Diebstallverhinderungsgerät?

Oldtimer & Diverses jenseits des Karmann-Ghia Hobbies.
Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 851
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Jörn Beutel » Do Nov 26, 2015 8:52 am

... habe ich am Wochenede in Italien entdeckt. So könnte man bestimmt auch einen Karmann sichern, also wenn man die Kette durch das Lenkrad zieht! :D :D :D :D
Dateianhänge
DSC_0091_01.JPG
Viele Grüße

Jörn

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Do Nov 26, 2015 9:48 am

:gut: :lol:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 713
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Hans Weberhofer » Sa Nov 28, 2015 3:40 pm

.. bei den ersten Italienurlauben hatte ich so eine Kette bei meinen Scirocco GTI vom Lenkrad bis zur Sitzschiene (schön sichtbar) angebracht :D das Auto blieb auch dort stehen wo es stand :D

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_Forum_Bilder/Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Benutzeravatar
Jürgen Klein
Stammposter
Beiträge: 1599
Registriert: Sa Jan 08, 2011 3:51 pm
Wohnort: 24796 BOVENAU
Kontaktdaten:

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Jürgen Klein » Sa Nov 28, 2015 4:19 pm

Hans Weberhofer hat geschrieben: :D das Auto blieb auch dort stehen wo es stand :D


Auch die Räder , Leuchten und Wischer ??

Wir haben gerade unseren Hallenumzug hinter uns ; mein Kollege hat seinen Krempel mit diesem Gefährt transportiert :

Bild


Bild


Man glaubt gar nicht , was da alles rauf passt , auch vom Gewicht her !
Jürgen
Typ 34 EZ 2/65 blau weiß zum Glück 6 Volt !
1600 L Stufe rot/weiß 1/69
1600 L Stufe grün `68
1600 Variant L in Arbeit `72
318i `87
Schäfer Suleica F 430 `67
Yamaha 500 SR `78
Puch M 50 Racing `74
TVR 3000M Taimar `79

Benutzeravatar
Hartmut Ramhold
Stammposter
Beiträge: 1755
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:48 pm
Wohnort: 23816 Bebensee

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Hartmut Ramhold » Sa Nov 28, 2015 4:23 pm

Jürgen Klein hat geschrieben:... Wir haben gerade unseren Hallenumzug hinter uns ...


Gratuliere, im Sommer werde ich mal reinschauen und mir die neue Halle ansehen. :gut: :gut:

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 713
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Hans Weberhofer » Sa Nov 28, 2015 5:36 pm

Jürgen Klein hat geschrieben: Hans Weberhofer hat geschrieben:
:D das Auto blieb auch dort stehen wo es stand :D

Auch die Räder , Leuchten und Wischer ??


erfreulicherweise, auch die Räder , Leuchten und Wischer :D

Aber hier (Österreich oder Slowenien) sind beim Karmann Cabrio (Dach offen) schon Kleidungsstücke aus dem Auto verschwunden :wall: :wall: :wall:
Ok, neue Jacke für die Dame :D aber ich bin vorsichtiger geworden :!:

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_Forum_Bilder/Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Rainer Dürigen
Beiträge: 57
Registriert: Mi Sep 25, 2013 4:19 pm

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Rainer Dürigen » Mo Jan 11, 2016 9:21 pm

Lustig wird's erst, wenn er seine tolle Diebstahlsicherung vergisst und einfach losfährt ...

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 851
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Jörn Beutel » Mo Jan 11, 2016 9:46 pm

:thumb: :gut: :gut: :gut: :gut: :gut:
Viele Grüße

Jörn

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Jan 11, 2016 11:34 pm

Gab es sowas auch schon im Mittelalter? Damals gab es jedenfalls noch einen Diebstall... :unbekannt:

Benutzeravatar
Jörn Beutel
Stammposter
Beiträge: 851
Registriert: So Mär 04, 2007 7:34 am
Wohnort: Marburg

Re: Diebstallverhinderungsgerät?

Beitragvon Jörn Beutel » Di Jan 12, 2016 7:21 am

...hab ich zu spät gesehen, Andreas... :oops:
Viele Grüße

Jörn


Zurück zu „Über den Tellerrand geschaut...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast