Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Harald Krause
Beiträge: 91
Registriert: So Mär 15, 2015 11:18 am

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitragvon Harald Krause » Di Okt 31, 2017 8:00 am

Nix ! Der neue Motor im Stickshift hat keine 200 km gelaufen. :(
Vom neuen Lowlight Motor geträumt,inzwischen vorhanden:
Pumpengehäuse ohne nummer :D .
Orkrasa Kit von WW
Nockenwelle von .....?
Verteiler 010
Nebenstromölfilter mit Rücklaufschlange
Geplant sind :
80er Kolben und Zylinder von AAA
Ölsumpf von WW
69er Kurbelwelle von WW
oder 74er von AAA nur geträumt zu teuer.

Wünsche einen schönen Feiertag
Harald
IMG_6982.JPG
2.jpg

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Di Okt 31, 2017 9:54 am

Michael Bär hat geschrieben:
Oliver Brendle hat geschrieben:


...oh.... letztes Jahr bin ich im Cabrio bis Dezember gefahren...würde ich nicht aushalten...... :(


Könnt' mir auch passieren. Wenn kein Salz und kein Schnee auf der Straße sind, geht es immer mal wieder auf Tour. Bekommt den FAHRzeugen auch besser als ein Winterfell mit Gummizug in der Halle... :D

Michael


Sehe ich genauso. :gut:
Ich bin schon manchen Spätherbst/(Pseudo-)Winter/Vorfrühling mehr Kilometer gefahren als in der "Oldtimer-Saison". :P
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1661
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitragvon Wolf Kurz » Mo Nov 20, 2017 11:51 am

Am Samstag habe ich die 71er Recaro-Sitze ausgebaut. Sie gehen morgen zum Sattler. Nach 46 Jahren ist der Cordstoff so porös, dass er an allen Ecken und Enden aufplatzt. Außerdem muss die Polsterung teilweise erneuert werden. Der Zahn der Zeit nagt halt nicht nur am Fahrer :D .
Der Karmann wurde auch in den Winterschlaf versetzt ( Ohne Sitze ist auch saublöd zu fahren :P )
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Was habt Ihr gestern für Euren Karmann Ghia getan?

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Nov 20, 2017 6:02 pm

Wolf Kurz hat geschrieben:Der Karmann wurde auch in den Winterschlaf versetzt ( Ohne Sitze ist auch saublöd zu fahren :P )


Der Trend geht zum Zweitsitz! Keine Ausreden ! :mrgreen:

Ich werde nächtes Wochenende den Ölwechsel für den Winter machen... :unbekannt:


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste