Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Wer nicht lange überlegen will, in welche Kategorie seine Fragen gehören, immer hier herein...
Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 117
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Maik Nixdorf » Di Jul 04, 2017 1:02 pm

Hallo zusammen,
ich beabsichtige in ein paar Wochen jemand am Gardasee zu besuchen. Dabei wollte ich den Karmann mal wieder über die Alpenpässe scheuchen.

Da hier im Forum ja häufiger welche von Euch da unten unterwegs sind, wollte ich mal fragen welche Passstraßen besonders empfehlenswert sind und welche eher nicht (schlechte Straßen etc.).

Ich werde wohl auf der A7 runterfahren und ab Ulm, Kempten oder Füssen dann runter von der Autobahn. Welche Strecken sind schön? Meran? Bozen? oder doch über die Schweiz?

Gruß
Maik

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1660
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Wolf Kurz » Di Jul 04, 2017 1:11 pm

Mein Traumpass, den ich noch unbedingt befahren will, ist das Timmelsjoch.
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Jul 04, 2017 1:17 pm

Wolf Kurz hat geschrieben:Mein Traumpass, den ich noch unbedingt befahren will, ist das Timmelsjoch.


Jepp !!

Aber nur die italienische Seite ist interessant, die österreichische ist zu sehr ausgebaut und die ewige Zuckelei durch das Ötztal in Österreich muss man auch mögen.
Trotzdem würde ich das Timmelsjoch von der italienischen Seite her befahren, da bergab die Anzahl der Kurven entscheidend für unsere mäßigen Bremsen sind...
...und oben gibts nur noch den halben Leerauf....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2895
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Di Jul 04, 2017 5:22 pm

von etwa Richtung Luzern aus hatte ich 1998
Grimselpass (2165m, 11% Steigung) und Simplonpass (2005m, 9% Steigung)
Richtung Lago Maggiore... unter die Räder genommen - (seinerzeit zusammen mit Bernd Schneller und rotem Cabrio).

Bilder habe ich davon nicht viele
(musste viel kurbeln aber mit viel Fahrspaß - war nicht das beste Wetter - und es war noch nicht die Zeit heutiger Digitalkameras),
aber schöne Erinnerungen... :mrgreen:

http://www.vw-karmann-ghia.de/badura/index.php?de-travel-1998

Grüße aus Berlin,

Jochen von Alberti
Beiträge: 69
Registriert: Mi Aug 19, 2015 6:03 pm
Wohnort: 91325 Adelsdorf

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Jochen von Alberti » Di Jul 04, 2017 7:12 pm

Habe kürzlich Majola und Jülier mit dem Elfer gemacht, beide sehr schön. Auch San Bernardino ist immer wieder empfehlenswert.

Grüße,
Jochen
1970er Karmann Ghia
1987er 911 Carrera
2001er Impreza WRX

Josef Eberhard
Stammposter
Beiträge: 280
Registriert: Do Jun 06, 2013 11:22 am

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Josef Eberhard » Di Jul 04, 2017 8:10 pm

Schau mal hier
viewtopic.php?t=7911&start=30
Leider sind einige Sachen verschwunden.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2895
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Mi Jul 05, 2017 7:15 am

hier eine nette Übersicht von Pässen - von Motorradfahrern: https://kurvenkoenig.de/motorrad/paesse.html

Es gibt noch wildere vor allem in den französischen Alpen mit Schotterpisten und dauervereisten einspurigen Tunneln
für die Abenteurer, Motorrad- und... Bulli-Fahrer. :wink:
http://forum.bulli.org/forum/download/file.php?id=35745&mode=view

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 117
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Maik Nixdorf » Mi Jul 05, 2017 8:17 am

Erstmal schönen Dank für die zahlreichen Informationen.

Das Timmelsjoch klingt hoch interessant. Liegt ja sogar in der passenden Richtung. Das wird es wohl für eine Richtung bestimmt werden.

Beim Grimselpass war ich vor zwei Jahren mit dem Golf. Ist auch klasse, leider zu weit westlich wie auch der St.Bernadino. Majola und Jülier werd ich mir erstmal in Ruhe auf der kurvenkoenig.de-Seite ansehen.

@RSB: Schönen Dank für den Link. Klasse Seite, da gibts genug zum Stöbern.

Gruß Maik

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 131
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Werner Meiswinkel » Mi Jul 05, 2017 11:31 am

Guten Tag Maik,

ich war vom 18.6. bis 23.6.2017 in den Dolomiten u. in Osttirol mit meinem "Willem" unterwegs. Dabei wurden in dieser Zeit auf den Dolomiten- und den Passstraßen insgesamt 954 km absolviert. Befahren wurden die Kalser Glocknerstraße bis zum Lucknerhaus (1.920 m über NN); Staller Sattel (2.052 m NN); Furkelsattel (1.789 m NN); Grödner Joch (2.121 m NN); Pordoijoch (2.239 m NN); Sella Pass (2.218 m NN); Passo Falzarego (2.105 m NN); Auronzo Haus an den Drei Zinnen (2.330 m NN); Würzjoch -18% Steigung- (2.006 m NN); Plöckenpass (1.357 m NN). Landschaftlich ein Traum diese Gegend. Der Karmann hat all diese Pässe ohne technische Probleme absolviert.
Dateianhänge
Sella-Joch (2).jpg
Sellas Joch.jpg
Drei Zinnen (2).jpg
Drei Zinnen.jpg
Großglockner.jpg
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

Opel Olympia (Oly 38) -4-türig- 1939
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Jul 05, 2017 11:51 am

Werner Meiswinkel hat geschrieben:Ich war vom 18.6. bis 23.6.2017 in den Dolomiten u. in Osttirol mit meinem "Willem" unterwegs.


Ah!

Fallen da ein paar gute, hochauflösende Bilder für den diesjährigen Kalender ab? :unbekannt: :unbekannt: :gut:

http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=10825

Man kann ja noch was dran verändern, wenns sein sollte...

Sella-Joch (2).jpg

Benutzeravatar
Werner Meiswinkel
Stammposter
Beiträge: 131
Registriert: Mo Jul 15, 2013 5:41 pm
Wohnort: 57234 Wilnsdorf

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Werner Meiswinkel » Mi Jul 05, 2017 1:37 pm

Andi, perfekt bearbeitet. Ich werde mal nach ähnlichen Bildern suchen, denn dieses ist ja jetzt für den Kalender 2018 "verbrannt".
Salat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

Opel Olympia (Oly 38) -4-türig- 1939
VW Karmann-Ghia Coupé Automatik 1973

Benutzeravatar
Joerg Utermoehlen
Beiträge: 21
Registriert: Di Mai 10, 2011 12:07 am
Wohnort: Raum Braunschweig

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Joerg Utermoehlen » Mi Jul 05, 2017 6:39 pm

Hallo Maik,

um als Pässefan Deine Eingangsfrage zu beantworten, es sind nahezu alle Pässe sehenswert.

Was an Pässen zu empfehlen ist hängt dabei von zwei Kriterien ab.
Ersten: was will man einem alten Karmann zumuten?
Zweitens: wie lange hat man Zeit? Auch wenn der Weg das Ziel ist, möchtest Du sicherlich auch irgendwann einmal ankommen.

Wenn Du das Timmelsjoch nicht scheust, empfehle ich die die Etappe 1 aus dieser Routenbeschreibung um din die Alpen hinein zu kommen.

Von dort aus hättest Du dann fir freie Auswahl an Dolomitenpässen.
Auf den Pässen der Sellaronda gibt es in der Hauptferienzeit allerdings häufig "Stop and Go"
Viellicht lieber den Manghenpass mit einbeziehen. Landschaftlich hat der was von Modelleisenbahn und in der Woche ist es dort mit Sicherheit nicht überfüllt.


Gruss Jörg

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 117
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Maik Nixdorf » Do Jul 06, 2017 2:23 pm

@Werner: Hammer Bilder! Da wird mir ganz kribbelig. Möchte am liebsten sofort losfahren! :gut:



@Andreas: Du malst in den Kalenderbildern rum? Jetzt bin ich aber entäuscht! Dann ist der Kalender-Dezember-Starmann auch nicht echt? :steine: :steine: :steine:



@Joerg: Genau die Etappen1-Strecke hatte ich mir schon ausgeguckt. Oder andersrum, wenn die italienische Seite schöner ist.

Gruß Maik

Benutzeravatar
Maik Nixdorf
Stammposter
Beiträge: 117
Registriert: Mi Mär 18, 2009 8:49 pm
Wohnort: Bielefeld

Re: Welche Alpenpässe sind sehenswert?

Beitragvon Maik Nixdorf » Mi Sep 06, 2017 2:34 pm

So, wollte mich hier nochmal kurz zurückmelden.
Das Timmelsjoch ist wirklich toll. Wie Andreas geschrieben hatte, ist die italienische Seite traumhaft. Bin allerdings doch von Österreich aus gefahren, weils von der Route her günstiger war. Bremsen waren kein Problem. Nochmals Danke für den Tip.

Für den Rückweg habe ich den Berninapass gewählt. Der ist ja auch superklasse und echt empfehlenswert.

Der Karmann hat alles gut überstanden. Bei 34Grad im Stau war ich allerdings froh, das ich KEINE Temperaturanzeige hatte. Die hätte mich nur beunruhigt :wink: .

Gruß
Maik


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste