Neues Projekt

Oldtimer & Diverses jenseits des Karmann-Ghia Hobbies.
rene van hulzen
Stammposter
Beiträge: 369
Registriert: So Jan 31, 2010 10:30 am

Neues Projekt

Beitragvon rene van hulzen » Mo Feb 10, 2014 10:01 am

Hi Zusammen,

nachdem mein Rometsch jetzt fertig ist bin ich auf der Suche nach ein neues Projekt.
Ich suche Weltweit.
Ich Poste hier mal was mir so im Laufe der Zeit "über den Weg läuft":

Karmann Ghia Low light Cabrio, 1959 Leider ziemlich wrackig :(
Das wird wohl nix.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Grüße
René
VW Rometsch Lawrence coupe
Fiat 1200 TV Trasformabile
Brezelkäfer
Fiat 500 Barchetta

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Mo Feb 10, 2014 11:06 am

Hallo René,

wenn der fertig ist, zeigt dein Kontostand vermutlich ca. 50 - 60 TSD Euro weniger. :schlaumeier:
Aber machbar ist alles ... :wink:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neues Projekt

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Feb 10, 2014 12:01 pm

Entwurf für einen Angebotstext in einer Auktion:


Karmann Ghia Typ 14 Cabrio Modelljahr '58, schwarz, sympathische Patina, unverbastelt, leichte Standschäden.

Das Fzg. stand seit 1969 eingelagert in einer Scheune in den USA (im trockenen Florida).
Das Auto ist bis auf einige Teile komplett und der Motor dreht sich (inklusive Getriebe).
Superselten ist auch die Mehrausstattung M7886, "Schauloch für Verschleißpfrüfung Hinterräder durch Motorraum"
Die Sitze federn noch wie am ersten Tag, ebenso einwandfrei ist die Sicht durch die Frontscheibe.
Die Türen haben keine verstopften Wasserabläufe, wie sonst so oft bei schlechten Restaurierungen, ebenso sind alle anderen Wasserabläufe frei.
Entgegen der landläufigen Meinung hat dieses Auto enorm viel Stauraum unter der Rücksitzbank, ich konnte ein 4-Mannzelt sowie einen kompletten, zerlegten Ersatzmotor dort verstauen.
Fondpassagiere haben sogar die Möglichkeit, mit Inline-Skates die originale 30 PS Motorisierung etwas zu unterstützen.

Nach so langer Standzzeit schleichen sich natürlich auch ein paar Standschäden ein, die aber für den Fachmann einfach zu beseitigen sein dürften.

Das Auto wird aus Zeitmangel verkauft, wir haben ein Haus gebaut, Nachwuchs bekommen, uns einen T1 und T2 sowie mehrere 34er Karmänner zugelegt, ich musste beruflich in eine andere Stadt ziehen und die Garage wurde noch von einem Erdbeben und einer mächtigen Flutwelle in Mitleidenschaft gezogen.

321-deins !

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Mo Feb 10, 2014 12:09 pm

:gut: :lol:

Benutzeravatar
Andreas Ostermeir
Stammposter
Beiträge: 1341
Registriert: Mi Jan 20, 2010 8:02 pm
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Andreas Ostermeir » Mi Feb 12, 2014 8:00 pm

Hi Rene

wenn ich mir das Ergebnis vom Rometsch anschaue, würdest du aus diesem Wrack auch ein Sahneschnittchen zaubern.

Grüsse Osti

rene van hulzen
Stammposter
Beiträge: 369
Registriert: So Jan 31, 2010 10:30 am

Re: Neues Projekt

Beitragvon rene van hulzen » Di Mär 18, 2014 4:08 pm

leider ist es dieses Projekt auch nicht geworden :(

Bild
Bild
Bild
Bild

ich konnte mich mit dem Verkäufer nicht auf einen vernünftigen Preis einigen. :|

Ich suche weiter.......

Grüße
René
VW Rometsch Lawrence coupe
Fiat 1200 TV Trasformabile
Brezelkäfer
Fiat 500 Barchetta

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neues Projekt

Beitragvon Andreas Bergbauer » Di Mär 18, 2014 4:23 pm

Was ist denn das für ein Auto?

Benutzeravatar
Andreas Dierkes
Stammposter
Beiträge: 2110
Registriert: So Jun 08, 2008 11:57 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: Neues Projekt

Beitragvon Andreas Dierkes » Di Mär 18, 2014 4:31 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:Was ist denn das für ein Auto?

Vom Lenkrad her fast ein Opel GT :mrgreen:
dem Rest nach natürlich der VW Ascort aus Aussieland
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen. Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.

rene van hulzen
Stammposter
Beiträge: 369
Registriert: So Jan 31, 2010 10:30 am

Re: Neues Projekt

Beitragvon rene van hulzen » Di Mär 18, 2014 5:19 pm

12 points goes too...

Bild

Grüße
Rene
VW Rometsch Lawrence coupe
Fiat 1200 TV Trasformabile
Brezelkäfer
Fiat 500 Barchetta

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Di Mär 18, 2014 5:27 pm

Ascort TSV 1300 GT - darf man fragen in welchen Preisregionen die Verhandlungen abgebrochen wurde? (Antwort auch per PN, falls Dir zu öffentlich)

hatte ja schon am 4.3. den Braten gerochen http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=8881#p92032
und ist ja auch auf meiner Wunschliste :thumb: http://www.vw-karmann-ghia.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=4219#p39094 (mehr Bilder)
(aber derzeit bastel ich ja erstmal weiter am Häuschen - derzeit kein Budget für'nen Ascort :oops: )

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1151
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Ralf Fiegenbaum » Mi Mär 19, 2014 9:21 am

Hallo !
Den Wagen kannte ich noch gar nicht :shock:
Erinnert mich ein wenig an den legendären James Bond Aston Martin DB5 .

Gruß,Ralf
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Neues Projekt

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mi Mär 19, 2014 10:44 am

Ralf Fiegenbaum hat geschrieben:Den Wagen kannte ich noch gar nicht :shock:


Ich auch nicht...aber ich las von 12 Stück gebauten Exemplaren...da ist die Wahrschenilchkeit doch eher gering...

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3204
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Michael Bär » Mi Mär 19, 2014 10:51 am

Interessante "Bezugsquelle" der verwendeten Bauteile...:


http://forums.pre67vw.com/yaf_postsm424 ... #post42450



Michael
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Mi Mär 19, 2014 11:29 am

Michael Bär hat geschrieben:... Interessante "Bezugsquelle" der verwendeten Bauteile ...

Allerdings. : :respekt: Da hat sich jemand prima ausgetobt ... :gut:
Und unser Freund Patrick B. aus NL ist natürlich auch in dem Forum aktiv. :grinseval:


Besonders schön finde ich diese Gegenüberstellung: :thumb:

Bild
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

rene van hulzen
Stammposter
Beiträge: 369
Registriert: So Jan 31, 2010 10:30 am

Re: Neues Projekt

Beitragvon rene van hulzen » Mi Mär 19, 2014 4:43 pm

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Ralf Fiegenbaum hat geschrieben:Den Wagen kannte ich noch gar nicht :shock:


Ich auch nicht...aber ich las von 12 Stück gebauten Exemplaren...da ist die Wahrschenilchkeit doch eher gering...


Im Moment liegen wir bei 17 Exemplaren, das erhöht die Wahrscheinlichkeit doch enorm :? :P

Das Foto mit dem Karmann gefällt mir auch gut. :)
Der Designer des Ascorts führ auch zunächst einen Karmann Ghia. Sein Ascort hat er dann auf Basis des Karmanns weiterentwickelt und zeigt einige technische Finessen und Sicherheitsdetails, die der Zeit damals weit voraus waren.
Es gibt bisher nur 1 Restauriertes Exemplar, welches aber leider in vielen Details vom Original abweicht.

Viele Grüße
René
VW Rometsch Lawrence coupe
Fiat 1200 TV Trasformabile
Brezelkäfer
Fiat 500 Barchetta


Zurück zu „Über den Tellerrand geschaut...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast