Überrollbügel

MichaelPreller
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: Di Jul 21, 2009 7:54 pm

Überrollbügel

Beitragvon MichaelPreller » Fr Mär 05, 2010 7:02 pm

Einen wunderschönen guten Abend an alle,

na, wie geht`s? Ich glaub ich komme wieder mit einem Streitthema :lol:

Frage: Hat schon jemand mal einen Überrollbügel in seinen Karmann verbaut?

Wir wollen den Karmann sportlich gestalten. Nein nichts extremes, nichts gebasteltes,
wass heute viele Jugendliche mit ihren Autos machen, aber halt was anständiges.
Es soll nur den sportlichen Touch geben, die Sportichkeit des Autos unterstreichen.

Aber alles ist nur ein Gedanke, also noch nichts was umgesetzt wird.

Ich wünsch euch schon einmal ein schönes Wochenende.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Überrollbügel

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Fr Mär 05, 2010 7:10 pm

Hallo Michael,

schau mal hier - der hat ganz sicher einen:
http://www.bader-racing.de/

Bild

Grüße,

MichaelPreller
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: Di Jul 21, 2009 7:54 pm

Re: Überrollbügel

Beitragvon MichaelPreller » Fr Mär 05, 2010 8:16 pm

Servus Leute,

da ist man grad mal kurz weg und schon ist alles da was man braucht. Ihr seid echt spitze.
Nein, natürlich nicht streite. Ein gemütliches Beisammensein nur....

Mösinger: Nein so eine Rennmaschine ist icht so mein Fall. :shock:
Aber ich habe auch ein Coupe gemeint, kein Caprio.

Badura: Jo so hab ich es gemein, danke für die Adresse.

Dann schau ich mal weiter.

Habt vielen Dank.

P.S. Und es schneit schon wieder....... also morgen ab in die warme Garage weiter schrauben.....

CarstenKlein
Stammposter
Beiträge: 6275
Registriert: Di Jan 29, 2008 1:36 pm
Wohnort: Bergisches Land
Kontaktdaten:

Re: Überrollbügel

Beitragvon CarstenKlein » Sa Mär 06, 2010 9:13 am

ich will auch nicht streiten ... aber ... sorry ... so was geht gar nich :cry: :shock: :( :o
CarstenKlein

Benutzeravatar
Frank Spethmann
Stammposter
Beiträge: 618
Registriert: Do Nov 27, 2008 4:43 pm
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Überrollbügel

Beitragvon Frank Spethmann » Sa Mär 06, 2010 10:15 am

Ich würde sagen,das ist dann das falsche Auto dafür :?

Aber wer es leiden mag :!:

Der Karmann Ghia von Jo ist da etwas anderes finde ich,der ist ja von Grund her umgebaut und anders.

Ich für meinen Teil bleibe lieber meistens beim "ORGINAL" :!:


GRUSS FRANK..............
Bild
Karmann Ghia Coupe Typ 14
Bj. 12/1970

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Überrollbügel

Beitragvon Andreas Bergbauer » Sa Mär 06, 2010 9:26 pm

Fragt sich denn nur noch, wieso eigentlich ein Überrollbügel rein muß?
Willst Du Dich damit überschlagen oder genügt Dir die exzellente Steifigkeit der Coupé-Karosserie nicht aus?

So ein Bügel ist an einem Karmann überflüssig wie ein Kropf aus technischer Sicht. Zum Eindruck schinden taugts ja evtl. was, aber da schließe ich mich Frank an: Der Karmann ist das falsche Auto dafür.

Aber, nochmal, jedem sein eigener Karmann, wenn es Spaß macht, warum nicht?

Aber auch jedem seine Meinung, und meine ist: Nö! Geht garnicht! Armes Auto! Nimm wenigstens einen Käfer dafür! :mrgreen:

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 10945
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Überrollbügel

Beitragvon Wolfgang Klinkert » So Mär 07, 2010 8:21 am

Andreas Bergbauer hat geschrieben:... Aber auch jedem seine Meinung, und meine ist: Nö! Geht garnicht! ...

Bild
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : http://www.wolfgangklinkert.de.tl

MichaelPreller
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: Di Jul 21, 2009 7:54 pm

Re: Überrollbügel

Beitragvon MichaelPreller » Mo Mär 08, 2010 7:54 am

Ich wusste ich werde gesteinigt..... :mrgreen:

Idee ist, mit dem Fahrzeug an Gleichmäßigkeitsfahrten und solchen historischen Motorsportevents eventuell teilzunehmen.
Nix wildes aber wir wollen ggf. den Wagen dafür auch ein bischen sportlicher gestalten.

Aber mal abwarten, wie gesagt ist nur eine Idee.

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 2896
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Überrollbügel

Beitragvon Rolf-Stephan Badura » Mo Mär 08, 2010 8:29 am

MichaelPreller hat geschrieben:Idee ist, mit dem Fahrzeug an Gleichmäßigkeitsfahrten und solchen historischen Motorsportevents eventuell teilzunehmen.

