Neuling aus Lüdenscheid

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Andreas Bergbauer » So Apr 26, 2015 9:00 pm

Uwe Mildenberger hat geschrieben:Hallo
Hab mal wieder ne blöde Frage
Hab jetzt nen 1300 er Motor AR mit 44 PS Doppelkanal kann ich de die 1600er Zylinder und Kolben drauf machen ohne das Motorgehäuse zu bearbeiten und muss ich die Zylinderköpfe ausdrehen lassen damit die Zylinder reinpassen und wieviel ? und was muss ich sonnst noch so beachten zb. Tüv oder lass ich ihn einfach so wie es ist .Hab halt normal nen 1600er drin .Hab hier schon ne Stunde rumgesucht aber irgend wie werde ich nicht so richtig schlau draus.Wenn ja soll ich mich für die etwas teureren
Mahle Kolben entscheiden 1565 oder 1600 oder 1641 ???


Hallo,

ich habe ein AR-Gehäuse drin. Da passen die Zylinder des 1600er ganz normal rein, kein Bearbeiten des Blockes oder der Köpfe nötig.

Da bei Slip-Ins (also Übergroße Bohrung mit gleichem Außendirchmesser) der Zylinder schon arg dünn wird, würde ich die Standardgröße empfehlen, also keinen 1641er.

Bei den Köpfen ist es aber so, dass die des "AR" einen etwas anders geformten Brennraum haben, die müssten nachbearbeitet werden, aber nicht "ausgedreht".
Ich habe sie neben Köpfe eines 1600er "AS" gehalten, definitiv ein Unterschied, würde wohl aber auch so laufen...

Da aber die Köpfe in der Regel immer Risse haben, würde ich diese ebenfalls neu machen, und zwar mit der Version mit dem langen Kerzengewinde.
Da ist mehr Fleisch dran, es gibt weniger Risse und, das beste, die Zündkerzen dafür gibt es noch in guter Qualität...

Aber warum nicht noch den Block öffnen? Wenn eh schon alles auseinander ist, kann ein Satz neue Lagerschalen und Gewißheit nicht schaden. :unbekannt:

Uwe Mildenberger
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 26, 2013 6:44 pm
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Uwe Mildenberger » Mo Apr 27, 2015 8:55 am

Danke für die brauchbare Antwort !
dann kans ja losgehen.

Uwe Mildenberger
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 26, 2013 6:44 pm
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Uwe Mildenberger » Mo Jun 29, 2015 9:07 pm

Hallo Leute
So jetzt iss es bald soweit ,bis auf ein paar Kleinigkeiten .
Meine Frage : Hab jetzt ne große Drehstromlichtmaschiene drinn ,die ich verdrahten muß. Vom Regler ,den ich wohl abklemmen muß kommen 4 Kabel und an der Lichtmaschiene ist noch ein schwarzes Kästchen mit einem Schwaren kurzen Kabel.
Wie krieg ich die Kontrollleuche aus .
Der Motor läuft echt Super die einzigen Geräusche kommen von der hinteren Riemenscheibe an der Lichtmaschiene an der sich wohl die Schweißpunkte gelöst haben
werde sie wieder anpunkten .
Bis dann
Dateianhänge
DSCN0653.JPG
DSCN0651.JPG
DSCN0650.JPG
DSCN0648.JPG

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Jun 29, 2015 10:07 pm

Die Verdrahtung der Drehstrom-LiMa mit integriertem Regler ist denkbar einfach:

Es muss einfach der Regler komplett überbrückt werden, fertig.

Das heißt, das dicke, rote Kabel geht von der LiMa zur Batterie und nach vorne zum Sicherungskasten (also die drei Kabel dort, wo der Regler war, zusammenmachen, gut isolieren, fertig)

Das dünne, grüne Kabel von der Lichtmaschine geht direkt zur Ladekontrollampe vorne.

Das schwarze Kästchen ist irgendwas mit Funkentstörung, lass es zuerst mal weg.

Das war es.

Wenn nach den Anlassen die Ladekontrolle auch nach einem kurzen Gasstoß noch nicht aus geht, ist wohl eher die Lichtmaschine bzw. deren Regler defekt.
Den integrierten Regler (inkl. der Schleifkohlen) gibt es übrigens von Hella als Nachbau für keine 15 EUR im normalen Zubehör !

Uwe Mildenberger
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 26, 2013 6:44 pm
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Uwe Mildenberger » Di Jun 30, 2015 5:41 am

Danke Andreas

Uwe Mildenberger
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 26, 2013 6:44 pm
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Uwe Mildenberger » Do Jul 09, 2015 5:14 am

So habs geschafft
Tüv neu, angemeldet mit H Kennzeichen ,Wertgutachten in Arbeit und Vollkasko Versichert.
Bin der Meinung es ist ein guter dreier geworden (mehr wollte ich auch nicht) der Gutachter meint es sei eine zwei minus ,mal abwarten was raus kommt.
Nach der ersten Fahrt nach Hause war ich der Meinung er ist ein bischen lahm ,fahre allerdings nen 165 PS A6 wo möglich kommt es mir auch nur so vor.
Vieleicht sieht man sich beim nächsten Treffen ,hab gesehen in Kreutztal ist mal was ,da hab ich ihn ja auch mal abgeholt.
Bis dann

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Andreas Bergbauer » Do Jul 09, 2015 9:19 am

Was?
Ein komplett geschweißter, neu aufgebauter und 100% rostfreier Karmann mit nagelneuer Lackierung soll bloß ein 2- oder 3er sein?
Mannmann, da haben schon ganz andere Autos einen 2er bekommen...die einen Gutachter schauen nicht mal unters Auto, die anderen nörgeln an Kleinigkeiten rum. Seltsame Sache.
Egal, Glückwunsch und viel Spaß it dem Auto !
Ob er "lahm" ist, kannst Du nur im Vergleich mit einem anderen Karmann feststellen, wenn er 140 läuft, passt alles.

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Do Jul 09, 2015 9:39 am

Hallo Uwe,

Glückwunsch zum gelungenen Abschluss. :gut:

Uwe Mildenberger hat geschrieben:... Vieleicht sieht man sich beim nächsten Treffen ,hab gesehen in Kreutztal ist mal was ,da hab ich ihn ja auch mal abgeholt. ...

Du bist recht herzlich eingeladen. :D Das ist von Lüdenscheid ein "Katzensprung". :wink:
Am 12.07. ist allerdings Anmeldeschluss. :verweis:

:arrow: http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=9523

PS:
mein "MANNI" sieht auch fast genauso aus wie deiner ... :grinseval:

http://wolfgangklinkert.de.tl/Mein-%5BMy%5D--k1-Kar_-k2---g-Manni-g---.htm
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Uwe Mildenberger
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 26, 2013 6:44 pm
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Uwe Mildenberger » Mo Aug 17, 2015 8:55 pm

Schade wollte gestern zum Treffen in Siegen kommen
doch das Wetter war mir dann doch zu schlecht.
Übrigens der Karmann hat ne 2 minus bekommen mit einem Marktwert von 1350,-Euro
Bis dann vieleicht beim nächsten Treffen falls was in der Nähe ist und es nicht ununterbrochen regnet.

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Di Aug 18, 2015 7:41 am

Hallo Uwe,
Uwe Mildenberger hat geschrieben:... Übrigens der Karmann hat ne 2 minus bekommen mit einem Marktwert von 1350,-Euro ...

der Wert ist hoffentlich ein nur Schreibfehler mit einer fehlenden Null am Ende. :shock: :o

Uwe Mildenberger hat geschrieben:Schade wollte gestern zum Treffen in Siegen kommen
doch das Wetter war mir dann doch zu schlecht.

Es waren 31 tapfere Teilnehmer dabei. :gut:
Allerdings nur 3 Karmann Ghias. :oops: Der Rest kam - wie von mir am Samstag vorgeschlagen - mit den "Every-Day-Cars".
Wir hatten - trotz des leider nicht planbaren Wetters - dennoch eine Menge Spaß und es war so gesehen ein "ganz besonderes Treffen". :lol:

Sich mit gleichgesinnten Freunden zu treffen ist schöner als nur ein paar alte Autos aufzureihen ... :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Aug 18, 2015 6:41 pm

So allmählich beschleicht mich das Gefühl, dass Karmänner heutzutage was anderes sind als 1991, als ich meinen kaufte. :unbekannt:

Regen hat mich noch nie von einer Fahrt abgehalten. :mrgreen:
Leute, traut Euch, nur dann wisst Ihr, ob der Karmann zuverlässig in allen Lebenslagen funktioniert.
Was nützt die Kiste denn den Erben??? :versteck: :versteck: :versteck:

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Di Aug 18, 2015 7:13 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:So allmählich beschleicht mich das Gefühl, dass Karmänner heutzutage was anderes sind als 1991, als ich meinen kaufte.

ach... jetzt erst... :mrgreen:

Regen hat mich noch nie von einer Fahrt abgehalten.

Mich heute schon - aber eher wegen der mangelnden Bodenhaftung im engen Berliner Verkehr...
Hab ja schon einmal gegen ein querfliegendes 2t Taxi verloren :motz:
Früher hatte ich auch mal ein Winterreifen-Set :wink: Heute wird eher gefahren sobald die Sonne lacht... und nicht zu wenig...

Grüße,

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 131
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Werner Meiswinkel » Di Aug 18, 2015 7:49 pm

@Andreas, genauso sehe ich das auch. Deswegen war ich ja auch einer von den Dreien die sich trauten! :nighty: Schließlich ist das ein Fahrzeug und kein Standzeug. :versteck:
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

Opel Olympia (Oly 38) -4-türig- 1939
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973

Uwe Mildenberger
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 26, 2013 6:44 pm
Wohnort: Lüdenscheid

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Uwe Mildenberger » Mi Aug 19, 2015 5:56 am

oh ja natürlich 13500,-Euro Marktwert
und der Karmann wird teilweise mehr bewundert als so manche Nobelkarosse,
echt geil damit zu fahren.
:o

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 131
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Neuling aus Lüdenscheid

Beitragvon Werner Meiswinkel » Mi Aug 19, 2015 9:25 am

Uwe, bei mir ist der Marktwert mit 12.500,00 € ausgewiesen, bei gleicher Bewertungsnote. Komisch das es Differenzen im Marktwert gibt.
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

Opel Olympia (Oly 38) -4-türig- 1939
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste