Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Antworten
Hans-Ludwig Stremmel
Beiträge: 92
Registriert: Mo Feb 26, 2007 2:58 pm
Wohnort: 41189 Mönchengladbach

Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Beitrag von Hans-Ludwig Stremmel » Mi Feb 05, 2014 3:36 pm

Hallo,
für die neue Saison will ich an meinem Typ 34 Bj. 3/68 noch mal was machen lassen,
u.a. müssen dringend die Dichtungen an den A-Säulen erneuert werden. Wer hat
welche und will Sie abgeben, bzw. wer kennt eine Adresse wo ich sie sonst kaufen kann?
VG Hans-Ludwig

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Beitrag von Götz Fastabend » Mi Feb 05, 2014 5:18 pm

Du meinst wahrscheinlich die Dichtungen unten an der Scharniersäule, nicht die am Fenster, oder?
Die Erstgenannten gibt es leider bei keinem Händler oder sonstwie als Repro, nur gebraucht, vlt. mal bei Carsten anfragen. Die Letztgenannten sind z.B. bei Rüdiger Huber erhältlich.

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8653
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Beitrag von Andreas Bergbauer » Do Feb 06, 2014 7:25 am

Ein paar Zeilen unterhalb gibt es einen Thread zum Thema inklusive einer Lösung, zwar für einen 65er, aber besser als nix.

http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/vie ... 8&start=15

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6275
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Beitrag von CarstenKlein » Do Feb 06, 2014 11:16 am

so gehts ... oder typ 14 zurechtschnippeln
CarstenKlein

Benutzeravatar
Götz Fastabend
Stammposter
Beiträge: 641
Registriert: Do Jun 21, 2007 6:27 pm
Wohnort: 48149 Münster

Re: Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Beitrag von Götz Fastabend » Do Feb 06, 2014 11:42 am

Die innere Dichtung aus Moosgummi kann man in der Tat gut aus passendem Material zurechtschnippeln.
Die außenliegende, meist ebenfalls ramponierte Dichtung kann man hervorragend in Eigenregie mit Kunstleder neu ummanteln, wurde ab Werk auch so gemacht.

Gruß

Götz
06/69er Typ 34
11/73er 412 L Variant

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6275
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Dichtungen an den A-Säulen beim Typ 34

Beitrag von CarstenKlein » Do Feb 06, 2014 12:11 pm

jap ... weil neue gibt es nicht und alte sind oft porös wenn man überhaupt welche findet
CarstenKlein

Antworten