Radio Emden - Anschlüsse

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1266
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Radio Emden - Anschlüsse

Beitragvon Gerd Grebbin » Di Sep 10, 2013 6:24 pm

Moin.

Hat zufällig jemand ein Foto von der Rückseite dieses Radios, auf dem man die Anschlüsse erkennen kann?
Bild

Wäre hilfreich!
Danke schonmal fürs Nachgucken :-)

Gruß - Gerd
Typ 34 "Carlos"

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8477
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Radio Emden - Anschlüsse

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Sep 10, 2013 6:42 pm

Hallo Gerd,

hier findest Du alles zu diesem Radio:

http://www.radiomuseum.org/r/grundig_emden_iii_as30as_3.html

Grüße

Andreas

MARTIN GREIPL
Stammposter
Beiträge: 567
Registriert: Mo Jan 24, 2011 11:39 pm
Wohnort: 84051 Altheim

Re: Radio Emden - Anschlüsse

Beitragvon MARTIN GREIPL » Di Sep 10, 2013 7:32 pm

Hat eigentlich jemand Erfahrung mit den Adaptern so dass man den Ipod übers Radio laufen lassen kann? Ich glaub ich kann mich da an ein Foto im Forum erinnern, oder?

Danke!

Benutzeravatar
Christian Klein
Stammposter
Beiträge: 811
Registriert: So Aug 08, 2010 12:53 pm
Wohnort: Raum Vorderpfalz
Kontaktdaten:

Re: Radio Emden - Anschlüsse

Beitragvon Christian Klein » Di Sep 10, 2013 7:56 pm

Hallo Martin,

MARTIN GREIPL hat geschrieben:Hat eigentlich jemand Erfahrung mit den Adaptern so dass man den Ipod übers Radio laufen lassen kann? Ich glaub ich kann mich da an ein Foto im Forum erinnern, oder?


Jepp, die Fotos waren von mir. Leider sind die Bilder inzwischen gelöscht worden (http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=4386&hilit=ipod)

Adapter gibt es verschiedene. Bei manchen muß man einen Schalter umlegen, damit der Ton vom iPod übers Radio abgespielt wird.
Bei anderen geht das automatisch, wenn man den 3,5mm-Klinkenstecker in den Adapter steckt. Ich bevorzuge letztere Art.
Herr Königs (http://www.koenigs-klassik.de/) verkauft z.B. die automatischen Adapter.

Einfach mal anrufen und beraten lassen.

Liebe grüße
Christian

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1266
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: Radio Emden - Anschlüsse

Beitragvon Gerd Grebbin » Di Sep 10, 2013 11:27 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Hallo Gerd,

hier findest Du alles zu diesem Radio:

http://www.radiomuseum.org/r/grundig_emden_iii_as30as_3.html

Grüße

Andreas


Perfekt, Adreas, Vielen Dank !!!!!!!!!

Gruß - Gerd
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3211
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Radio Emden - Anschlüsse

Beitragvon Michael Bär » Di Sep 10, 2013 11:43 pm

Christian Klein hat geschrieben:Hallo Martin,
MARTIN GREIPL hat geschrieben:Hat eigentlich jemand Erfahrung mit den Adaptern so dass man den Ipod übers Radio laufen lassen kann? Ich glaub ich kann mich da an ein Foto im Forum erinnern, oder?

...
Bei anderen geht das automatisch, wenn man den 3,5mm-Klinkenstecker in den Adapter steckt. Ich bevorzuge letztere Art.
Herr Königs (http://www.koenigs-klassik.de/) verkauft z.B. die automatischen Adapter.


Bin mit diesen letzteren auch sehr zufrieden, man muss sie nur innen am Poti einregeln, sodass leise Passagen nicht vom Radio "abgelöst" werden. Dabei hilft es aber auch, auf UKW einen Bereich ohne Sendeempfang einzuregeln, dann stört kein Sender.

Beim 911er mit modernerem Radio habe ich einen Adapter mit Freuenzeinspeisung über den Antennenanschluss, hierbei gibt's oft Störgeräusche. Nicht so prickelnd...

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast