Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
frank neu
Stammposter
Beiträge: 624
Registriert: Fr Apr 03, 2009 3:59 pm
Wohnort: 67705 Trippstadt
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von frank neu »

Hallo Michael!
Glückwunsch zu diesem schönen seltenen Stück! Beim ersten flüchtigen Blick dachte ich, das wäre ein rohes Rindersteak, das noch die zwei Einschußspuren trägt, derentwegen das arme Viech gestorben ist. Dann habe ich überlegt, was es denn sonst noch sein könnte. Liege ich hiermit richtig:
Bild
VW-Oldtimerfreunde Kaiserslautern
http://www.vwoldtimerfreunde-kl.de

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11732
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Mein erster Gedanke war, dass es nach einem Rand-/Eck-Stück vom Armaturenbrett aussieht. :o
Aber die beiden "Einschußlöcher" irritieren mich auch ein wenig ... :?
Wahrscheinlich Aussparungen für Schrauben. :|

Also Mösi - rück' mal raus mit der Sprache. :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9691
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Bei USA-Teilen können Einschusslöcher auch so sporadisch mal auftreten. :nighty:
Bin ja gespannt, wie sich das Puzzle von Mösi zusammenfügen wird. Immerhin, es macht sich. :respekt:
Vor der Karosse sollte man besser wohl nur als eingefleischter Optimist stehen. :unbekannt:
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 861
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Hans Weberhofer »

Michael Mösinger hat geschrieben: Igitt, dass Ding (sie sagte einfach abwertend das Ding :motz: )ist ja auch noch schmutzig... Der hätte es doch putzen können...
JA JA die Damen, die verstehen dass halt nicht, wie man als Restaurator mühselig Originalteile zusammensucht.
Aber wenn es fertig ist dann wollen alle mitfahren! :lol: :lol: :lol:

Habe gestern auch ein Packerl mit einer Cabrio Heckscheibendichtung bekommen.
Habe eine halbe Stunde die Dichtung an der Heckscheibe probiert, passt nicht, Seitenverkehrt was auch immer.
Zur Info: PPS Artikelnummer 060-0220 oder CIP1 C16-141-521 - REAR WINDOW FRAME SEAL.
Vielleicht hat schon jemand so eine Dichtung montiert und kann dazu was sagen.

Gruß
Hans
Hans
der seit 2005 https://youtu.be/54tD5wBsROg ein 69er Cabrio hat!

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Götz Fastabend »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben: Aber die beiden "Einschußlöcher" irritieren mich auch ein wenig ... :?
Wahrscheinlich Aussparungen für Schrauben. :|
Die großen Löcher werden mit Kunststoffstopfen verschlossen, darunter liegen - wie Wolfgang schon vermutet - Schrauben der vorderen Dreieckfenster.
Die Abdeckung wird einfach auf den entsprechenden Abschnitt der Tür aufgeklebt.
Das kleine Loch oberhalb der großen Löcher ist für eine kleine Schraube, mit der diese Abdeckung zusätzlich am Dreieckfenster fixiert wird.

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
frank neu
Stammposter
Beiträge: 624
Registriert: Fr Apr 03, 2009 3:59 pm
Wohnort: 67705 Trippstadt
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von frank neu »

Hallo Michael!
Sind die Stopfen etwa auch rot oder sind sie schwarz oder transparent? Haben sie eine Teilenummer? Wenn ich das im Katalog richtig sehe sind das die gleichen Stopfen, wie sie auch beim Käfer an der Scharniersäule verwendet werden (111 831 449) und sollten daher noch gut verfügbar sein (ClassicParts, Veteranenservice Gerhards,...)
Gruß
frank
VW-Oldtimerfreunde Kaiserslautern
http://www.vwoldtimerfreunde-kl.de

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Götz Fastabend »

Genau diese Stopfen sind das! Findet man auf jedem Teilemarkt zu Hunderten in der Grabbelkiste für`n Euro ...
Ob die allerdings beim Pigalle in rot oder wie bei uns "Normalos" in schwarz oder transparent (so war es original, glaube ich) sein sollten, weiß ich leider nicht. :oops:

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11732
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

frank neu hat geschrieben:... Sind die Stopfen etwa auch rot oder sind sie schwarz oder transparent? ...
das müßte doch der Jens-Christian Krüger wissen. :)
Der hat doch auch einen 34er-Pigalle. :schlaumeier:

@ Mösi:
schick ihm doch mal ne PN ... :thumb:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1771
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Wolf Kurz »

Hallo Michael,
Classic Parts hat diese Stopfen noch. So wie es aussieht in drei verschiedenen Ausführungen. Müsstest mal anrufen. Wenn Du willst, kann ich Dir per PN ne Nummer geben, wo Du auch mittags jemanden erreichst.
Gruß
Wolf
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Michael Jansen IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 1712
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:59 pm
Wohnort: Kleve / NRW

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Michael Jansen IG Lippe »

das müßte doch der Jens-Christian Krüger wissen. :)
Der hat doch auch einen 34er-Pigalle. :schlaumeier:
Wie weit ist der Wagen eigentlich ? Nichts mehr davon gelesen ... :cry:

Gruß Micha

Benutzeravatar
Lutz Gaas
Stammposter
Beiträge: 877
Registriert: Mi Nov 28, 2007 3:43 am
Wohnort: Gifhorn, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Lutz Gaas »

111 831 449 wurde auch verwendet um beim 66er Typ 14 die Löcher für die Armaturenbrettzierleiste im Handschuhfachdeckel von hinten zu verschließen.

Bild

Pigalle forever!

greets Lutz
(O = i = O) Karmann Ghia rassig und charmant [O o\ i /o O]

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11732
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Ääääähm ... :? :o ... ich glaube, Michael J. meinte den Wagen von Jens-Christian ... :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Michael Jansen IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 1712
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:59 pm
Wohnort: Kleve / NRW

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Michael Jansen IG Lippe »

Wolfgang Klinkert hat geschrieben:Ääääähm ... :? :o ... ich glaube, Michael J. meinte den Wagen von Jens-Christian ... :wink:
Genau, den Wagen von Jens-Christian meinte ich :wink:

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11732
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Michael Jansen IG Lippe hat geschrieben:
Wolfgang Klinkert hat geschrieben:Ääääähm ... :? :o ... ich glaube, Michael J. meinte den Wagen von Jens-Christian ... :wink:
Genau, den Wagen von Jens-Christian meinte ich :wink:

Hallo Michael,

man sieht doch allein hieran ...

Bild Bild

... schon, dass wir uns verstehen. :gut:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Benutzeravatar
Michael Jansen IG Lippe
Stammposter
Beiträge: 1712
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:59 pm
Wohnort: Kleve / NRW

Re: Heute was vom lieben Onkel aus Amerkia....

Beitrag von Michael Jansen IG Lippe »

Hallo Michael,

man sieht doch allein hieran ...

Bild Bild

... schon, dass wir uns verstehen. :gut:
Hallo Wolfgang !

Genau :wink:
Und irgendwann komm ich Dich mal im Klinkertschen Museum besuchen. :grinseval:
Wäre schön, wenn man mal gerade in der Ecke ist und das verbinden könnte.
Mal sehn, wird schon werden !Irgendwann schellt es an der Tür :mrgreen:
Gruß Michael

Antworten