgen Klein » Do Aug 03, 2017 6:05 am

Entweder die Bremsbelagmarke wechseln oder/und die Anti-Quietsch-Bleche dahinter einbauen .
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß zum Glück 6 Volt !
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L in Arbeit `72
318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Scheibenbremsen kreischen

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Do Aug 03, 2017 6:39 am

Hallo Rainer,

Frage: was hast Du denn verbaut?
No-Name Repro Mist vom Teile-Discounter oder Marken Artikel?

Bei mir: "Ate" Bressättel und "Ate" Beläge - und Ruhe...
alte Girling Sättel, die schneller zum Quitschen neigten, hatte ich vor fast 20 Jahren schnell ausgetauscht...


Manche Karmann-Besitzer fahren aber auch einfach zu wenig und quitschen dann erst mal den Rost von den Scheibenbremsen :wink:

Grüße,

Rainer Dürigen
Beiträge: 57
Registriert: Mi Sep 25, 2013 4:19 pm

Re: Scheibenbremsen kreischen

Beitragvon Rainer Dürigen » Do Aug 03, 2017 10:52 pm

Hallo Stephan,
vielen Dank für die Antwort. Sicher, ich fahre nicht viel, aber die Scheiben sind eigentlich immer blank. Ich werde jetzt mal auf hochwertige Qualität umsteigen (Ate). Das ist dann die letzte Hoffnung. Irgendwas muss ja gehen, andere Karmänner quietschen auch nicht.
Beste Grüße
Rainer

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Scheibenbremsen kreischen

Beitragvon Andreas Bergbauer » Fr Aug 04, 2017 10:17 am

Meiner hat brembo Scheiben und hatte TRW Beläge. Quietscht.
Beläge auf ATE umgestellt, Scheiben dringelassen, Antiquietschpaste: quietscht nur, wenn heiß, aber weniger

Aktuell gibts ATE Scheiben für 99 EUR in der Bucht, Beläge dazu für 20 EUR.
Mit zwei Radlagern dazu (würde ich immer gleich mittauschen) hast Du für 180 EUR alles neu und höchstwahrscheinlich Ruhe.

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Scheibenbremsen kreischen

Beitragvon Oliver Brendle » Fr Aug 04, 2017 10:25 am

....hier eine kleine Aufzählung der mgl Ursachen:
https://www.fairgarage.de/bremsen-quietschen

Mein Karmann hat Bremsen Quitschen nur beim Rückwärtsfahren :thumb:
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast