Airride

jan trinkmann
Beiträge: 86
Registriert: Fr Aug 26, 2011 11:29 am

Airride

Beitragvon jan trinkmann » Di Nov 27, 2012 7:34 am

hallo bei ebay Verkauft jemand ein Airride System das nicht wie Üblich über Luftbälge sondern über Druckluft Stossdämpfer Funktioniert.
Das heist ja wenn ich ihn tiefer bekommen will als die 10 cm tieferlegung die momentan verbaut ist muss ich meine Drehstabfedern tiefer eintsellen oder?
Vorne werd ich wohl eine gekürzte Vorderachse Brauchen? lässt sich diese Eintragen mit H-Zulassung?
was haltet ihr von der ganzen konzeption, hab ich als leihe irgendwelche denkfehler gemacht oder so?
mal abgesehen von der geschmackssache auf dem boden liegend oder nicht:-)

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Airride

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Di Nov 27, 2012 8:55 am

Hallo Jan,

das sind wahrscheinlich Ride Leveler von Monroe. Die sind gedacht zum Beladungsausgleich / Niveauregulierung.

Ich hab sie im Bulli hinten drin, damit wenn ich mit Sack&Pack&Fahrrädern&Dachträger&Campingvorzelt&etc auf Tour gehe,
der Bulli hinten nicht absackt wie eine flügellahme Ente...
Druckluft ran, hochgepumpt, und alles sieht schön gerade aus und schlägt nicht durch :thumb:
http://www.vw-t2-bulli.de/index.php?de-rideleveler
https://www.youtube.com/watch?v=26Uf3MvFaBY

Manche haben auch eine 12V Kompressor an Bord und pumpen bei Schieflage auf Campingplätzen ihr WoMo gerade.

Für eine Tieferlegung muss das Fahrwerk runter. Es sind nur Stossdämpfer, die ein Auto hochpumpen können.
Fahrkomfort ist dann zweckentfremdet hochgepumpt ohne Beladung aber hart und hopelig.

Es sind nur Stossdämpfer mit zusätzlichem Luftbalg - also keine Problem bei TÜV & H-Kennzeichen.
In der Bulli-Szene seit Jahrzehnten bekannt. Keine Probleme damit bekannt.
Bei mir halten sie auch nach extremen Reisen und über Monate ihre Luft.
Und selbst wenn etwas mit dem Luftbalg passieren sollte - dann sind es immer noch normale Stossdämpfer.

Grüße,

jan trinkmann
Beiträge: 86
Registriert: Fr Aug 26, 2011 11:29 am

Re: Airride

Beitragvon jan trinkmann » Di Nov 27, 2012 4:22 pm

ok danke, ja genau sind monroe dämpfer, also doch drehstäbe verstellen damit er tiefer wird?
ne anleitung dazu werd ich bestimmtim forum finden.

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 713
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Airride

Beitragvon Hans Weberhofer » Di Nov 27, 2012 9:33 pm

jan trinkmann hat geschrieben:Das heist ja wenn ich ihn tiefer bekommen will als die 10 cm tieferlegung die momentan verbaut ist muss ich meine Drehstabfedern tiefer eintsellen oder?

schon 10 cm tiefer gelegt (wie auch immer) und du willst ihn noch tiefer legen :?:

wenn ja,
jan trinkmann hat geschrieben:ne anleitung dazu werd ich bestimmtim forum finden.

ein sogenannter Michael beschreibt es ganz gut :gut: (lieber Dialekt)
http://www.youtube.com/watch?v=2Lnwns9WP9M&feature=relmfu
plus flat4 http://www.flat4.de/t_tiefer.htm dann kann nichts schief gehen.

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_Forum_Bilder/Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

jan trinkmann
Beiträge: 86
Registriert: Fr Aug 26, 2011 11:29 am

Re: Airride

Beitragvon jan trinkmann » Mi Nov 28, 2012 6:31 am

Ja ich kann es auch nicht so ganz glauben, aber in den Papieren ist eine Tieferlegung von 100mm eingetragen?!
naja da meine kiste ja nen schöner spachtelbomber ist ohne Drehstabdeckel, also Zugespachtelt.
nun noch ne frage kann ich die Drehstäbe auch ohne die löcher in der Karosserie weit genug zum verstellen Rausziehen?

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Airride

Beitragvon Rolf Stein » Mi Nov 28, 2012 7:07 am

jan trinkmann hat geschrieben:Ja ich kann es auch nicht so ganz glauben, aber in den Papieren ist eine Tieferlegung von 100mm eingetragen?!
naja da meine kiste ja nen schöner spachtelbomber ist ohne Drehstabdeckel, also Zugespachtelt.
nun noch ne frage kann ich die Drehstäbe auch ohne die löcher in der Karosserie weit genug zum verstellen Rausziehen?



Hallo Jan schau dieses Bild an !https://picasaweb.google.com/108489877250385718077/20120816#5777331176184586578

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Rolf Stein
Stammposter
Beiträge: 1662
Registriert: Mo Feb 22, 2010 8:52 pm
Wohnort: 55767 Rinzenberg
Kontaktdaten:

Re: Airride

Beitragvon Rolf Stein » Mi Nov 28, 2012 7:31 am

Rolf Stein hat geschrieben:
jan trinkmann hat geschrieben:Ja ich kann es auch nicht so ganz glauben, aber in den Papieren ist eine Tieferlegung von 100mm eingetragen?!
naja da meine kiste ja nen schöner spachtelbomber ist ohne Drehstabdeckel, also Zugespachtelt.
nun noch ne frage kann ich die Drehstäbe auch ohne die löcher in der Karosserie weit genug zum verstellen Rausziehen?



Hallo Jan schau dieses Bild an !https://picasaweb.google.com/108489877250385718077/20120816#5777331176184586578Bild danach steht der Karmann am Radkasten gemessen 55cm hoch.

Grüße Rolf.
Karmann- Servicestation. [/img][/url]
https://plus.google.com/photos/10848987 ... 9527174993

]Einen Karmann Ghia besitzen oder daran arbeiten ist besser als ein Therapeut !

Benutzeravatar
Hans Weberhofer
Stammposter
Beiträge: 713
Registriert: Mo Sep 20, 2010 11:29 am
Wohnort: Steiermark

Re: Airride

Beitragvon Hans Weberhofer » Mi Nov 28, 2012 7:33 am

jan trinkmann hat geschrieben:nun noch ne frage kann ich die Drehstäbe auch ohne die löcher in der Karosserie weit genug zum verstellen Rausziehen?

ja, verstellen geht!

Gruß
Hans
der ein 69er Cabrio hat
http://members.aon.at/weberhofer/KG_Forum_Bilder/Forum.jpg

und der Sommerhit von damals - Sir Douglas Quintet mit Mendocino!

http://www.youtube.com/watch?v=nFbI8uVUFP4

Benutzeravatar
Ralf Fiegenbaum
Stammposter
Beiträge: 1151
Registriert: Mo Feb 26, 2007 10:52 am
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Re: Airride

Beitragvon Ralf Fiegenbaum » Mi Nov 28, 2012 9:38 am

Hallo Jan !
Hast Du eine Pendel-oder Schräglenkerhinterachse ?
Bei der Schräglenkerachse geht ja der Drehstab weiter nach Aussen !
Sollte wohl auch gehen , wird aber dann bestimmt eine Fummelei .

Bei den bugfans ( www.bugfans.de ) tummeln sich einige mit Airride Fahrwerken , vielleicht da mal genauer hinschauen .

Gruß,Ralf
FLEISCH IST MEIN GEMÜSE !!!

jan trinkmann
Beiträge: 86
Registriert: Fr Aug 26, 2011 11:29 am

Re: Airride

Beitragvon jan trinkmann » Mi Nov 28, 2012 8:49 pm

hallo,
ich hab pendelachsen. ok danke für die links.


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast