Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Antworten
Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9511
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Hallo zusammen,

was mich immer schon mal interessiert hat:

Ist die Tankklappe auf den unteren Prospektbild von einem Prototyp oder gabs die mal so?
Das Modell müsste so ca. 1966 sein? Keine Griffmulden in den Türen aber flache Radkappen, schätze aber 5-loch.

Bild
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Wolfgang Klinkert
Stammposter
Beiträge: 11650
Registriert: Mo Feb 26, 2007 8:30 am
Wohnort: D-57223 Kreuztal
Kontaktdaten:

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Wolfgang Klinkert »

Hallo Andreas,

:? was meinst du jetzt genau :?:
Eine außenliegende Tankklappe mit einer Griffmulde gab es doch in Serie, bevor die von innen zu entriegelnde Variante kam. :|

Irritierend ist ja eher deren Position auf dem Kotflügel. :x

Der gezeigte USA-Prospekt ist allerdings m. W. vom Modelljahr 1969. :shock:
Bild
VW KARMANN GHIA - einer der schönsten Wagen der Welt.
Mehr Informationen unter : https://wolfgangklinkert.de.tl/

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9511
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Ja, ich meine die Lage der Klappe. Das ist zwar ein 69er Prospekt, das Auto aber max. Modelljahr 66 wegen der Türgriffe, Innenspiegelform etc !

Die Griffmulde gabs nur beim 67er und 68er Modell nach meinem Kenntnisstand. Beim Käfer auch.

Ich vermute, es wurde bereits damals mit einer aussenliegenden Tankklappe experimentiert. Oder es ist der Anschluss fürs Autogas.. :mrgreen:
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Site Admin
Beiträge: 3351
Registriert: Mo Feb 26, 2007 12:09 am
Wohnort: 13503 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura »

Hallo Andreas,

also mir kommt das Bild manipuliert vor und die Tankklappe räumlich nicht passend zum Bild -
sieht leicht verzerrt und viel zu steil/flach/... (Winkel passt nicht) für die Kotflügelrundung an der Stelle aus.
Vielleicht hatten sie nur das Bild und der Azubi sollte noch schnell ein Tanklappe reinretuschieren...

Grüße,

Benutzeravatar
Michael Bär
Stammposter
Beiträge: 3617
Registriert: Mo Feb 26, 2007 9:41 am
Wohnort: 464.. / NRW
Kontaktdaten:

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Michael Bär »

Andreas Bergbauer hat geschrieben: Die Griffmulde gabs nur beim 67er und 68er Modell nach meinem Kenntnisstand. Beim Käfer auch.
Das 67er Modell (-> 7/67) hatte noch den innenliegenden Stutzen. 68: Mulde, 69: Innenentriegelung

Michael, der mit dem innenliegenden Stutzen
Karmann Ghia - der Italiener unter den Volkswagen
Bild

Andreas Bergbauer
Stammposter
Beiträge: 9511
Registriert: So Mai 04, 2008 8:51 pm
Wohnort: (Sch)Rott am Inn

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Andreas Bergbauer »

Hmm, das mit der Retusche könnte schon sein...aber warum dann nicht auch den Innenspiegel und den Türgriff??

Andi, der mit der Klappe aussen ohne Griffmulde und ohne Seilzug Feb. 68 weil der Kotflügel mal getauscht wurde :mrgreen:
Forenaktivitäten vorerst rein passiver Natur.
Schrauber-Nachwuchs vor!

VW Typ 14 Coupé, 1968
NSU RO80, 1974
Skoda Octavia 1.9 TDI L&K 1999
BMW E39 525d Touring, 2000
Skoda Octavia 1.6i Classic, 2003
Skoda Octavia 1.9 TDI Elegance, 2003

Benutzeravatar
Jörg Fischer
Stammposter
Beiträge: 776
Registriert: Mo Feb 26, 2007 4:46 pm

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Jörg Fischer »

Wenn man VW-Prospekte genau studiert sieht man, daß regelmäßig nachretuschiert wurde.

Häufig wurden Fahrzeuge bzw. "ältere Fotografien" verwendet, und nachträglich die "wichtigen" (ersichtlichen) Änderungen eingebaut. Auf dem 66er Typ 34-Prospekt sieht man auch eindeutig 1500 S-Fahrzeuge mit dem 66er Schriftzug "VW 1600"...

Nach Prospekten darf man nicht gehen. Natürlich sieht man manchmal auch Prototypenfahrzeuge auf Fotos. Beim Typ 3 zum Beispiel finden sich im 1961er Prospekt die Nullserienfahrzeuge mit 4 Schiebern für die Lüftung (in der Serie gab es immer nur 3) und Klappen (statt Taschen) in den Türen.

Gruß Jörg
---

Benutzeravatar
Michael Mösinger
Stammposter
Beiträge: 475
Registriert: So Nov 26, 2017 11:48 am
Wohnort: Altenplos
Kontaktdaten:

Re: Tankklappe aussen - Prototyp oder Serie?

Beitrag von Michael Mösinger »

https://www.ebay.de/itm/Prospekt-brochu ... SwH-Rfqo-j

da gibt es mal das Prospekt mit der tollen Tankklappe die nach unten und außen gerutscht ist :mrgreen:
s-l1600.jpg
Mit fränkischen Grüßen
der Mösi Michael
www.nigrinator.de

Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin!

1967 Karmann Ghia Coupé
1974 Karmann Ghia TC
1976 VW SP2
1971 VW 411E Variant
1974 Rapido Confort
2019 Fiat Spider Lusso

Antworten