Elektrikproblem

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
MARTIN GREIPL
Stammposter
Beiträge: 567
Registriert: Mo Jan 24, 2011 11:39 pm
Wohnort: 84051 Altheim

Elektrikproblem

Beitragvon MARTIN GREIPL » Mo Okt 06, 2014 2:25 pm

So, nachdem ich eigentlich auf "nur" Anlasser wechseln bzw. Magnetschalter säubern eingestellt war, hab ich jetzt ein anderes Problem. Es geht gar nix mehr! Beide Kontrollleuchten sind tot, selbst die Warnblinkanlage geht nicht mehr. Sicherungen sind geprüft, neue Batterie, neues Massekabel usw. Falls es nicht der Anlasser ist sondern das E-Teil im Zündschloss müsste doch wenigstens die Warnblinkanlage gehen, oder? Meiner Meinung hat ja das eine nix mit dem anderen zu tun? Oder liegt es am "Hauptkabel" ?

Grüße, Martin (Elektrik-Halbwaise) :mrgreen:

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2903
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Elektrikproblem

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Mo Okt 06, 2014 3:04 pm

Hallo Martin,

Warnblinker geht auch ohne Zündung-an...
Miss doch mal durch, was vorne an Sicherungen bzw. am Zündschloß ankommt - vermute Hauptkabelstrang.

Welches Modelljahr?

Grüße,

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8479
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Elektrikproblem

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Okt 06, 2014 3:14 pm

Hallo Martin,

ich hatte ja schon vorher vermutet, dass es nicht der Anlasser ist, so weit ich mich erinnere. :wink:

Überprüfe doch bitte mal das Masseband zwischen Getriebe und Karosserie.
Das wird gerne übersehen.
Wenn der Motor über das Batterie-Masseband Masse hat, nützt das dem Rest der Elektrik nicht viel, wenn die Karosserie massefrei ist...

Das Band ist am vorderen Getriebedeckel angeschraubt und überbrückt das vordere Getriebelager zum Chassis hin.

MARTIN GREIPL
Stammposter
Beiträge: 567
Registriert: Mo Jan 24, 2011 11:39 pm
Wohnort: 84051 Altheim

Re: Elektrikproblem

Beitragvon MARTIN GREIPL » Mo Okt 06, 2014 3:41 pm

Servus, Problem gelöst! Masseband war neu aber ich hab eine nicht vorhandene Verbindung am Lichtmaschinenregler übersehen...!!!
Danke!

MARTIN GREIPL
Stammposter
Beiträge: 567
Registriert: Mo Jan 24, 2011 11:39 pm
Wohnort: 84051 Altheim

Re: Elektrikproblem/E-Teil?

Beitragvon MARTIN GREIPL » So Mär 15, 2015 7:45 pm

Servus zusammen, ich hab mal wieder ein Elektrikproblem. Nachdem vor ca. 6 Wochen der Anlasser getauscht wurde (der alte wurde gecheckt und war mausetot) gabs heute beim Anlassen absolut keine Probleme, Batterie ist auch neu. Hab dann während der ersten Fahrt bestimmt an 15 verschiedenen Haltepunkte gestartet. Ohne Probleme. Und dann? War grad beim Tanken, steig ein und nix wars, gar nix! Kontrollleuchten gehen an, aber es rührt sich nix. Kann es denn sein dass sich innerhalb kurzer Zeit der Anlasser und das E-Teil verabschieden? Hat da jemand Erfahrung und kann mir jemand eine gute Quelle für mein Baujahr geben (08/69 also Modell 70) Danke. Karmann konnte ich auf den Hof einer Werkstatt schieben die neben der Tanke war. Das wars dann mit der ersten Ausfahrt bei strahlendem Sonnenschein...!!! :steine:

Grüße, Martin

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Elektrikproblem

Beitragvon Rolf Stein » So Mär 15, 2015 8:14 pm

Hallo Martin .unter der Rücksitzbank führt ein Kabel zum Magnetschalter ,dieses ist dort zusammen gesteckt !
wenn du diesem Kabel Strom gibst springt der Anlasser ein .

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8479
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Elektrikproblem

Beitragvon Andreas Bergbauer » So Mär 15, 2015 8:52 pm

Ich habe festgestellt, dass Austauschanlasser lausig verarbeitet sind.
Meist wird der Magnetschalter nicht richtig geschmiert und er klemmt, wenn heiß oder im Winter.

Feststellen kannst Du das damit, dass beim Anlassversuch z.B. die eingeschaltete Innenleuchte leicht dunkler wird. Damit fließt Strom durch den Magnetschalter, er zieht aber nicht an.

Wenn aber nichts leicht dunkler wird, dann ist der Stromkreis zum Magnetschalter unterbrochen.
Der Hauptübeltäter ist in der Regel das Zündschloss !

Andi, der alles schon "durch" hat diesbezüglich...

MARTIN GREIPL
Stammposter
Beiträge: 567
Registriert: Mo Jan 24, 2011 11:39 pm
Wohnort: 84051 Altheim

Re: Elektrikproblem

Beitragvon MARTIN GREIPL » So Mär 15, 2015 8:59 pm

Ok danke! Sobald ich was weiß werde ich berichten!!!
Martin.

MARTIN GREIPL
Stammposter
Beiträge: 567
Registriert: Mo Jan 24, 2011 11:39 pm
Wohnort: 84051 Altheim

Re: Elektrikproblem

Beitragvon MARTIN GREIPL » Mo Mär 23, 2015 5:58 pm

So, jetzt war Schluss mit lustig!!! Hab meinen original Anlasser komplett überholen lassen. Magnetschalter, Anker abgedreht und ausgesägt, neue Wicklung usw. War zwar nicht billig, aber der Anlasser wird mich wahrscheinlich überleben...!!! :mrgreen:


Zurück zu „Fragen & Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast