Automarke erraten

Oldtimer & Diverses jenseits des Karmann-Ghia Hobbies.
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Automarke erraten

Beitragvon Andreas Bergbauer » Fr Mär 10, 2017 1:03 am

Jens Ubben hat geschrieben:Danke für die Auflösung Wolf :gut:

Von dieser Marke hab ich aber auch noch nie was gehört...


Echt? Nicht mal den Y10 oder A112?

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1599
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Automarke erraten

Beitragvon Jürgen Klein » Fr Mär 10, 2017 6:16 am

Moin ,
habe ich leider etwas zu spät gesehen . Kenne den Wagen aber auch nicht , jedoch die Marke natürlich schon .
Ich war zuerst gedanklich auch in Richtung diverser Fiat 850 - Derivate diverser Karrossiers unterwegs (- wie ASA , Moretti , usw ) Dann kurz auf einem "BrasilienTrip" .....
Die "Volumenmodelle" waren damals A 111 und danach der A 112 , den es sogar als Abarth gab . Das war eine echte Granate - den bin ich sogar mal gefahren .
Danke für das Bild und das Quiz . Hast du weitere Raritäten fotografiert ?
Gruß
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß zum Glück 6 Volt !
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L in Arbeit `72
318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79

Benutzeravatar
Jens Ubben
Beiträge: 23
Registriert: Mo Dez 26, 2016 10:36 pm
Wohnort: Porta Westfalica

Re: Automarke erraten

Beitragvon Jens Ubben » Fr Mär 10, 2017 8:26 am

Andreas Bergbauer hat geschrieben:
Echt? Nicht mal den Y10 oder A112?


Nee, sagte mir jetzt ehrlich gesagt nichts. Vielleicht mal gehört aber nicht abgespeichert;-)
Zündapp R 50 Bj. 1966
VW Karmann Ghia Coupé EZ 12/68

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 851
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Automarke erraten

Beitragvon Jörn Beutel » Fr Mär 10, 2017 9:16 am

A112 Abarth 70 PS
https://www.google.de/url?sa=i&rct=j&q= ... 0137255991
war mal zum Abi mein Traumwagen. Blieb aber ein Traum, es wurde dann aus finanziellen Gründen zunächst ein abgerockter Käfer.
Hatte damals sogar mal überlegt zwecks Finanzierung mich 2 Jahre bei der BW zu verpflichten, was ich aber glücklicherweise gelassen habe....
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 713
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Automarke erraten

Beitragvon Hans Weberhofer » Fr Mär 10, 2017 9:18 am

Servus,
Jürgen Klein hat geschrieben:Die "Volumenmodelle" waren damals A 111 und danach der A 112 , den es sogar als Abarth gab . Das war eine echte Granate - den bin ich sogar mal gefahren .


... da gibts einen zum Verkauf :D
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/auto/lancia-sonstige-a-112-abarth-181782535/

Der Verkäufer schreibt zwar Lancia aber es ist ein Autobianchi :versteck:

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_Forum_Bilder/Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1661
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Automarke erraten

Beitragvon Wolf Kurz » Fr Mär 10, 2017 9:55 am

Hallo Jürgen,
ja, habe noch 3 ausgefallene Teile, allerdings von bekannten Marken.
BMW01].jpg

BMW02.jpg

citroen0].jpg

Größenänderung Multipla.jpg
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Automarke erraten

Beitragvon Andreas Bergbauer » Fr Mär 10, 2017 10:49 am

Ah, Anfang der 1990er habe ich in Tschechien der Restaurierung eines viertürigen Baur Barockengel Cabrios beiwohnen dürfen, der Eigentümer sagte damals, dass es nur ca. 20 Stück davon gab.
Stimmt das?

Der erste Fiat Multipla unten ist auch cool.

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 372
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Automarke erraten

Beitragvon Gerhard Meier » Fr Mär 10, 2017 12:58 pm

Und Rätsel Nummer 2:

Was ist das für ein Auto? ca. Stückzahl ?
Dateianhänge
IMG_9912 - Kopie.JPG

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 851
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Automarke erraten

Beitragvon Jörn Beutel » Fr Mär 10, 2017 1:29 pm

Skoda?
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 372
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Automarke erraten

Beitragvon Gerhard Meier » Fr Mär 10, 2017 1:33 pm

..leider nein, auch wenn er so ein bisschen nach Skoda/Wartburg aussieht..Im Brief ist nur 1 Halter eingetragen ! Das Kennzeichen ist das Erste seit Zulassung.

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Automarke erraten

Beitragvon Andreas Bergbauer » Fr Mär 10, 2017 6:45 pm

Wenn das BMW-Logo auf der Haube stimmt, dann ist es ein Coupé auf einem Vorkriegschassis oder einen frühen Nachkriegschassis.
Die Räder liegen weit vorne, das war dann ab 507 und Co. anders.
Die Haut ist aus Alu.

Für einen 507 als Basis schaut der Wagen aber zu klein aus. Hmmm...

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Automarke erraten

Beitragvon Andreas Bergbauer » Fr Mär 10, 2017 9:15 pm

Schaut irgendwie wie ein rundgelutschtes 503er Ghia Coupé aus...

Bild

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: Automarke erraten

Beitragvon Jörg Fischer » Sa Mär 11, 2017 12:46 am

Rad und Radkappe kommen mir bekannt vor... 8)

Die Karosse ist von '57 und das Chassis ist älter. Popliger 3er. Andreas liegt schon gut.

Kaiserslautern ist eins meiner Lieblingsthemen.

Benutzeravatar
Gerhard Meier
Stammposter
Beiträge: 372
Registriert: Mi Jun 25, 2014 11:42 am
Wohnort: Freiburg

Re: Automarke erraten

Beitragvon Gerhard Meier » Sa Mär 11, 2017 12:48 pm

Andreas liegt dicht dran :gut: E

Es ist ein Einzelstück, das 4 Karosseriebauer in den 50er Jahren bei BMW als Meisterstück fertigten, um Karosseriebaumeister zu werden. Motor hat 1500 ccm, Fahrgestell das gleiche wie die 1,5 L Veritas. Zugelassen war das Fahrzeug auf das Berghotel Schauinsland - dort wo die legendären Bergrennen stattfanden- bevor die Regierung grün wurde. Der Hoteleigner Herr Sauerer fuhr das Fahrzeug - bis der TÜV schied - und es verschwand für Jahrzehnte in seinem Schuppen. Nach seinem Tod nahm es ein Kunde mit und stellte es für weitere Jahrzehnte in einen Schuppen im Norden Deutschlands. Nach dem Tod des Kunden nahm dessen Nachbar das Auto in Obhut und sah den Eintrag Berghotel Schauinsland im Brief. So landete es schließlich im Museum Volante in Kirchzarten bei Freiburg, dort hat es nun einen Platz in Sichtweite der alten Heimat gefunden. Motor läuft im Übrigen. Die Inneneinrichtung stammt vom Karmann Ghia, die Heckleuchten vom 180er Ponton Mercedes (Geschichte nach den Ausführungen des Museumsbesitzers). Es sieht in der Tat aus wie eine Kreuzung aus Skoda/Warburg/503/ usw.

Gerhard
Dateianhänge
IMG_9913 - Kopie.JPG

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: Automarke erraten

Beitragvon Jörg Fischer » Sa Mär 11, 2017 1:08 pm

Ergänzung: das Ding nenne sich "BMW 315 Coupe", und die werdenden Karosseriebaumeister studierten an der Karosseriebaufachschule Kaiserslautern.

Gruß Jörg


Zurück zu „Über den Tellerrand geschaut...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast