Lenkgetriebe Aufbau

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Lenkgetriebe Aufbau

Beitragvon Hartmut Ramhold » So Dez 27, 2015 11:34 am

Hallo, hat jemand eine Ahnung wie die Spindel der verschiedenen Bj. aussieht.
Wenn ich es richtig erkannt habe gab es zuerst die Schnecke in kurz dann lang und dann die Form von einem Bohrer (übertrieben) gesagt.
Oder ist das völlig falsch. Ab/oder überhaupt gab es eine Spindel in Form eines Bohrers oder waren die bis zum Schluss wie bei einem Fleischwolf (Rollenspindel9 ich habe leider nur Kataloge bis um 60 und nicht später.
Kann mich jemand aufklären.
Vielen Dank und einen guten Rutsch.
Hartmut

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Lenkgetriebe Aufbau

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Dez 28, 2015 10:26 am

Hallo Hartmut,

zuerst muss gesagt werden, dass die Lenkung bis 7/61 eine Spindellenkung und danach eine Rollenlenkung war.
Der Unterschied besteht darin, dass bei der Rollenlenkung in der Schnecke (die Achse der Lenksäule) leichtgängige Rollen (die Achse des Lenkhebels) laufen, bei der alten Spindellenkung aber lediglich eine Art "verzahntes Gleitstück".

Daher gehe ich davon aus, dass Deine Frage passend zum 58er Cabrio nur auf die Spindellenkung zielt?
Dann bist Du doch mit den Katalogen bis '60 ganz gut bedient.

Kataloge gibts online:

Spindellenkung:
http://www.vw-classicparts.de/wissenswe ... .html#/386

Rollenlenkung:
http://www.vw-classicparts.de/wissenswe ... .html#/396

Da findest Dun auch alle Änderungen in den Teilenummern.

Natürlich hat VW nicht alle Änderungen in den Bildern dokumentiert, das ist aber bei allen Teilekatalogen so.

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Lenkgetriebe Aufbau

Beitragvon Hartmut Ramhold » Mo Dez 28, 2015 11:12 am

Hallo Andreas vielen Dank für deine Antwort.
Die beiden Varianten habe ich auch im Katalog gefunden. (leider hat VW ihre Seite geändert und meine links passen nicht mehr)
Aber wo gehört dieses Teil hin, kamen die noch später oder zu einem anderen Fahrzeug.

Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Lenkgetriebe Aufbau

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Dez 28, 2015 2:35 pm

Hallo Hartmut,

das ist kein Karmannteil.

Die Welle für den Lenkhebel war nie komplett herum verzahnt und die Welle für die Lenksäule ist beim Käfer viel dünner.

Bei Motor-Talk habe ich ein Bild der 1303er Käfer-Zahnstangenlenkung gefunden und siehe da: Dein Teil gehört da dazu !
(Untere Stange rechts...)

Bild

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Lenkgetriebe Aufbau

Beitragvon Hartmut Ramhold » Mo Dez 28, 2015 6:03 pm

Hallo Andreas, vielen Dank für die Aufklärung.
Kamm mir schon gleich so komisch vor. Sah so "modern" aus. :gut: :gut:


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste