Zylinderköpfe

Benutzeravatar
Jens Kunert
Stammposter
Beiträge: 220
Registriert: Di Jan 27, 2009 4:49 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Jens Kunert » Do Okt 11, 2012 8:51 am

Vielen Dank für die vielen Antworten.
Doppelvergaser kommt nicht. Sportauspuff auch nicht.
Was kommt sind: Kolben/Zylinder 1,7 L Slipin aus USA(Hersteller), bezogen aus HH.
044 Köpfe von Ahnendrop, 1mm geplant, Ventile CNC gefräst
TDE-Endrohre und leere Vorschalldämpfer.
Einige optische Veränderungen im Motorraum(viel Chrom).
Das Auto hat eine Saisonzulassung bis September und fährt daher im Winter sowieso nicht.
Auch bei meinen anderen Fahrten habe ich eine Heizung nie gebraucht.
Weiterhin überlege ich, wie man die Serien VA tiefer bekommt.
Ich möchte kein Rennauto daraus machen, nur Kleinigkeiten verändern. So nach dem Motto: Irgendwie sieht es anders aus.

Gruß
Jens

Benutzeravatar
buschy
Stammposter
Beiträge: 2014
Registriert: Di Nov 13, 2007 1:14 pm
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon buschy » Do Okt 11, 2012 11:58 am

Jens Kunert hat geschrieben:Doppelvergaser kommt nicht. Sportauspuff auch nicht.
Was kommt sind: Kolben/Zylinder 1,7 L Slipin aus USA(Hersteller), bezogen aus HH.
044 Köpfe von Ahnendrop, 1mm geplant, Ventile CNC gefräst
TDE-Endrohre und leere Vorschalldämpfer.

....
Gruß
Jens


Hallo Jens,

genau diese Kombination hatte in auch,
die kleine Mehrleistung ist schon spürbar :P
und macht richtig Spass.
Bin damit recht flott über die Alpen gekommen.

Ich wette mit dir, in spätestens einem Jahr willst du mehr (Leistung) :thumb:

Grüße, Buschy
(mittlerweile mit 1776ccm, 110´NW, 2-Vergaser-Anlage Riechert PCI34 und Super Competition Auspuff)
Bild

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
...Mutta hol´ mich vonne Zeche - ich kann dat Schwatte nich mehr sehen...
(O = i = O) ( O\_I_/O)

Benutzeravatar
buschy
Stammposter
Beiträge: 2014
Registriert: Di Nov 13, 2007 1:14 pm
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon buschy » Do Okt 11, 2012 12:02 pm

By the way...:
a) dieses ganze Chrom-Blink-Blink im Motorraum ist oft qualitativ mangelhaft und wird
b) von TÜV-Prüfern nicht gern gesehen, besonders bei H-Kennzeichen, spätestens beim Luftfilter ist meist Ende der Diskussion.
Bild

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
...Mutta hol´ mich vonne Zeche - ich kann dat Schwatte nich mehr sehen...
(O = i = O) ( O\_I_/O)

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8465
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Andreas Bergbauer » Do Okt 11, 2012 4:12 pm

buschy hat geschrieben:spätestens beim Luftfilter ist meist Ende der Diskussion.


Ich hab mit den K&N noch nie Probleme beim TÜV gehabt.
Die Eintragung selbst ist ja auch schon bald "vintage"... :mrgreen:

Aber es stimmt schon, die ganzen Taiwan Chrombleche sind Schrott.
Wer schon einmal diese Bleche direkt mit den Originalen verglichen hat, bleibt entweder bei "schwarz" oder lässt das Original verchromen.

Es geht auch um die Dichtigkeit bezüglich Kühlluft.

Benutzeravatar
buschy
Stammposter
Beiträge: 2014
Registriert: Di Nov 13, 2007 1:14 pm
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon buschy » Do Okt 11, 2012 5:50 pm

Ich meine diese verchromten Sport-Luftfilter für Serienvergaser,
auf ´ne Doppelvergaseranlage müssen ja irgendwie andere druff, da geht das Original nicht mehr...

...und nicht nur, das die verchromten Bleche oft nicht passen, die Rosten schon beim Angucken :evil:
Verchromte Riemenscheiben haben oft Unwucht usw usw
Ich hab den ganzen Roffel wieder rausgeschmissen...
Bild

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
...Mutta hol´ mich vonne Zeche - ich kann dat Schwatte nich mehr sehen...
(O = i = O) ( O\_I_/O)

Benutzeravatar
Jens Kunert
Stammposter
Beiträge: 220
Registriert: Di Jan 27, 2009 4:49 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Jens Kunert » Mo Okt 15, 2012 4:31 pm

Hallo,
dass Chromzeug kam jetzt an.Die Originalen Bleche hebe ich natürlich auf. Wenn die Chromteile rosten wird getauscht.
Werde ich sehen, Wasser bekommt das Auto eigentlich nicht zusehen.

Gruß

Benutzeravatar
Jens Kunert
Stammposter
Beiträge: 220
Registriert: Di Jan 27, 2009 4:49 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Jens Kunert » Mo Okt 15, 2012 5:41 pm

Hi,
sieht gut aus Dein Motor. Das Gebläsegehäuse in Wagenfarbe ist gut. Ich habe die ganze Zeit überlegt, welche Farbe ich dem Motor und dem Gebläsekasten gebe. Den Kasten werde ich auch in Wagenfarbe (Irish Green/Weis ) lackieren. Beim Motorblock bin ich noch nicht sicher. Bevor er in die Werstatt zur Überholung kam habe ich ihn mit Aluspray besprüht.

Gruß

Benutzeravatar
Wolf Kurz
Stammposter
Beiträge: 1661
Registriert: Do Jun 10, 2010 12:14 am

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Wolf Kurz » Mo Okt 15, 2012 5:55 pm

Also mir würde lila mit rosa Tupfen gefallen. :thumb:
Ende gut, alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu Ende.
(Frei nach William Shakespeare)

Benutzeravatar
Jens Kunert
Stammposter
Beiträge: 220
Registriert: Di Jan 27, 2009 4:49 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Jens Kunert » Mo Okt 15, 2012 6:49 pm

Hi,
würde auch schön aussehen. Aber ich möchte deswegen nicht das ganze Auto umlackieren. So werde ich wohl doch bei Grün bleiben.
Die Farbangabe bezog sich auf das gesamte Auto.

Gruß

Berthold Flurer
Stammposter
Beiträge: 577
Registriert: So Feb 27, 2011 9:57 pm

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Berthold Flurer » Mo Okt 15, 2012 7:55 pm

Hallo Jens,

auch wenn du nicht im Winter fahren wirst:

Eine Heizung ist Vorschrift.

Ob es geprüft wird ist eine andere Frage. Ich weiß nur von einem umgebauten Käfer hier in Nürnberg mit Typ 4 Motor ohne Heizung. Da gibt es jetzt wegen einem Verkauf ganz großes Kino mit Gericht und Gutachter, der vom Gericht bestellt wurde etc.

Aber jeder muß selbst wissen was er tut.

Gruß Berthold
Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)

Benutzeravatar
Jens Kunert
Stammposter
Beiträge: 220
Registriert: Di Jan 27, 2009 4:49 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zylinderköpfe

Beitragvon Jens Kunert » Mi Okt 17, 2012 8:38 am

Hi,
ich werde die Heizung auch wieder anschließen. Das einzige was fehlt ist der Vorschalldämpfer in den Heizbirnen. Warme Luft kommt da bestimmt auch raus.
Ansonsten ist alles beim alten, was die Heizung betrifft.

Gruß Jens


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast