Bremsleitung undicht

Benutzeravatar
Jens Kremer
Beiträge: 84
Registriert: Di Mai 31, 2011 12:45 pm
Wohnort: 56575 Weißenthurm

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jens Kremer » Do Okt 04, 2012 4:28 pm

Hey

weiß jemand ob es bei den Bremsleitungen Unterschiede gibt?
Ich brauch nur für vorne 2 neue ,nach hinten liegen schon neue!

Danke
Jens

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1599
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jürgen Klein » Do Okt 04, 2012 7:42 pm

Das kommt drauf an , welchen HBZ du montiert hast . Je nachdem , wo die Anschlüsse für den vorderen Bremskreis liegen , müssen die Leitungen eben lang genug sein .
Gruß
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß zum Glück 6 Volt !
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L in Arbeit `72
318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79

Benutzeravatar
Jens Kremer
Beiträge: 84
Registriert: Di Mai 31, 2011 12:45 pm
Wohnort: 56575 Weißenthurm

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jens Kremer » Fr Okt 05, 2012 8:32 am

Montiert war und wird auch wieder ein ATE HBZ.

Ich brauch noch 2 von den Gummimanschetten die über die Bremslicht Kontakte gemacht werden. :hilfe:

Benutzeravatar
Jens Kremer
Beiträge: 84
Registriert: Di Mai 31, 2011 12:45 pm
Wohnort: 56575 Weißenthurm

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jens Kremer » Fr Okt 05, 2012 12:47 pm

Danke Michael! meine sehen zwar etwas anders aus , die Oroginalen mit der Nr 311... gibt es nirgends mehr.

Da ich nur die vorderen Bremsleitungen neu machen "muß" kauf ich die einzeln.
Würden diese hier passen (Durchmesser , Material , Anschlüsse)... für FS 34cm und BFS 65cm

http://www.ebay.de/itm/221104121755?ssP ... 1423.l2649

Benutzeravatar
Jens Kremer
Beiträge: 84
Registriert: Di Mai 31, 2011 12:45 pm
Wohnort: 56575 Weißenthurm

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jens Kremer » Do Okt 18, 2012 7:37 pm

Servus
kann mir jemand sagen wohin die Bremslichtschalter bei einem ATE HBZ hin kommen ....
hab die Fotos dummerweise gelöscht :wall:

Eugen Gruber
Stammposter
Beiträge: 942
Registriert: Sa Nov 24, 2007 6:40 pm
Wohnort: Salzburg

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Eugen Gruber » Fr Okt 26, 2012 8:36 pm

Hallo Zusammen
Kleiner Tipp für diejenigen die einzelne Bremsleitungen brauchen.
Man gehe in die nächste Werkstatt mit den gewünschten Maßen der Bremsleitungen und für normalerweise sind die dann in 5-10 Minuten angefertigt. Zumindest ist das hierzulande so. Mache mir meine in der Werkstatt immer selber auch für die Kundenfahrzeuge.
Gruss Eugen
Typ 34 EZ 6/66 rot weiss leider 6Volt
jetzt Langstreckengetestet

Benutzeravatar
Jens Kremer
Beiträge: 84
Registriert: Di Mai 31, 2011 12:45 pm
Wohnort: 56575 Weißenthurm

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jens Kremer » Fr Okt 26, 2012 9:21 pm

Hey Eugen,
das geht bei uns auch so!
Zumindest hab ich es so machen lassen :shock:

Grüße
Jens

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Andreas Bergbauer » Sa Okt 27, 2012 10:27 am

In KuNiFer? Haben die Werkstätten sowas da?

Bei CSP gibts Leitungen einzeln, ganze Sätze, alles in nichtrostender Legierung und für kleines Geld.
Der Sprit für die Fahrt zur Werkstatt für eine Leitung kostet ja auch schon was.

Eugen Gruber
Stammposter
Beiträge: 942
Registriert: Sa Nov 24, 2007 6:40 pm
Wohnort: Salzburg

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Eugen Gruber » Sa Okt 27, 2012 6:07 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:In KuNiFer? Haben die Werkstätten sowas da?

Bei CSP gibts Leitungen einzeln, ganze Sätze, alles in nichtrostender Legierung und für kleines Geld.
Der Sprit für die Fahrt zur Werkstatt für eine Leitung kostet ja auch schon was.

Aber für die Autos der Erwachsenen gibts die nicht im Satz meines Wissens und in die Werkstatt fahre ich eh jeden Tag. :schlaumeier:
Gruss Eugen
der immer noch in der Firma ist
Typ 34 EZ 6/66 rot weiss leider 6Volt
jetzt Langstreckengetestet

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: Bremsleitung undicht

Beitragvon Jörg Fischer » Sa Okt 27, 2012 9:56 pm

Eugen Gruber hat geschrieben:der immer noch in der Firma ist


Hehe, heute gab's bei uns den ersten Schnee. Und schon um 9.00 Uhr die ersten Autobahnsperrungen. Und Montag gibt's Klopperei bei den Händlern.

Gruß Jörg


Zurück zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste