Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Forumsregeln
1. Bitte aussagekräftigen Betreff wählen und nicht "Hab da was" o.ä.
2. Kontaktdaten angeben (Email, Telefonnummer).
3. Preis angeben bei "Biete"-Anzeigen!
4. Standort (PLZ) des Angebots!!! Insbesondere bei Fahrzeugen und Artikeln mit hohem Versandaufwand.
5. Genaue Beschreibung.
6. Gewerbliche Kleinanzeigen nur nach Absprache mit den Moderatoren.
7. Bitte Antwort mit "Verkauft"/"Gekauft" setzen, damit Moderatoren den Eintrag bei nächster Gelegenheit löschen.
8. Keine Verweise auf eigene Auktionsangebote (ebay Links sind nicht erwünscht).
9. Keine wertende Diskussionen im Markt! Rückfragen zu Artikeln sind natürlich erlaubt.
10. Bei fehlendem Aktualisierungs-Kommentar des Urhebers werden Einträge nach 2 Monaten ungefragt gelöscht.

Viel Erfolg bei Eurem Verkäufen & Gesuchen!
Antworten
Andy Dehling
Beiträge: 5
Registriert: Mo Nov 27, 2017 7:41 pm
Wohnort: Gladbeck

Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Andy Dehling » Di Nov 28, 2017 5:30 pm

Hallo ihr Lieben,
bin gestern zur Gemeinde dazugekommen...

SUCHE für mein Karmann Ghia Kabriolett 1962/63

Eine Amatturenbrett Abdeckungen, sind die Nachfertigungen brauchbar oder eher schlecht??? In meinem Wagen ist gar keins...

Die Zierleisten außen sind verbraucht oder fehlen, wer hat noch etwas?? Fahrerseite fehlen sie hinten und auf der Beifahrerseite am Kotflügel.

Zierleiste für die Innenverkleidung der Fahrertür ist defekt.

Das Karmann Zeichen am Kotflügel fehlt auch.

Der Zierrahmen um die Windschutzscheibe ist auch verschwunden.

Bitte auch Tipps für den Neukauf, wer hat guten REPRO Teile??

DANKE für die Hilfe im Voraus

Andy Dehling aus Gladbeck

Benutzeravatar
Marcus Plonsker
Stammposter
Beiträge: 256
Registriert: Sa Nov 19, 2011 9:32 am
Wohnort: 22397 Hamburg

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Marcus Plonsker » Di Nov 28, 2017 9:45 pm

Hallo Andy,

zunächst mal herzlich willkommen hier im Forum!

Es gibt hier bereits eine ganze Menge Einträge zu den einschlägigen Händlern.

Grundsätzlich sei dir mal Lars Neuffer genannt:
http://www.ghia-connection.de/

Gruß aus Hamburg
Marcus
Marcus Plonsker
Der Norden taut auf!

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Beiträge: 64
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Michael Mösinger » Mi Nov 29, 2017 12:56 pm

eine Übersicht von Ersatzteilhändlern findest du auch hier...

http://moesinger.com/Deutsch/Links/Teil ... ndler.html
Bild

Andy Dehling
Beiträge: 5
Registriert: Mo Nov 27, 2017 7:41 pm
Wohnort: Gladbeck

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Andy Dehling » Mi Nov 29, 2017 4:45 pm

Hallo Marcus, hallo Michael,
danke für die schnelle Antwort.

Welche Erfahrung habt ihr mit den Teilen, ist ein REPRO für das Amaturenbrett brauchbar??

Einen schönen Abend

Andy

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Andreas Bergbauer » Fr Dez 01, 2017 9:59 am

Ich würde diese hier bestellen und bei Nichtgefallen zurückgeben, ist ja dank unserer Fernabsatz-Rechtslage möglich:

https://de.hoffmann-speedster.com/karma ... 7?c=140842

Andy Dehling
Beiträge: 5
Registriert: Mo Nov 27, 2017 7:41 pm
Wohnort: Gladbeck

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Andy Dehling » Sa Dez 02, 2017 2:41 pm

Hallo Andreas,
habe mal mit Lars Neuffer telefoniert, der hat mir keine Hoffnung gemacht.

Die angeboten Teile würden für die alten Fahrzeug nicht toll passen, gebraucht geht gar nichts :wall:

Ich habe noch einen Brezel Käfer, von da her kenne ich die Situation mit der Teilesuche fürs historische Fahrzeuge...

Vielleicht ergibt sich irgendwie oder irgendwo etwas, mit Geduld :bier:

Ein schönes Wochenende

Andy

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Andreas Bergbauer » So Dez 03, 2017 9:49 pm

Ich sag mal so, lieber ein Repro anpassen als ein nacktes Armaturenbrett haben.

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 391
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Stephan Knecht » Mo Dez 04, 2017 1:38 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Ich sag mal so, lieber ein Repro anpassen als ein nacktes Armaturenbrett haben.
Moanst wirkli? Des alte Graffl..
Dateianhänge
IMG_3570.jpg
====================================
"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." - Walter Röhrl

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8518
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zierrat für ein 1962er Kabriolett

Beitrag von Andreas Bergbauer » Mo Dez 04, 2017 6:06 pm

Ich hab genau Dein Auto im Kopf gehabt, als ich das schrieb und.... bingo ! :mrgreen:

Antworten