Dafür brauch man aber keinem Überrollbügel... sondern eher Twinmaster und Speedpilot... http://www.halda.de/

Bild Bild

Grüße,

peter bratanow
Stammposter
Beiträge: 2456
Registriert: So Mär 11, 2007 7:18 pm

Re: Überrollbügel

Beitragvon peter bratanow » Mo Mär 08, 2010 8:56 am

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:
MichaelPreller hat geschrieben:Idee ist, mit dem Fahrzeug an Gleichmäßigkeitsfahrten und solchen historischen Motorsportevents eventuell teilzunehmen.

Dafür brauch man aber keinem Überrollbügel... sondern eher Twinmaster und Speedpilot... http://www.halda.de/

Bild Bild

Grüße,



Hallo Rolf-Stephan,

Du hast vergessen, die coole Sonnenbrille mit zu erwähnen! 8)
Nichts ist schlimmer, als im Blindflug über eine Bergkuppe zu "fliegen"! :shock:


Luftgekühlte Grüsse aus dem Hohenlohischen
Peter

MichaelPreller
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: Di Jul 21, 2009 7:54 pm

Re: Überrollbügel

Beitragvon MichaelPreller » Mo Mär 08, 2010 11:43 am

:? :? :? :? heulllll......

Das weis ich doch auch. Bin schließlich im Motorsport tätig. :D

Ich will meinen Überrollbügel aber haben...... :shock: :? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Überrollbügel

Beitragvon Andreas Bergbauer » Mo Mär 08, 2010 6:14 pm

Ich mache es anders:
90 PS und den Rest in Serienausstattung...da erwartet keiner an der Ampel, dass er gleich stehen gelassen wird. Und das macht auch enorm Spaß...und ist mindestens genauso unvernünftig wie ein Überrollbügel, wir sind eben doch irgendwie alle verstrahlt, jeder auf seine Weise...

Peter Hegner
Beiträge: 65
Registriert: So Jan 17, 2010 10:23 pm
Wohnort: Elsass

Re: Überrollbügel

Beitragvon Peter Hegner » Mo Mär 08, 2010 9:32 pm

Ich wusste ich werde gesteinigt.....


Aber bestimmt nicht von mir!

Idee ist, mit dem Fahrzeug an Gleichmäßigkeitsfahrten und solchen historischen Motorsportevents eventuell teilzunehmen.
Nix wildes aber wir wollen ggf. den Wagen dafür auch ein bischen sportlicher gestalten.


Warum nicht? Und bei den anderen heutigen Verkehrsteilnehmern mit EINGEBAUTER VORFAHRT ist es gar nicht mal so schlecht, noch ein kleines Extra an Sicherheit zu haben. Wenn ich auf der Autobahn, aber oft auch auf anderen Straßen sehe, WIE hirnlos manche Zeitgenossen mit ihren neumodischen Sch...häufen auf ihre eingebaute Vorfahrt pochen, wünsche ich mir auch so ein Teil (sei es im Käfer oder im Karmann)!! (Oder 2 MG Kal. .50 im Bug :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )

Thema historische Motorsportevents: siehe "Sicherheitsvorschriften" unter http://www.wuermer-rallye-team.de/Daten ... ng-RRS.pdf
Da heißt es "...Bei allen anderen Fahrzeugen wird eine Überrollvorrichtung dringend empfohlen..." Kommt natürlich immer drauf an, WIE heftig man dann selbst zur Sache gehen will, aber gerade bei historischen Rallyes mit "Gleichmäßigkeitsprüfungen" geht es oft beinhart zur Sache. War am Sa vor einer Woche (27.02.2010) bei der Rallye Südliche Weinstraße (Historic) und da haben es einige kräftig fliegen lassen um die Kurven in den Weinbergen. War toll! Wenn man mit seinem Karmann natürlich nur auf "Kaffeefahrten" geht, wird man keinen Überrollbügel brauchen...

Gruß von der verschneiten Schwäbischen Alb,
Peter
Ein Volkswagen ist entweder luftgekühlt oder gar nicht!

Der Karmann Ghia: VW-Fahren in seiner schönsten Form!

MichaelPreller
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: Di Jul 21, 2009 7:54 pm

Re: Überrollbügel

Beitragvon MichaelPreller » Mi Mär 10, 2010 7:59 pm

Danke Peter, das tut gut. Klar ist das alles Geschmacksache, daher wird ja auch jedes restaurierte Auto ein Unikat. Haben sogar
noch alte VDO-Instrumente gefunden, die zusätzlich damals verbaut wurden. Mal gespannt, wie gesagt es sind Ideen, aber
nichts ist unmöglich.....

Wünsche allen einen schönen Abend.

MichaelPreller
Stammposter
Beiträge: 199
Registriert: Di Jul 21, 2009 7:54 pm

Re: Überrollbügel

Beitragvon MichaelPreller » Fr Okt 08, 2010 9:48 pm

Hallo Leute,

es lässt mir keine Ruhe das Thema "Überrollbügel". Gibt es hier vielleicht jemanden der sich einen Überrollbügel in seinen Karmann
eingebaut hat und auch ein H-Kennzeichen hat?

Bin über jede Info dankbar.......


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste