Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Mo Nov 09, 2015 4:25 pm

und trotzdem oder gerade deshalb lass ich alles elfenbeinfarbene dran.
auch wenn nicht original in 1967. die find ich ich bei meinem lack und innenton
einfach schön :lol:

den onlinekatolog von classics parts von vw find ich einfach nur nervig,
kompliziert und schlecht zu lesen.

oder liegt es daran weil ich aus der eifel bin... :wall:

Torsten
nix mehr :motz:

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Fensterheber Kurbel Karmann Ghia MJ 66/67

Beitragvon Oliver Brendle » Mo Nov 09, 2015 4:50 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Oliver Brendle hat geschrieben:Nur 1967 bekam der Karmann Ghia& Käfer die gleiche Fensterkurbel 113 837 581 E.


Wie meinst Du das jetzt ? Bezogen auf Teilenummer 113 837 581 E oder generell ?

Generell gab es nämlich durchaus Gleichteile über die Jahre bei den Kurbeln.


Nur 1967 gab es die 113 837 581 E Kurbel und ab MY 1967 wurde generell für den Karmann Ghia 14 Käferkurbeln verwendet.
Das besondere der Vorgänger davor war der Knopf (Pilz) ungeriffelt = Karmann 141 837 581 geriffelt= Käfer 113 837 581.
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Wischerarme Karmann Ghia MJ 66/67

Beitragvon Oliver Brendle » Di Jan 26, 2016 4:02 pm

Im Modelljahr 66/67 wurde der Übergang der Wischerarme vom verschraubten zum geclipsten Wischerblatt vollzogen (ab Fahrgeslell-Nr. 147 155 685).
Wie beim Vorgänger waren die Arme (141 955 407 A) links / rechts gleich lang!

Leider ist mir die Länge der Arme nicht bekannt, über Eure Info würde ich sehr freuen.

Die Wischblätter waren für die Variante waren 30,5cm lang.
6667ghia.JPG
Wischerarme 66/67

6667ghi.JPG
Wischerarme 66/67
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Jan 26, 2016 4:30 pm

Das sind aber dann schon diejenigen Arme, die auch noch beim 68er Modelljahr verwendet wurden, oder?
Ich denke mal, ja.
Die Arme sind sehr wohl gleich lang aber nicht die Kröpfungswinkel oben !
Deswegen ist es schwer, die Armlänge zu messen, da die verschiedene Kröpfung ja das Messergebnis verfälscht. :mrgreen:

Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Di Jan 26, 2016 5:25 pm

sind nicht die Arme ab 1968 nicht dann oben geschraubt?
Das hatte der 66-67 Arm nämlich nicht.

IMG_0988.JPG


Hier auch meine Wischerarme

Torsten
nix mehr :motz:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Jan 26, 2016 5:50 pm

Torsten Neumann hat geschrieben:sind nicht die Arme ab 1968 nicht dann oben geschraubt?
Das hatte der 66-67 Arm nämlich nicht.


Nein, Modelljahr 68 war noch ohne Hutmutter und seitlich geklemmt, exakt wie in den Bildern von Oliver gezeigt.
Deswegen sind die Arme so selten und NOS praktisch unbezahlbar, da sie nur eineinhalb Jahre zum Einsatz kamen und die Repros nix taugen.

Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Di Jan 26, 2016 5:55 pm

dann hab ich da mal Schwein gehabt....
Meine alten waren zwar Original aber in blau überlackiert.
Vor einiger Zeit habe ich bei kleinanzeigen ebay den
montierten Satz auf dem Foto für 20 Euro bekommen.
in gutem Zustand-Originalteil und sogar mit Wischern!!! :thumb:

Ab kamen die mit der Mutter aussen denn dann?

Torsten
nix mehr :motz:

Benutzeravatar
Oliver Brendle
Stammposter
Beiträge: 593
Registriert: So Jun 09, 2013 7:58 pm
Wohnort: Reutlingen

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Oliver Brendle » Di Jan 26, 2016 7:44 pm

Torsten Neumann hat geschrieben:dann hab ich da mal Schwein gehabt....
Meine alten waren zwar Original aber in blau überlackiert.
Vor einiger Zeit habe ich bei kleinanzeigen ebay den
montierten Satz auf dem Foto für 20 Euro bekommen.
in gutem Zustand-Originalteil und sogar mit Wischern!!! :thumb:

Ab kamen die mit der Mutter aussen denn dann?

Torsten
....welche Länge haben denn die Arme? Die verschiedenen Längen kam im MJ 68 noch geklemmt im MJ 70 wurde dann geschraubt mit einer Hutmutter.
Karmann Ghia 14 Cabrio

Erstzulassung 04/1967 Fahrgestell: 14745xxxx
Motor: ASxxxxxxx PS:50
Vergaser: Solex 34PICT-3
Lima: 113 301 031G 12Volt
Zündverteiler: Bosch 0231170186
Felgen: 4Jx15 2H Kronprinz

Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Mi Jan 27, 2016 1:00 pm

auto steht warm u. trocken aber woanders
muss ich erst mal messen wenn ich da bin


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
nix mehr :motz:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Jan 27, 2016 4:38 pm

Torsten Neumann hat geschrieben:auto steht warm u. trocken aber woanders


Harhar, ich bin gestern kalt und feucht mit meinem Karmann gefahren, das war echt toll !

Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Mi Jan 27, 2016 5:11 pm

na und.... :wink:
Das mach ich mit meinen R129 SL600 auch den ganzen Winter durch.
Der ist aber viel besser gegen Korrosion schon ab Werk aus geschützt.

Und das Maschinchen schnurrt ordentlich....
V12 Maschine.JPG


Die älteren sind mir bei dem Wetter zu schade.
nix mehr :motz:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Andreas Bergbauer » Do Jan 28, 2016 9:20 am

Torsten Neumann hat geschrieben:na und.... :wink:
Das mach ich mit meinen R129 SL600 auch den ganzen Winter durch.
Der ist aber viel besser gegen Korrosion schon ab Werk aus geschützt.
Die älteren sind mir bei dem Wetter zu schade.


Na, wir wollen doch beim Thema bleiben, äh...also zumindest nicht echte Sportwagen mit Nutzfahrzeugen vergleichen :unbekannt: :mrgreen: :mrgreen:

Der R129 wurde zwischen 1989 und 2001 produziert. Mein Octavia 1 Alltagsauto wurde zwischen 1997 und 2006 produziert. Den Octi fahre ich natürlich auch im Winter... Jeder hier hat doch wohl noch ein Alltagsauto... :unbekannt:

Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Do Jan 28, 2016 9:47 am

hast den „Car Design Award“ vergessen :D
nix mehr :motz:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8462
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Andreas Bergbauer » Do Jan 28, 2016 10:17 am

Torsten Neumann hat geschrieben:hast den „Car Design Award“ vergessen :D


Echt, hatte der Octavia den bekommen ?

Torsten Neumann
Stammposter
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 29, 2011 2:55 pm

Re: Besonderheiten Karmann Ghia MJ 66/67 147 000 001-147 999 000

Beitragvon Torsten Neumann » Do Jan 28, 2016 10:24 am

der nun eher nicht :lol:
nix mehr :motz:


Zurück zu „Fragen & Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast