Frage an die Profis

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Frage an die Profis

Beitragvon Hartmut Ramhold » Sa Jan 18, 2014 2:33 pm

Hallo, ich habe bei einem Satz Dichtungen, diesen Zug mitbekommen.
Ich kann ihn leider nicht zuordnen. Ich das überhaupt ein VW Teil oder für VW gedacht.
Beide Enden haben kein Gewinde und auch die Teilenummer kommt mir komisch von W.(?) Germany 430 050
Vielen Dank für eure Hilfe.
Bild

Bild

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1604
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Frage an die Profis

Beitragvon Jürgen Klein » Sa Jan 18, 2014 3:56 pm

Hallo Hartmut ,
das sieht aus wie Züge für die Heizklappen an den Wärmetauschern . Diese dicken Enden werden in Klemmen gesteckt und mittels einer Schraube festgesetzt . Man kann ein wenig Bautoleranzen damit ausgleichen . Aber an deinem Karmenn sind doch , so glaube ich , noch andere , ältere Wärmetauscher vorgesehen , oder ?
Die haben doch aber auch Klappen ...
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
BMW 318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79
Astra F Caravan 1995 Erbstück rot
Astra G 1.6l Ecotec 2001 Winterauto silber

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Frage an die Profis

Beitragvon Hartmut Ramhold » Sa Jan 18, 2014 4:46 pm

Das macht natürlich Sinn jetzt weiß ich auch, warum es in der Mitte geknickt ist. (ich habe schon geflucht, warum jemand den Draht knickt) :wink:

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Frage an die Profis

Beitragvon Hartmut Ramhold » Sa Jan 18, 2014 5:12 pm

Hartmut Ramhold hat geschrieben:Das macht natürlich Sinn jetzt weiß ich auch, warum es in der Mitte geknickt ist. (ich habe schon geflucht, warum jemand den Draht knickt) :wink:


Supi ich habe gerade mal bei einem Händler nachgesehen und da ist er=

http://www.typ-17.de/product_info.php/i ... 70mm-.html

Und die Länge passt auch.
Die Züge für die Bj. früher sind ca. 10 cm kürzer.
:grinseval: :grinseval: :grinseval: :grinseval: :grinseval: :grinseval:

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Frage an die Profis

Beitragvon Hartmut Ramhold » So Jan 19, 2014 12:04 am

Danke für den Hinweis Udo.
Ich hoffe ich denke noch dran, wenn es mal soweit ist. :oops:


Zurück zu „Motor & Getriebe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast