Motorraumverkleidung - Wie einbauen?

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 198
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Motorraumverkleidung - Wie einbauen?

Beitragvon Christian Wilke » Mi Nov 02, 2016 4:56 pm

Hallo,

ich habe den Motorraumverkleidungssatz von Neuffer für mein KG Coupe Bj. 70 gekauft.

Er besteht aus:
1x Verkleidung für Wand zum Fahrgastraum
2x Verkleidung für Radkasten
2x Verkleidung für Seite (dünn)
2x Verkleidung für Seite (dick)

Wie bzw. wo werden die beiden Verkleidungen für die Seite (dünne und dicke Pappe) eingebaut?



Viele Grüße
Christian
Dateianhänge
KG_Restauration_2032x.jpg
Verkleidung für Seite (dick)
KG_Restauration_2031x.jpg
Verkleidung für Seite (dünn)
KG_Restauration_2030x.jpg
Seitenteil

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Motorraumverkleidung - Wie einbauen?

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Mi Nov 02, 2016 5:47 pm

Hallo Christian,

die dicken sehen aus wie Dämmmatten - wahrscheinlich einzukleben in die Kotflügel??? - habe ich nicht!
Die Dünnen werden eingeklippt an den Seiten - unten an der Blechfalz oben am Haubenrand - da finden sich auch Blechlaschen oben und unten

Bild

Vorsicht mit der Verkleidung zur Schottwand (Motorraum/Fahrgastraum)! :schlaumeier:
Die sehr dünnen Repros werden bei Wärme wellig und lösen sich leicht ab von den Blechlaschen -
werden dann vom Motorgebläse angesaugt, wo durch es zum Hitzestau bis zum Motorschaden kommen kann... :roll:
Die Originalen waren dagegen richtig dick und fest... hab meine leider vorschnell entsorgt - grumpf... :oops:

Bei mir kletterte nach einbau des Repros zum Glück das Öl-Thermometer hoch und hab gleich nachgeschaut -
und den Scheiß rausgeworfen an der nächsten Autobahntankstelle... :evil:
Also am besten das Teil drastisch verstärken oder gut ankleben... die Blechlaschen wie original reichen nicht.

Bild

Christian Wilke
Stammposter
Beiträge: 198
Registriert: Mo Nov 04, 2013 7:27 pm

Re: Motorraumverkleidung - Wie einbauen?

Beitragvon Christian Wilke » Mi Nov 02, 2016 8:10 pm

Hallo Rolf-Stephan,

Danke für die Hinweise.

Die seitlichen Verkleidungen werde ich mir nochmal ansehen.
Vermutlich werde ich nur die dünnen einbauen.

Dass die Verkleidung für die Schottwand sehr dünn ist, ist mir auch aufgefallen.
Ich überlege, ob ich sie auf die alte Verkleidung klebe. Nur, damit es schöner aussieht.


Viele Grüße
Christian

Jonas_Kessler
Stammposter
Beiträge: 187
Registriert: Mi Jan 21, 2015 8:38 am
Wohnort: 83... Oberbayern

Re: Motorraumverkleidung - Wie einbauen?

Beitragvon Jonas_Kessler » Sa Nov 12, 2016 5:44 pm

...ich habe bei meinem Käfer deshalb gleich mal ein paar zusätzliche Blechlaschen an die Brandwand geschweißt, und damit hält auch die Repro-Pappe optimal.

Die Idee, die alten Dämmpappen zu kaschieren, ist gut, denn an die Geräuschdämmung der schweren Originale kommt nichts anderes heran.
j.


Zurück zu „Motor & Getriebe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste