VW Bus Doppelkabine mal anders ...

Oldtimer & Diverses jenseits des Karmann-Ghia Hobbies.
Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10742
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

VW Bus Doppelkabine mal anders ...

Beitragvon Wolfgang Klinkert » Mo Jan 02, 2017 12:34 pm

DoppelBus.jpg
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

Benutzeravatar
Gerd Grebbin
Stammposter
Beiträge: 1210
Registriert: Mo Feb 26, 2007 11:39 pm
Wohnort: Goslar

Re: VW Bus Doppelkabine mal anders ...

Beitragvon Gerd Grebbin » Mo Jan 02, 2017 11:07 pm

Witzig!
Aber anscheinend zu DIR; links hat er keinen Rückspiegel.
Aber wo sind die Lüftungsschlitze? Also wohl doch Photoshop ... :unbekannt:
Typ 34 "Carlos"

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3017
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 44... / NRW
Kontaktdaten:

Re: VW Bus Doppelkabine mal anders ...

Beitragvon Michael Bär » Di Jan 03, 2017 6:11 am

Wohl die in der "Front", ich kann mir vorstellen, dass der Motor frei in der linken Kabine ruht.

Außerdem hat es da doch auch die so endos praktischen (und heutzutage so vermissten) Ausstellfenster... ;)

Michael

Gesendet von meinem LG-H525n mit Tapatalk
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Jonas_Kessler
Stammposter
Beiträge: 152
Registriert: Mi Jan 21, 2015 8:38 am
Wohnort: 83... Oberbayern

Re: VW Bus Doppelkabine mal anders ...

Beitragvon Jonas_Kessler » Do Feb 02, 2017 11:54 am

Die Schrift ist auf jeden Fall Fotoshop weil

a) dieses Auto sicher nicht vor einem deutschen Haus geparkt ist, sagt der Architekt
b) die Schriftzüge kein Mensch freiwillig so platziert hätte, dass sie um ein paar mm über die Türspalte hinausgehen, sagt der Grafiker
c) die Schrift verzerrungsfrei in die Griffmulde der Türe hineinreicht, sagt der Fotograf

Das Auto? Unter der Hinterachse leuchtet es weiß hervor, wie als sei da ein Durchblick. Das könnte vom Umbau stammen. Sonst finde ich keine überzeugenden Argumente für oder wider eine Fälschung... Alles ist zweideutig.

Aber nett auf jeden Fall.


Zurück zu „Über den Tellerrand geschaut...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast