Mischrohr Frischluftführung

Häufig gestellte Fragen und übliche Antworten
Udo Beil
Beiträge: 2
Registriert: So Aug 26, 2012 6:16 pm

Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Udo Beil » So Nov 12, 2017 11:52 am

Hallo,
ich kann mich erinnern hier im Forum gelesen zu haben, dass jemand die Haltegummis der Mischrohre zur Frischluftregelung durch Abschnitte von einem Fahrradschlauch ersetzt hat.
Leider finde ich den Beitrag nicht mehr.
Welche Größe hat der Fahrradschlauch?
Danke und Gruß
Udo

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Nov 13, 2017 11:02 am

Das war vom gelöschen Benutzer Michael M.

Leider weiß ich die Größe auch nicht mehr. So vom Typ "Puky Kinderrad mit Balloonreifen"...

Benutzeravatar
Markus Luidl
Stammposter
Beiträge: 158
Registriert: Mo Apr 21, 2014 10:12 pm
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Markus Luidl » Mo Nov 13, 2017 8:24 pm

Hallo,

ich wollte das, nachdem ich den Beitrag gelesen hatte, auch so machen.
Hab beim Radladen um die Ecke einen Montainbike-Schlauch besorgt und festgestellt, dass der von der Materialdicke deutlich dünner ist, als die original Gummis (die bei mir teilweise noch vorhanden waren). Deswegen hab ich ihn doppelt genommen. Dann wurde er aber zu steif.
Also hab ich am Ende doch die Gummis vom Hoffmann Speedster gekauft. Beim Einbau ist aber einer gerissen, so dass ich dann an einer Stelle so einen doppelten Fahrradschlauch genommen habe. Ging, aber nicht einfach. Insgesamt rate ich dir das an einem Tag zu machen, an dem du viel Geduld hast.
Handschuhfach muss raus und links evtl. der Taucho.
Am Anfang denkt man, „Das kann doch garnicht gehen“ am Ende geht es dann doch. Aber man braucht Vaseline technisch.
Ich hab eine Dose Bundeswehr Vaseline gekauft (S743 Vers. Nr. 9150-12-120-5637)
Gummis innen damit schön einschmoddern.
Ich hab zuerst den nach vorne auf das Rohr im Auto geschoben, doppelt gelegt. Also halb aufgeschoben und die andere Hälfte nach aussen umgestülpt. Dann auf dem Y-Rohr die nach hinten und nach unten auch dopplt gelegt anbringen.
Dann das Y-Rohr im Auto zuerst mit dem Rohr nach unten verbinden. Dazu nur das umgestülpte Ende umklappen.
Dann von enem Helfer durch das Handschuhfach (Tachoöffnung) des Y-Rohr haltel lassen und den vorderen Gummie draufstülpen.
Der Gummi nach hinten oben zu den Scheibenausströmern ist der letzte.
Klappenzug vorsichtig montieren, so dass das Rohr dadurch nicht wieder rausgezogen wird.
Ein L-Schlüssel (Imbus oder Torx) hilft evtl. Wenn das ganze hinten sich nicht so gut umlegt.

Decke au f den Kotflügel, wenn der Lack neu ist!

Gruß

Markus
Typ 14 Cabrio, Baujahr / Modelljahr 1964

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Mo Nov 13, 2017 9:40 pm

Hallo zusammen,

Ich weiß nicht welchen Durchmesser das Rohr hat...
aber so von den Dimensionen her könnten auch Verbindungsschläuche von Benzintanks fast passen. Auch Kühlwasserschläuche.
Sind aber beide meist viel fester und dicker...

Aber irgendetwas muss sich doch finden lassen aus dem Sanitär- oder Campingausbau-Bereich.
Notfalls so etwas https://www.reimo.com/de/49486-kaltluftrohr_kr_65_65mm_m/
oder eben doch Gaffer Tape aka Panzerband :lol:

Das Schlauchstück auf der Frischluftführung ist ja eher sehr weich - aber dicker als Fahrradschläuche.

Bild

Grüße

Benutzeravatar
Stephan Knecht
Stammposter
Beiträge: 383
Registriert: So Jan 09, 2011 11:44 am
Wohnort: Adlikon (Schweiz), nähe Schaffhausen

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Stephan Knecht » Di Nov 14, 2017 8:57 am

Ich erinnere mich dass die Montage der Haltegummis echt mühsam war, weil sie auf den Rohren nicht rutschten. Erst Abrollen eines Rutschmittels (siehe hier in der Kiste - kein Witz) schaffte gute Abhilfe.
Dateianhänge
IMG_5419.JPG
====================================
"Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst, in den Du reinfährst. Übersteuern ist, wenn Du ihn nur hörst." - Walter Röhrl

Benutzeravatar
Ingo Schwendtke
Stammposter
Beiträge: 313
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:01 pm
Wohnort: Seeburg

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Ingo Schwendtke » Di Nov 14, 2017 12:13 pm

Moin,

ich hatte auch so meine Probleme bei der Montage von Fahrradschlauchabschnitten
und bin dann einen anderen Weg gegangen.
So ein Papprohr aus dem Motorraum auf Länge geschnitten und längs geschlitzt.
Dann um die Verbindungsstelle gelegt und mit einem Kabelbinder festgezogen.
ich weiß es ist nicht ganz original sondern eher originell ;-) aber funktioniert so bis heute.

Gruß Ingo
CIMG3434 (Klein).JPG

CIMG3435 (Klein).JPG

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3204
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Michael Bär » Di Nov 14, 2017 12:48 pm

Mit einer von mir dabei präferierten Metallbandschlauchschelle statt "Mobilhandschellen" sähe deine Lösung sogar "werksmäßig" aus... :gut:

Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Mischrohr Frischluftführung

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Nov 15, 2017 9:53 am

Ich glaub, ich machs wieder mit Gaffer-Tape... :unbekannt:


Zurück zu „Fragen & Antworten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste