Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Antworten
Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 615
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Beitrag von Oliver Brendle » Mo Jul 11, 2016 7:47 pm

Hallo Ihr Lieben,

eine Frage zum Einfüllstutzen mit Entwässerung (-ca. 1970). Wozu dient das seitliche Loch am Entwässerungsröhrchen? Man zieht doch die Gummi Membrane drüber.....
Gruss und Danke schonmal für den Input

Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1672
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Beitrag von Rolf Stein » Mo Jul 11, 2016 8:07 pm

Der Gummi hackt dort mit einer Ausbuchtung ein .
Rolf
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2930
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mo Jul 11, 2016 8:22 pm

Oliver Brendle hat geschrieben:eine Frage zum Einfüllstutzen mit Entwässerung (-ca. 1970). Wozu dient das seitliche Loch am Entwässerungsröhrchen?
???
Meinst Du neben dem Öleinfülldeckel den Anschluß für den fingerdicken Schlauch zum Luftfilter?
Das ist die Kurbelgehäuseentlüftung... aus der auch mal Öldämpfe kommen können...

Grüße,

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 615
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Beitrag von Oliver Brendle » Mo Jul 11, 2016 8:38 pm

Rolf Stein hat geschrieben:Der Gummi hackt dort mit einer Ausbuchtung ein .
Rolf
.....supi Danke Gruss Oli
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 615
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Beitrag von Oliver Brendle » Mo Jul 11, 2016 9:10 pm

???
Meinst Du neben dem Öleinfülldeckel den Anschluß für den fingerdicken Schlauch zum Luftfilter?
Das ist die Kurbelgehäuseentlüftung... aus der auch mal Öldämpfe kommen können...

Grüße,[/quote]

....was hast Du zarte Finger :thumb:
..ich meinte das Röhrchen nach unten...
Wurde am AS Motor geändert wg. verschärfter Umweltauflagen?! Seit dem geht der komplette Entlüftungs Dampf und Ölnebel in den Luftfilter...
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2930
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Öleinfüllstutzen mit Entfeuchtungrohr

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » Mo Jul 11, 2016 9:12 pm

ach, jetzt hab ich's - hab ja schon den AD Motor drin... :wall:

Antworten