Auspuffendrohre

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Auspuffendrohre

Beitragvon Hartmut Ramhold » Di Mär 04, 2014 11:45 am

Hallo ich habe mal wieder eine interessante Frage
Gab (gibt) es früher die Auspuffendrohre aus blanken Metall?
Ich kenne immer nur die verchromten, die es heute noch zu kaufen gibt.
Falls ja, bis zu welchem Bj.(oder nur Käfer) wurden diese verbaut?
Ich habe drei davon erhalten und bin am überlegen ob diese zu meinem Lowlight passen.
Vielen Dank für eure Hilfe


Bild

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2114
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Auspuffendrohre

Beitragvon Andreas Dierkes » Di Mär 04, 2014 12:20 pm

Hallo Hartmut,

das ist m.E. kein Käfer/Karmann Endrohr. Der Schelle nach zu urteilen, wird das Endrohr auf ein anderes Rohr aufgesteckt und nicht wie beim Käfer in ein größeres Endstück eingeschoben. Ich hoffe das war verständlich.

Gruß Andreas
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1151
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Auspuffendrohre

Beitragvon Ralf Fiegenbaum » Di Mär 04, 2014 1:05 pm

Hallo !
Das Rohr sieht nach diesem Artikel aus :

http://www.ebay.de/itm/VW-Kafer-Karmann ... 25890ed4d1

(dient nur als Beispiel)

Gruß,Ralf
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10963
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Auspuffendrohre

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Di Mär 04, 2014 1:10 pm

Hallo Hartmut,

ich kenne die Endrohre nur in dieser optischen Form: :thumb:

:arrow: http://www.ats-24.de/img/268/8120000310.jpg

Sie werden zum Auspuff hin eher dünner statt dicker ... :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1151
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Auspuffendrohre

Beitragvon Ralf Fiegenbaum » Di Mär 04, 2014 1:16 pm

Beim Käfer gab es ja bis 55 auch die Einrohr Auspuffvariante !

http://csp-shop.de/cgi-bin/cshop/front/ ... mit%201200

Dort wird das Endrohr ja auch über den Auspuffflansch gesteckt . Allerdings ist dieses Rohr zum Ende hin etwas zusammen gedrückt .
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Josef Eberhard
Stammposter
Beiträge: 280
Registriert: Do Jun 06, 2013 11:22 am

Re: Auspuffendrohre

Beitragvon Josef Eberhard » Di Mär 04, 2014 2:18 pm

Die Erklärung ist einfach: Das Auspuffrohr des Wärmetauschers rostete an dieser Stelle oft
durch und wurde durch dieses Aufsteckrohr, das auf die entsprechende Länge zugeschnitten
werden konnte, repariert. Das gilt für den 25 & 30 PS-Motor, also für Käfer und Karmann.

Vorne bis zum Wärmetauscher konnte es übertülpt und und hinten in das Rohr des Auspuffes
gesteckt werden.

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Auspuffendrohre

Beitragvon Hartmut Ramhold » Di Mär 04, 2014 2:36 pm

Josef Eberhard hat geschrieben:Die Erklärung ist einfach: Das Auspuffrohr des Wärmetauschers rostete an dieser Stelle oft
durch und wurde durch dieses Aufsteckrohr, das auf die entsprechende Länge zugeschnitten
werden konnte, repariert. Das gilt für den 25 & 30 PS-Motor, also für Käfer und Karmann.

Vorne bis zum Wärmetauscher konnte es übertülpt und und hinten in das Rohr des Auspuffes
gesteckt werden.



Klingt logisch, was es nicht alles gab.
Prima vielen Dank für die Lösung, dann werde ich sie mal gut weglegen. :mrgreen:


Zurück zu „Motor & Getriebe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste